Forschung

AtLAS

Athletes as Entrepreneurs

 
AtLAS 1

Sportlerinnen und Sportler haben ein herausragendes Potenzial, zu leistungsstarken Geschäftsleuten zu werden. In ihrer sportlichen Karriere erwerben sie außergewöhnliche Fähigkeiten, die auch für den unternehmerischen Erfolg entscheidend sind. Das kompakte Trainingsprogramm von AtLAS bietet Athletinnen und Athleten in ganz Europa die Chance, Spitzensport und hochkarätige Entrepreneurship-Ausbildung zu verbinden.

Die Fähigkeiten, die auf einem Spielfeld kultiviert werden, dienen Athletinnen und Athleten professionell über den Leistungssport hinaus. Damit haben sie ein hohes Potenzial als Unternehmerinnen und Unternehmer, vielleicht höher als andere. Aber ein solches Potenzial macht noch keinen Unternehmer oder keine Unternehmerin. Unter dem Motto Erfolgreich gründen unterstützen wir Athletinnen und Athleten bei ihrem Entwicklungsvorhaben.

Das ATLAS-Projekt zielt darauf ab, ein praxisnahes Start-up-Training für Spitzensportlerinnen und Spitzensportler, die ihr eigenes Unternehmen gründen möchten, zu entwickeln. Zusätzlich werden aktuellste Lerninhalte im Bereich Entrepreneurship zur Verfügung gestellt, die an die Bedürfnisse von Athletinnen und Athleten angepasst sind, mit einigen sehr interessanten Vorteilen für die spezielle Zielgruppe.

Die allgemeinen Projektziele sind:
  • die unternehmerischen Kompetenzen der Athletinnen und Athleten zu entwickeln;
  • Stärkung des Wissens der Athletinnen und Athleten über die Gründung und Führung eines Unternehmens;
  • Förderung des Unternehmergeistes bei europäischen Athletinnen und Athleten und Sportverbänden;
  • Verbindung der Bereiche Hochschulbildung und Sport, um duale Karrierewege für Sportlerinnen und Sportler zu fördern;
  • die Anzahl der gut vorbereiteten Unternehmensgründungen zu erhöhen und die Sterberate von Unternehmen zu reduzieren.
Spezifische Ziele sind:
  • Identifizierung von Kompetenzen und Wissenslücken in Bezug auf Unternehmertum und Unternehmensgründungen;
  • Entwicklung und Verbesserung der Kompetenzprofile von Athletinnen und Athleten im Bereich Unternehmertum gemäß dem Europäischen Qualifikationsrahmen;
  • Stärkung des Wissens über Unternehmensgründung durch das maßgeschneiderte Trainingsprogramm, ein Mentorenprogramm und das STARTER-Ratgeberbuch;
  • Aufbau eines nachhaltigen Geschäftsmodells für die zukünftige Bereitstellung von Entrepreneurship-Trainings nach Projektende und Schaffung eines Rahmens zur Einbettung der entwickelten Trainings in die dualen Karrieresysteme der europäischen Länder.
Projektpartner
  • Aarhus University
  • Amsterdam University of Applied Sciences
  • Edinburgh Napier University
  • Olympic Committee Slovenia
  • University degli Studi di Torino
  • WUS Austria
  • TW1N

This project has been funded with support from the European Commission. This publication reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.