Online-Kurs

Online-Kurs: Moodle – technische und didaktische Möglichkeiten für die Online-Lehre

 

"Moodle" – ein altgedientes, doch auf keinen Fall veraltetes System. Eine mit Moodle gestaltete Online- oder Blended Learning-Lehrveranstaltung unterstützt Ihre Lehre und bereichert diese.

Zielgruppe

Interne und externe Lehrende der FH JOANNEUM

Inhalte
  • Moodle als Lernmanagementsystem an der FH JOANNEUM
  • Kurse & Nutzer:innen
  • Gestaltungsmöglichkeiten
  • Häufig verwendete Aktivitäten

Woche 1 bietet einen grundsätzlichen Überblick über Moodle und seine Möglichkeiten an der FH JOANNEUM. Wir beschäftigen uns mit einigen grundsätzlichen Besonderheiten wie dem Ankündigungsforum, Einstellungen im Kurs oder den Profileinstellungen der Nutzer:innenkonten.
Woche 2 setzt sich mit den Gestaltungsmöglichkeiten von Moodle auseinander. Welche Aktivitäten können in Online-Kursen eingesetzt werden und wie können diese gestaltet werden
Woche 3 bietet die Möglichkeit eigene Konzepte zu erarbeiten und in der Gruppe zu diskutieren. Aktivitäten können in einem geschützten Raum ausprobiert werden.

Ziele
  • Möglichkeiten mit Moodle kennen lernen
  • Aktivitäten und Materialien von Moodle erstellen
  • Einbindung in didaktische Konzepte
  • Szenarien für die eigene Online-Lehre entwickeln
Workload

Der dreiwöchige Online-Kurs hat einen Workload von ca. 25 Stunden. Er findet vorwiegend asynchron statt, das bedeutet, dass eigenständig und flexibel gearbeitet wird.
Der Lernerfolg ist erfahrungsgemäß am größten, wenn Sie täglich in den Kurs einsteigen und aktiv sind – zumindest 4-mal pro Woche sollte Ihnen das gelingen.

Moderation

Christina Mossböck, Verantwortliche für den Bereich E-Learning Service der Abteilung ZML – Innovative Lernszenarien der FH JOANNEUM. Ihr Schwerpunkte sind die Entwicklung und Abhaltung von Trainings im virtuellen Raum und die Koordination des E-Learning Service-Supports. Erika D. Pernold ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des ZML – Innovative Lernszenarien der FH JAONNEUM, unterstützt Hochschullehrende im Umgang mit der Lernplattform Moodle. Als ausgebildete E-Moderatorin nach Gilly Salmon unterstützt sie die Teilnehmenden von Weiterbildungsangeboten, wie zum Beispiel Hochschuldidaktik, in ihren Lernprozessen im virtuellen Raum. Seit 2013 beschäftigt sie sich mit der Erstellung von Lehr- und Lernvideos. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Martin A. Gutzelnig unterstützt sie Lehrende bei deren Produktion und Einsatz.