Student's Welcome: Topinformiert ins neue Studienjahr 2020/2021
COVID-19-bedingt steht uns ein außergewöhnliches Studienjahr bevor. Gemeinsam können wir es aber meistern! Foto: FH JOANNEUM / Miriam Weiß

Student’s Welcome: Topinformiert ins neue Studienjahr 2020/2021

Linda Schwarz,

Wenn die Temperaturen sinken und die ersten Blätter sich braun und orange färben wissen wir: Es ist Herbst! Und Herbstzeit heißt bei uns Studienbeginn. Auf in ein neues Jahr, in ein neues Semester, in einen neuen Lebensabschnitt. Heuer ist allerdings alles ein wenig anders. Damit unsere Studierenden trotzdem topinformiert und vorbereitet starten können, finden Sie hier die wichtigsten Infos sowie Tipps und Tricks zum Studienstart.

Grundsätzlich gilt an der FH JOANNEUM weiterhin das Motto „Stay Safe: So schützen wir uns und andere“. Rund 70 Prozent der Lehre werden online stattfinden. Besonders für unsere Erstsemestrigen möchten wir den Studienstart so angenehm wie möglich gestalten: Deshalb werden für Studienanfängerinnen und Studienanfänger vermehrt Präsenzlehrveranstaltungen angeboten, die ein erstes einander Kennenlernen ermöglichen.

Da unsere jährliche „Student's Welcome“-Feier heuer nicht stattfinden kann, wenden sich unsere Geschäftsführer Karl Peter Pfeiffer und Martin Payer sowie Uwe Trattnig, Leiter des Kollegiums, und Verena Hohenwarter, Vorsitzende der öh joanneum, mit einer kurzen Grußbotschaft an alle Studierenden.

Unsere zentralen Anlaufstellen

Das Study Center im Foyer in der Alten Poststraße 149 ist die zentrale Anlaufstelle für unsere Studierenden. Hier kann der Studierendenausweis ausgestellt und verlängert werden. Gleichzeitig kann der Ausweis auch mit Geld für den Kopierer und Drucker aufgeladen werden. Mit der Studierendenkarte erhalten Studierende Zutritt zum Gebäude sowie auch Ermäßigungen bei gewissen Restaurants, Events und so weiter.

Der Stempel für die Öffikarte und das Top-Ticket kann direkt beim jeweiligen Sekretariat angefordert oder im Study Center abgeholt werden – auch von Studienanfängerinnen und Studienanfängern ohne Inskriptionsbestätigung. Das dazugehörige Formular auf der Website der Holding Graz herunterladen und ausdrucken.

Die Study Lounge im Study Center bietet Studierenden zudem die Möglichkeit, in einer angenehmen und ruhigen Atmosphäre zusammen zu lernen – natürlich mit notwendigem Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz. Zudem gibt es bei jedem Kopier- und Druckgerät einen öffentlich zugänglichen PC, den man nach der Anmeldung mit den persönlichen Zugangsdaten nutzen kann.

Apropos Zugangsdaten! Alle Studierenden erhalten zu Beginn ihres Studiums eine E-Mail-Adresse sowie die nötigen Zugangsdaten. Doch was, wenn man das Passwort vergessen hat? Auch hier helfen wir! Die Abteilung Zentrale IT-Services sowie der Helpdesk helfen Studierenden bei allen technischen Fragen. Der Helpdesk ist montags bis samstags per Mail an helpdesk@fh-joanneum.at oder telefonisch unter +43 316 5453-8888 erreichbar.

Unter desktop.fh-joanneum.at sind wichtige Links der FH JOANNEUM zusammengefasst. Und download.fh-joanneum.at enthält Anleitungen zu Microsoft Teams, Druckern, Passwortmanagement, WLAN und vielen weiteren Themen.

Welche Tools stehen Studierenden zur Verfügung?

Wir möchten unseren Studierenden die Studienzeit so angenehm wie möglich gestalten. Die Studo App hilft dabei, immer up to date zu sein. Dort finden Studierende alle Lehrveranstaltungen, Noten, News und Mails auf einen Blick. Die Proversion kann gratis genutzt werden.

Gleichzeitig stellen wir unseren Studierenden auch alle Microsoft Office Programme zur Verfügung: Sie können Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote und weitere Anwendungen in der Web App nutzen und auf bis zu fünf privaten Endgeräten installieren. Weitere Details sowie den Download finden Sie unter portal.office.com.

Da knapp 70 Prozent der Lehre virtuell stattfinden werden, ist es nötig, Microsoft Teams zu installieren. Studierende können chatten, Audio- und Videokonferenzen abhalten und Inhalte mit Kolleginnen und Kollegen teilen. Für jeden Jahrgang und jede Lehrveranstaltung gibt es diese Kollaborationsplattform. Downloadlinks: iOS sowie Android.

An der FH JOANNEUM stehen unseren Studierenden neben eduroam noch FHJOANNEUM2WORK und FH JOANNEUM4FREE als WLAN flächendeckend zur Verfügung. Melden Sie sich bei den ersten beiden mit Ihren FH-Accountdaten an, um Internetzugang zu haben. Mit FHJOANNEUM2WORK können Sie zusätzlich auf Laufwerke der FH JOANNEUM zugreifen.

Foto: FH JOANNEUM / Miriam Weiß
Rund 5.000 Studierende starten mit Herbst 2020 ins neue Studienjahr.
Netzwerken und gemeinsam durchs Studium

Studieren heißt nicht nur lernen und sich weiterbilden, sondern auch netzwerken und neue Freundschaften schließen. Viele Studiengänge bietet ein Buddy-System an, bei dem Studierende aus höheren Semestern die Erstsemestrigen mit Tipps und Tricks versorgen.

Am Institut Informationsmanagement gibt es zudem das Mentoring-Programm, das zum Networking genutzt werden kann. Erfahrene Studierende des jeweils dritten Semesters im Bachelor unterstützen erstsemestrig Studierende. Dieses Programm, welches den Einstieg in das Studium beziehungswiese das studentische Leben erleichtern soll, findet auch im Studienjahr 2020/2021 seine Fortsetzung, jedoch COVID-19-bedingt in abgeänderter Form.

Die Abteilung Internationale Beziehungen steht in- und ausländischen Studierenden mit Rat zur Seite, bietet Sprachkurse an und hilft Ihnen dabei sich zu internationalisieren. Auslandsemester sind trotz COVID-19 möglich. Über 110 Studierende werden das kommende Wintersemester als Studierende oder Praktikantinnen und Praktikanten im Ausland verbringen. Gleichzeitig sind knapp 80 Incomings aus der EU/EWR und aus Drittstaaten, wie zum Beispiel Pakistan, Jordanien oder Iran, zum Studieren an die FH JOANNEUM gekommen. Das Tandem Programm hilft dabei Integration zu fördern und bietet einen Sprach-, Erfahrungs- und Kulturaustausch unter Studierenden an.

Ein weiterer wichtiger Wegbegleiter im Studium ist die öh joanneum. Sie unterstützt alle Studierenden bei studienrechtlichen Fragen und vertritt die Interessen der Studierenden.

Tipp:

Wir wünschen allen Studierenden einen guten Start ins Studium und viel Erfolg!