Klimaerwärmung besiegen? Systemische Widerstände und neurobiologische Bedingungen am Weg zur Klimatransition

 

Am 19. Juni 2019 um 11:30 Uhr hält Harald A. Friedl, Lehrender am Institut Gesundheits- und Tourismusmanagement der FH JOANNEUM Bad Gleichenberg, eine öffentliche Vorlesung zur Herausforderung Klimawandel.

Je deutlicher globale Fehlentwicklungen wie Klimaerwärmung und „Plastikpest“ zutage treten, desto lauter wird „Transition“ als goldener Weg in eine „grüne“ Zukunft beschworen. Gelingenden Revolutionen stehen jedoch physikalische und systemische Grundlagen des menschlichen Wandels entgegen. Das sind auch jene Widerstände, auf die wir tagtäglich im Umgang mit unseren liebgewordenen Gewohnheiten – und jenen unserer Mitmenschen – stoßen: der Verzicht auf den „sicheren“ SUV, auf den Billigflug in den Traumurlaub, auf die praktische Plastikverpackung im Supermarkt.

  • Das weiß der Handel, dessen teurere Ökoprodukte in Pfandflaschen vom „kritischen“ Kunden übersehen werden.
  • Das wissen Politikerinnen und Politiker, die von empörten Wählerinnen und Wählern an der Wahlurne abgestraft werden.

Unser Leben ist so verdammt komfortabel und das will sich keiner (mehr) nehmen lassen. Und wer will schon als „Ökospinner“ ausgegrenzt werden? Die begeisterte Überzeugung einer großen Menge von (jungen) Menschen wie die Bewegung um Greta Thunberg – analog zu einem „Pfingsterlebnis“ – könnte einen wichtigen Energieimpuls liefern, um unser „Mindset“ zu verändern und „Weniger“ an Konsum und Komfort als Befreiung aufwerten. Glaube an den Wandel ist ein zwar irrationales, aber wirksames, weil emotionales Mittel. Ohne Glaube geht gar nichts mehr… Für die Bekämpfung des Klimawandel genügt Begeisterung alleine nicht. Denn ohne Schmerz kein Lernen…

In der Reihe #LecturesForFuture bieten zwischen 14. und 20. Juni 2019 zahlreiche Hochschulen Vorlesungen zu dieser Zukunftsthematik an – auch die FH JOANNEUM. Am 19. Juni 2019 referiert Harald A. Friedl, Lehrender am Institut Gesundheits- und Tourismusmanagement der FH JOANNEUM Bad Gleichenberg, öffentlich zum Thema: „Klimaerwärmung besiegen? Systemische Widerstände und neurobiologische Bedingungen am Weg zur Klimatransition“.

Wir laden Sie hierzu herzlich ein.