Department Angewandte Informatik

Software Design

Im Studium

 

Voraussetzungen für den Studienabschluss

Um das Studium „Software Design“ positiv abzuschließen, müssen Sie:

  • alle Lehrveranstaltungen positiv absolvieren
  • eine Bachelorarbeit verfassen, die positiv bewertet werden muss
  • die Bachelorprüfung positiv ablegen

Ihr Titel nach dem Studienabschluss lautet „Bachelor of Sience in Engineering (BSc)“.

Bachelorarbeit

Während des Studiums schreiben die Studierenden im fünften Semester eine Bachelorarbeit. So wird ihnen der Umgang mit wissenschaftlichen Methoden und Quellen vermittelt. Das Thema der Arbeit kann aus einer Kooperation mit einem Unternehmen entstehen oder von den Studierenden sowie dem Studiengang vorgeschlagen werden. Die Bachelorarbeit befasst sich mit einer Problemstellung, für die Lösungsansätze erarbeitet und verständlich dargestellt werden.

Die Ergebnisse werden in englischer Sprache präsentiert. Die Arbeit wurd durch Lehrende am Institut betreut, sowie mit zwei Lehrveranstaltungen begleitet: „English for Scientific Purposes“ und „Seminar zur Bachelorarbeit“.

Bachelorprüfung

Es gibt drei Prüfungstermine pro Jahr:

  • Frühtermin: Ende des sechsten Semesters, in der Regel Anfang Juli
  • Haupttermin: zu Beginn des folgenden Wintersemesters, in der Regel im Oktober
  • Spättermin: im Jänner des darauffolgenden Jahres

Die Prüfung wird vor einer Kommission abgelegt und umfasst:

  • die Präsentation der Bachelorarbeit in Englisch
  • ein Prüfungsgespräch über die Bachelorarbeit und deren Querverbindungen zu relevanten Fächern des Studienplans in Deutsch

Nach dem Bachelorabschluss

Die Absolventinnen und Absolventen von „Software Design“ bewegen sich in der Welt der Bits und Bytes. Um ihre Kenntnisse weiter auszubauen und zu spezialisieren, bieten sich die berufsbegleitenden Masterstudiengänge „IT & Mobile Security“ und „IT-Recht & Management“ an der FH JOANNEUM an.

Auch ein weiterführendes Studium an den Departments Angewandte Informatik und Medien & Design an der FH JOANNEUM oder einer anderen Hochschule ist möglich. Somit steht eine Vielzahl an Möglichkeiten offen: Die Wahl kann je nach individuellen Interessen oder Anforderungen in der Berufswelt getroffen werden.