Direkt zum Inhalt wechseln

PCB-Design und Electronic Packaging, Real-time Computing, EMV- und Hochfrequenztechnik – die Forschungsfelder des Instituts Electronic Engineering klingen kompliziert. Was steckt dahinter?

Florian Mayer, Lehrender am Studiengang „Elektronik und Computer Engineering“, erklärt die Grundprinzipien des autonomen Fahrens am Beispiel einer ganz besonderen Frau in seinem Leben: seiner Mama.

Gerald Ferner und Michael Schütz haben ausgezeichnete Bachelorarbeiten verfasst und durften die Ergebnisse bei der NI Week in Austin, Texas (USA), präsentieren. Über 250 Vorträge fanden auf der „National Instrument“-Veranstaltung statt – darunter war auch jener der beiden „Electronics and Computer Engineering“-Masterstudenten, die die Vortragsreihe für den Semiconductor-Bereich eröffneten.

Im Juni 2018 wurden zwölf Studierende des Instituts Electronic Engineering mit den AT&S-Stipendien für ihre erfolgreichen Studienleistungen ausgezeichnet. Neu dabei: Erstmals wurde auch drei Masterstudierenden eine Auszeichnung von AT&S verliehen.

Gerald Ferner und Michael Schütz studieren „Electronics and Computer Engineering“. Obwohl sie schon im Masterstudium sind, befassen sie sich nach wie vor mit ihren ausgezeichneten Bachelorarbeiten. Ende Mai 2018 präsentieren sie die Ergebnisse daraus beispielsweise bei der NIWeek in Austin, Texas (USA).

Sind Kryptowährungen Währungen? Sind Bitcoins Geld? Kann man Kryptowährung genauso vertrauen wie herkömmlichen Zahlungsmitteln? Kryptowährungen sind ein aktuelles Thema, das diese und viele weitere Fragen aufwirft. Über 100 Personen informierten sich bei der Veranstaltung am 24. April 2018 an der FH JOANNEUM über technische und rechtliche Aspekte.

Komplexe Elektronik trifft Kreativität und Liebe zum Detail: Richard Sbüll, Absolvent der FH JOANNEUM, restauriert in seinem Start-up SuperSonic klassische Röhrenradiogeräte aus dem vergangenen Jahrhundert. Der Einsatz neuster Mikroelektronik macht die alten Radios zu Unikaten.

Am 20. Dezember 2017 lud der Studiengang „Elektronik und Computer Engineering“ seine Studierenden zur Weihnachtsfeier im kleinen Rahmen. Doch die Feier diente nicht nur als letztes gemeinsames Zusammenkommen vor den Ferien.

Wir lassen Sie nicht im Wald stehen: So arbeiten Forscherinnen und Forscher der FH JOANNEUM im Projekt DECODE daran, dass Empfänger von globalen Satellitennavigationssystemen zuverlässiger funktionieren.

Ein Lichtteilchen schafft es in einem Zeitraum von 3 Jahren 3172-mal an den Rand unseres Planetensystems und wieder zurück. Im selben Zeitraum können auch große, lebensverändernde Ziele in Angriff genommen werden, so auch ein Abschluss am Studiengang „Elektronik und Computer Engineering“ der FH JOANNEUM.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.