Direkt zum Inhalt wechseln

Ferien. Ruhe. Nichts zu tun. Wie traumhaft sich das alles anhört. Spielt es nur leider bei mir nicht. Mehr als die Hälfte der Weihnachtsferien ist vorbei und es ist noch so viel zu tun – auch, weil ich bisher nicht ganz fleißig war.

Ba ba bam – es ist vorbei mit dem „einfachen“ Sitzen in der Vorlesung. Schon seit ein paar Wochen müssen Programmierübungen gemeistert, Protokolle geschrieben und erste Prüfungen absolviert werden.

Gerade am Beginn eines Studiums stellen sich neue Studierende viele Fragen. Das Institut Informationsmanagement setzt seit Jahren auf ein Mentoring-Programm, bei dem Studierende aus dem 3. Semester mit jenen aus dem 1. Semester vernetzt werden.

Neuer Tagesablauf, neue Inhalte, neue Umgebung, neue Menschen: Von einem auf den anderen Tag ist vieles anders. Was wie ein Klischee klingt, ist das Fazit meines Studienstarts. Ein Rückblick auf die ersten beiden Wochen als (Wieder-)Studentin.

Am 1. Oktober geht mein Studium los und ich freue mich schon sehr. Bis dahin gibt es aber noch Einiges zu erledigen: Unter anderem gilt es, mein Mathewissen aufzufrischen. Eine Zwischenbilanz zum Mathematik Warm-up.

Ich starte am 1. Oktober 2018 mein Bachelorstudium „Mobile Software Development“. Für alle, die sich an der FH JOANNEUM für einen Studienplatz bewerben möchten, meine noch sehr frischen Erfahrungen zum Bewerbungs- und Aufnahmeverfahren.

Mein Name ist Eva. Ich bin 24 und arbeite als Texterin an der FH JOANNEUM. Und ich studiere ab Herbst wieder – und zwar an einem IT-Studiengang. Warum? Darum.

Wie schaut die Stadt von morgen aus? In welchen Gebäuden machen wir es uns gemütlich? Welche Energiequellen nutzen wir? Die Studierenden und Lehrenden unseres Departments für Bauen, Energie und Gesellschaft planen und konstruieren unsere Lebenswelt mit.

Neben unseren Partnerunternehmen stehen bei unserer Kampagne 2018 auch wieder unsere Studierenden im Mittelpunkt. Was sie bewogen hat ein Studium an der FH JOANNEUM zu beginnen, wie sie von der Ausbildung profitieren und was sie für die Zukunft planen, erzählen sie hier.

An der FH JOANNEUM Kapfenberg studieren die zukünftigen Führungskräfte, Expertinnen und Experten für IT, Technik, Energie, Mobilität, Umwelt und Wirtschaftsingenieurwesen – praxisnah, fächerübergreifend und in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen. Diese fünf Gründe machen den Hochschulstandort Kapfenberg zur Nummer 1 bei der Studienwahl.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.