Department Angewandte Informatik

Internettechnik

Im Studium

 

Auslandssemester während des Studiums

Durch die weltweite Vernetzung der Branche ist es für den weiteren Lebensweg unserer Studierenden besonders von Vorteil, ein Semester im Ausland zu verbringen. Zusätzlich wird in der IT-Welt hauptsächlich in englischer Sprache kommuniziert, weshalb eine hohe Sprachkompetenz ein Vorteil für unsere Studierenden ist. Außerdem ist eine Auslandserfahrung für die persönliche Entwicklung ein wesentlicher Faktor. Zukünftige Arbeitgeber legen viel Wert auf eine ganzheitliche Ausbildung, die durch ein Auslandssemester abgerundet wird.

Ablauf des Auslandssemesters

Im fünften Semester haben unsere Studierenden die Möglichkeit, ein Auslandssemester zu absolvieren. Gibt es mehr BewerberInnen als verfügbare Plätze, führen wir ein Auswahlverfahren durch, das von der internationalen Koordinatorin abgewickelt wird. Die Auswahl wird aufgrund des Notendurchschnitts getroffen.

Nach Möglichkeit wird versucht, die erforderlichen ECTS im Ausland abzudecken. Falls eine vergleichbare Lehrveranstaltung an der Partnerinstitution nicht angeboten wird, muss die Prüfung am Studiengang nachgeholt werden.

Partnerhochschulen

Die Partnerhochschulen des Studiengangs „Internettechnik“ sind in ihrer fachlichen Ausrichtung ähnlich unserem Studienprogramm.

Kontakt und Hilfe

Unsere internationale Koordinatorin hilft gerne bei Fragen bezüglich eines Auslandsaufenthaltes.

Ihre Ansprechperson:
Mag. Nina Blasonig
E: nina.blasonig@fh-joanneum.at
T: +43 (0)3862 33600 6326

Tipp:

Sie können sich schon vor Ihrem Auslandsaufenthalt über den genauen Ablauf, das Sprachangebot und die Services der FH JOANNEUM informieren. Wichtiges rund um ein Auslandssemester finden Sie hier. Interessieren Sie sich für ein Praktikum im Ausland finden Sie hier alle nötigen Informationen.

Studierende erzählen über ihr Auslandssemester