Event

Symposium “Herausforderung Dysphagie”

 
Symposium

Das Symposium zum Thema „Herausforderung Dysphagie“ findet im Rahmen der ILO&Co – Veranstaltungsreihe des Instituts Logopädie statt. Eine Podiumsdiskussion, Impulsvorträge und ein World Café erwarten die Teilnehmer:innen.

Die Dysphagie und deren Therapie beschäftigt Logopäd:innen im intra- wie extramuralen Bereich seit vielen Jahren. Wurde das Thema vor 20 Jahren in der Ausbildung nur gestreift, so ist die Dysphagie heute fixer und wichtiger Bestandteil im Studium wie in der Arbeit unserer Berufsgruppe. Als Hochschule möchten wir nicht nur unsere Studierenden, sondern insbesondere auch unsere Lehrenden und Berufsangehörige am Puls der Zeit halten und im Rahmen von Veranstaltungen die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse weitergeben.

Am Samstag, 12. November 2022 soll das Thema im Rahmen einer Podiumsdiskussion sowie Vorträgen und Diskussionen theoretisch wie praktisch beleuchtet und insbesondere innovative Therapieformen vorgestellt werden. Das detaillierte Programm finden Sie in Kürze auf dieser Seite.

Explizit eingeladen sind neben Logopäd:innen und Gesundheitsberufler:innen auch Mediziner:innen und pflegende Personen.

Kosten und Anmeldung

  • Normalzahler:in Präsenz: 70 Euro
  • Normalzahler:in Online: 50 Euro
  • Studierende:r Präsenz: 50 Euro
  • Studierende:r Online: 40 Euro