Direkt zum Inhalt wechseln

2020 war alles anders – zum ersten Mal seit 18 Jahren fand der E-Learning Tag der FH JOANNEUM, organisiert vom Forschungszentrum „ZML – Innovative Lernszenarien“ in Kooperation mit dem Studiengang „Mobile Software Development“, online statt. Die Teilnehmenden tummelten sich am 23. September 2020 in Online-Räumen statt im Audimax und setzten sich in unterschiedlichen Formaten mit dem Thema „Innovation & Reflexion – Henne oder Ei?“ auseinander.

Das Aufgabengebiet des ZML-Innovative Lernszenarien ist vielfältig. Um gutes, modernes E-Learning an der FH JOANNNEUM zu unterstützen, engagiert sich das ZML-Team auch in Forschungsprojekten und der Entwicklung innovativer Dienstleistungen für Firmen. Welchen aktuellen Themen aus Forschung, Technik und Didaktik sich die Hybrid-Abteilung der FH derzeit widmet, erfahren Sie hier.

Beim E-Learning Tag 2018 war Mitte September mit Gilly Salmon eine Koryphäe im Gebiet innovatives und digitales Lernen persönlich an der FH JOANNEUM.

Ayad Al-Ani, Forscher am Alexander von Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft und Berater von Unternehmen bei der Umsetzung der digitalen Transformation, setzt sich in seiner Keynote zum 16. E-Learning Tag an der FH JOANNEUM mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf Lernprozesse, Firmen und die Gesellschaft auseinander.

Auch dieses Jahr besucht Kurt Hoffmann von der FH Kufstein Tirol den schon traditionellen E-Learning Tag an der FH JOANNEUM. Vorab erzählt der treue Teilnehmer, warum er jedes Jahr aufs Neue mit Begeisterung dabei ist, welchen Nutzen er persönlich daraus zieht und mit welchem Beitrag er die Teilnehmenden heuer begeistern wird.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.