Event

Symposium: Mobilität und Umwelt

Widerspruch oder Notwendigkeit

 

Beim Symposium werden Formen der Mobilität werden aus den verschiedensten Blickwinkeln beleuchtet: aus der Sicht der Klimaforschung, der Auto-und Airlineindustrie, der stattlichen Umweltorganisation und nicht zuletzt von Schülerinnen und Schülern eines Gymnasiums.

Die Klimaerwärmung ist eine Tatsache und die Mobilität hat einen großen Anteil daran. Wie können Schadstoffausstoß und Lärm weiter minimiert beziehungsweise vermieden werden? Wie können Ökologie und Ökonomie in Einklang gebracht werden? Am 06. November 2019 geben hochrangige Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Industrie und Politik profunde Antworten auf diese Fragen im Rahmen eines ganztägigen Symposiums.

Programm

09:00 – 09:30: Begrüßung
  • o. Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Karl Pfeiffer – Wissenschaftlicher Geschäftsführer der FH JOANNEUM
  • Mag. Martin Payer MBA – Kaufmännischer Geschäftsführer der FH JOANNEUM
  • Landesrätin MMaga. Barbara Eibinger-Miedl – Steiermärkische Landesregierung
09:30 – 10:00: Globale Klimaerwärmung – ist keine Meinung sondern Faktum
  • o. Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Gottfried Kirchengast
    (Wegener Center für Klima und Globalen Wandel)
10:00 – 10:30: Möglichkeiten zur CO2 neutralen Mobilität
  • Dipl.-Ing. Dr.h.c. Thomas Faustmann
    (vormals CEO Audi Ungarn, Leiter Vorseriencenter)
10:30 – 11:00: Auswirkungen und Grenzen der Elektromobilität
  • Dipl.-Ing. Dr. Peter Woditschka
    (Consultant Automobilindustrie)
11:00 – 11:45: Kaffeepause
11:45 – 12:15: Die Luftfahrt im Fokus zwischen Wirtschaft und Politik
  • Dipl.-Ing. Dr. Reinhard Lernbeiss
    (Innovationsberater, Institut Luftfahrt / Aviation, FH JOANNEUM)
12:15 – 12:45: Mobilität 2030
  • Schülerinnen und Schüler der 7a + 8c Klasse des BG/BRG Lichtenfelsgasse Graz
    (Dr. Marion Jelitzka; Mag. Julia Smolka)
12:45 – 14:00: Mittagspause
14:00 – 14:30: Gesellschaftliche Auswirkungen bei einer sich ändernden Mobilität?
  • Sandra Krautwaschl
    (Abgeordnete zum Steiermärkischen Landtag, Die Grünen)
14:30 – 15:00: Mobilität und nachhaltige Lebensbedingungen – wie kriegen wir das zusammen?
  • Mag. Dr. Ulrich Streibl
    (Umweltbundesamt)
15:00 – 15:30: Elektrisch, unbemannt und urban – die dritte Revolution in der Luftfahrt
  • Prof. Dr.-Ing. Florian Holzapfel
    (Lehrstuhl für Flugsystemdynamik, TU München)
ab 15:30: Verabschiedung
  • Dipl.-Ing. Gerald Nittnaus
    (Lehrgangsleiter Luftverkehrsmanagement, FH JOANNEUM)
  • FH Prof. Dipl.-Ing. Dr. Kurt Steiner
    (Vorsitzender Department Engineering, FH JOANNEUM)