Department Bauen, Energie & Gesellschaft

Baumanagement und Ingenieurbau

Im Studium

Praxisprojekte

Praxisprojekte im Studium

Im Rahmen des Masterstudiums „Baumanagement und Ingenieurbau“ werden fächerübergreifende Projekte in den Bereichen Industriehochbau und im Brückenbau durchgeführt. Dabei wird der Bogen von der Konzeptionierung, über die konstruktive Durchbildung und bauwirtschaftliche Aufgabenstellungen bis hin zum Projektmanagement gespannt. Die Betreuung wird unter anderem auch von Lehrenden aus der Praxis übernommen, die ihr Wissen und das Know-how ihrer Firma einbringen.

BIM und Digitalisierung

Die Digitalisierung der Baubranche ist wichtiger denn je. Sie wird bereits im gesamten Gebäudelebenszyklus von der Planung über die Bauausführung bis hin zum Facility Management und Rückbau eingesetzt. Insbesondere die Lieferung von Informationen in Echtzeit, die Kommunikation zwischen den Projektbeteiligten, die Entwurfsplanung, die Ressourcenplanung sowie das Zeit- und Kostenmanagement sind von großer Bedeutung. Während des gesamten Studiums arbeiten Sie mit der Open BIM-Methode, die Sie in den verschiedenen Vorlesungen anwenden.

Ausgewählte Inhalte
  • Einführung in die Open-BIM Methode
  • Unterschiede zwischen traditionellen und digitalen Bauprojekten
  • Voraussetzungen für die Zusammenarbeit in interdisziplinären Projektteams
  • Einführung in die Gesetze und Normen
  • Grundlagen und Verständnis über wesentliche Dokumente wie Auftraggeberinformationsanforderung (AIA) und BIM-Abwicklungsplan (BAP)
  • Erstellung von AIA und BAP
  • Erstellung von digitalen Bauwerksmodellen
  • Zeit- und Kostenmanagement bei digitalen Projekten
  • Erstellung von Bauablaufsimulationen
  • Zusammenarbeit in CDE und BCF
  • Erstellung von Visualisierungen
  • Nachhaltigkeit bei digitalen Projekten
  • Prozessentwicklung
  • Erstellung von fachspezifischen Datenmodellen
  • Koordination des Modells, Kollisionsprüfungen, Identifizierung aktueller Schnittstellenprobleme

Erstes Semester

Im ersten Semester liegt der Fokus auf der Planung und Modellierung. Hier lernen Sie im Detail, wie BIM Modelle in den ausgewählten Disziplinen Hoch- und Tiefbau erstellt werden. Außerdem werden Sie Grundlagen der integralen Planung und des OpenBIM-Konzepts kennenlernen.

Vorlesungen
  • Digitale Bauwerksmodellierung
  • Integrale Planung
Vorlesungen mit dem Input der BIM-Thematik
  • Felsmechanik und Tunnelbau
  • Eisenbahn- und Seilbahnbau
  • Verkehrswegebau
  • Konstruktiver Wasser- und Kraftwerksbau

Zweites Semester

Im zweiten Semester liegt der Schwerpunkt auf Recht und Management. Sie lernen Normen und Standards, welche die Grundlage für die Anwendung von BIM sind. Zudem lernen Sie die in BIM-Projekten verwendeten Dokumente kennen, unter anderem AIA und BAP. Außerdem lernen Sie, wie BIM-Projekte koordiniert werden, wie Koordinationsmeetings durchgeführt werden, wie die Modelle überprüft werden und wie Prüfabläufe entwickelt und implementiert werden. Darüber hinaus lernen Sie Baukosten und Zeitpläne kennen und erfahren, wie Sie diese im Modell implementieren oder in anderer Form aus dem Modell exportieren können.

Vorlesungen
  • Modellbasiertes Kosten- und Zeitmanagement
  • BIM-Projektmanagement und Modellkoordination
  • BIM und Recht
Vorlesungen mit dem Input der BIM-Thematik
  • Energieeffiziente Gebäudeplanung
  • Projektarbeit Brückenbau und Baumanagement

Drittes Semester

Im dritten Semester lernen Sie über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes, wie Kosten berechnet und Analysen durchgeführt werden. Sie erfahren auch, wie bestehende Bauten digitalisiert werden können, welche Methoden und Techniken dabei zum Einsatz kommen und wie die Bestandsbauten in eine neue Planung/Modellierung umgesetzt werden können. Zusätzlich vertiefen Sie das Thema BIM-Modellierung und lernen die BIM-basierte Tragwerksplanung und -analyse kennen.

Vorlesungen
  • BIM-basierte Tragwerksplanung
  • Tragwerksanalyse und Modellbildung
Vorlesungen mit dem Input der BIM-Thematik
  • Lebenszykluskosten und -analyse
  • Lebenszyklusbetrachtung im digitalen Gebäudemodell
  • Digitalisierung von Bestandsbauten

Viertes Semester

Im vierten Semester lernen Sie, Ihr Wissen auf internationale Projekte umzusetzen. Sie lernen sowohl die gängigsten als auch die neuesten Ausführungsmethoden kennen.

Vorlesungen
  • Lean Management
Vorlesungen mit dem Input der BIM-Thematik
  • Internationales Bauen

Exkursionen

Während des Studiums besuchen Sie verschiedene Exkursionen zu Planungsbüros, Bauunternehmen und Baustellen, um zu erfahren, wie die BIM-Methoden in der Praxis ausgeführt werden. Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Veranstaltungen oder Workshops zu besuchen, um sich über die neuesten Trends und Gesetze zu informieren.

Seit November 2023 ist das Institut für Architektur und Bauingenieurwesen offizieller Ausbildungspartner des Building SMART Austria.

Brückenbau und Baumanagement

Im Rahmen dieses Projekts wird eine Straßenbrücke in Stahlbetonbauweise vom Entwurf über die konstruktive Durchbildung einschließlich des Terminmanagements, der Kostenplanung, der wirtschaftlichen Optimierung und der Organisation ausgearbeitet. Die Studierenden arbeiten dazu in Teams. Es geht es auch um die wirtschaftliche Optimierung von Variantenuntersuchungen, die im Zuge einer Abschlusspräsentation mit den Lehrenden diskutiert wird.

Hochbau und Bauwirtschaft

Der Fokus dieses Projekts liegt auf dem Industriehochbau auf internationaler Ebene. Planung, Organisation, Vertragsarten, wirtschaftliche Optimierung und Vergabe von Leistungen sind Themen, die unsere Studierenden behandeln. Die Projektarbeit wird meist in englischer Sprache ausgearbeitet.

Aktuelle Projekte von Studierenden