Direkt zum Inhalt wechseln

THE FUTURE IS NOW | „Augmented Reality“: Mehr als nur wirklich

Anna Heinzl, Christina Klammer, Sophie Marak, Alina Neumann und Marco Steurer, 01.März 2019
Mikrofon

Was sind die Medientrends von morgen? Mit der Reihe THE FUTURE IS NOW versuchen 37 Studierende der FH JOANNEUM, eine Antwort auf diese Frage zu finden. Das Projekt widmet sich digitalen Trends, innovativen Medienentwicklungen und setzt sich mit der smarten Welt auseinander. Schreibroboter, Virtual Reality und sprachgesteuerte Systeme sind auf dem Vormarsch: THE FUTURE IS NOW – jeden Montag auf den Punkt gebracht. Folge 4 dreht sich um spannende Augmented Reality-Anwendungen in Journalismus und Marketing.

Wer schon einmal Pokémon Go mit seinem Handy gespielt hat, bekommt eine erste Ahnung davon, was „Augmented Reality“-Techologien, die unsere sinnliche Wahrnehmung digital erweitern, leisten können. Inzwischen gibt es auch allerhand AR-Geräte für private oder kommerzielle Nutzungen, etwa Microsofts Hololens-Headset, das „gemischte“ Realitätserfahrungen ermöglicht. Auch andere Technologieunternehmen wie Apple haben Milliardeninvestitionen in die Technologie angekündigt. Doch was kann Augmented Reality heute wirklich schon? Wo liegen ihre Einsatzmöglichkeiten im Marketing oder im Journalismus? Und wie sehen die Zukunftschancen der jungen Technologie aus? Ein Podcast mit zahlreichen Experten wie RYOT Studio-Geschäftsführer Mark Melling und New York Times-Reporter Graham Roberts über die Frage, was sich hinter AR verbirgt und wie real unsere Wahrnehmung in Zukunft wirklich sein wird.

Hier gibt es den Link zur vierten Folge:

Sie sehen gerade einen Platzhalter für einen Drittanbieter-Beitrag. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.