Anastasia Sfiri

BSc, MSc

 

Portrait

Tätigkeit am ZML - Innovative Lernszenarien:
Anastasia Sfiri ist am ZML für Training und Beratung, Forschung und Entwicklung, sowie Projektmanagement und Projektkoordination zuständig. Inhaltlich arbeitet sie in den Bereichen E-Moderation, sowie Kommunikation und Kollaboration im virtuellen Raum und bietet Workshops und Online-Trainings an. Tätig ist sie auch in den Bereichen Game-based Learning, Instruktionsdesign und Entwicklung von E-Learning Szenarien, Usability Design und Evaluierung sowie für die Einbettung von Gender Mainstreaming im E-Learning.  

Berufserfahrung:
Im Jahr 2000 unterrichtete Anastasia Sfiri PatientInnen und Personal des LKH Graz in der Benützung von Informations- und Kommunikationstechnologien. Seit 2003 arbeitet sie am ZML-Innovative Lernszenarien in mehreren internationalen und nationalen E-Learning Projekten.

Ausbildung:
BSc in Psychologie, University of North Wales, Bangor, UK
MSc in Human Communication and Computing (Human Computer Interaction), University of Bath, UK
Graduate Diploma in Professional Studies, Online Education and Training, Institute of Education, University of London, UK
Abgeschlossener Lehrgang für Gender Kompetenz und Gender Mainstreaming in der Erwachsenenbildung, GenderWerkstätte Graz
Zertifizierte E-Moderatorin nach Gilly Salmon, All Things in Moderation, UK