Online-Workshop

Online-Workshop: H5P – HTML5 Packages in Moodle erstellen und anwenden

 

H5P ist eine freie, quelloffene Software zum Erstellen von interaktiven Lern- und Lehrinhalten. Mit der Integration von H5P in das Lernmamagementsystem der FH JOANNEUM ergeben sich für die Gestaltung von Online-Räumen viele neue Möglichkeiten, um Inhalte attraktiver zu gestalten. Machen Sie Ihren Moodle Kurs H5P fit.

Zielgruppe

Interne und externe Lehrende der FH JOANNEUM

Inhalt
  • H5P kennenlernen
  • Erstellen und einbinden von H5P in Moodle-Kurse
  • H5P Beispiele in der Anwendung
  • Didaktische Einsatzmöglichkeiten
Ziele
  • H5P Package erstellen und in ein Textfeld einbinden
  • Erste Ideen für den Einsatz in der eigenen Lehre mitnehmen
Didaktisches Design

Bitte überlegen Sie sich vorab Fragen oder Konzepte – wie möchten Sie H5P einsetzen und stellen Sie diese der Trainerin zur Verfügung. Je nach Menge der Fragen, können wir einzelne Konzepte konkret durcharbeiten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten in Gruppen bzw. einzeln an den Aufgaben. Im Gegensatz zu einem Webinar stehen bei einem Workshop die Gruppenarbeit und die individuellen Lernprozesse im Zentrum – nicht der Vortrag der Expertin oder des Experten.

Trainerin und Trainer

Erika D. Pernold, wissenschaftliche Mitarbeiterin des ZML – Innovative Lernszenarien der FH JAONNEUM, unterstützt Hochschullehrende im Umgang mit der Lernplattform Moodle. Als ausgebildete E-Moderatorin nach Gilly Salmon unterstützt sie die Teilnehmenden von Weiterbildungsangeboten, wie zum Beispiel Hochschuldidaktik, in ihren Lernprozessen im virtuellen Raum. Seit 2013 beschäftigt sie sich mit der Erstellung von Lehr- und Lernvideos. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Martin A. Gutzelnig unterstützt sie Lehrende bei deren Produktion und Einsatz.