Event

Online-Kurs: E-Portfolios

 

Lernportfolios sind ein lang bewährtes didaktisches Konzept, das die Selbstlernkompetenz fördert und es den Lernenden ermöglicht, die eigenen Lernprozesse zu steuern. E-Portfolios, die mediale Unterstützung solcher Lernprozesse, schöpfen die Vorteile dieses didaktischen Szenarios aus und fügen zahlreiche Benefits von Online-Umgebungen hinzu. Besonderheiten sind unter anderem die unterstützende Struktur einer medialen Umgebung, die Interaktivität und die Vernetzung zwischen Lernenden sowie zwischen Lernenden und Lehrenden.

Das dreiwöchige Online-Training bietet die Möglichkeit sich mit E-Portfolios, ihren didaktischen Möglichkeiten und ihrem Potenzial als offenes Lernangebot auseinanderzusetzen, wobei die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch das Anlegen und die Führung eines persönlichen E-Portfolios für die Dauer des Online-Kurses lernen werden.

Zielgruppe

Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Online-Kurses sind Lehrende von Hochschulen, Lehrerinnen, Lehrer sowie Trainerinnen und Trainer, die sich aus professionellem und / oder privatem Interesse mit E-Portfolios beschäftigen und ihre Kompetenzen weiterentwickeln möchten.

Inhalte

In diesem moderierten Online-Kurs entwickelt sich ein gemeinsamer Gruppenlernprozess zum Thema E-Portfolios. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen sich mit dem didaktischen Konzept von Lernportfolios und möglichen Werkzeugen auseinander. Sie werden in einem E-Portfolio aktiv lernen und ihre Lernerfahrungen reflektieren. Sie diskutieren Modelle der Integration von E-Portfolios in die eigene Lehre und entwickeln Ideen für einen Transfer.

Ziele
  • Interesse an E-Portfolios entwickeln und ihre Möglichkeiten für die eigene Lehre und das eigene Lernen entdecken
  • Sich mit der Führung des eigenen E-Portfolios auseinandersetzen
  • Rahmenbedingungen für den Einsatz von E-Portfolios hinterfragen
  • Reflexion und Transfer in die eigene Lehre / das eigene Training
Zeitaufwand

Als Zeitaufwand für den Kurs ist mit circa 25 Stunden zu rechnen.

Moderatorin

Anastasia Sfiri ist seit 2003 im Bereich E-Learning als Fachexpertin aktiv und seit 2007 entwickelt und moderiert sie Online-Kurse. Mit dem Konzept der E-Portfolios hat sie in Forschungsprojekten und in der Lehre Erfahrungen gemacht. Besonders begeistert ist sie vom Gruppenentwicklungspotenzial und der Fähigkeit von Online-Gruppen gemeinsam im virtuellen Raum zu lernen.

Foto: FH JOANNEUM/ZML