FAQs

FAQs zum dualen Informatikstudium „Mobile Software Development”

,

In Zusammenarbeit mit dem FH CAMPUS 02 und der Technischen Universität Graz bietet die FH JOANNEUM das Informatikstudium „Mobile Software Development” an. Dieses Studium ist dual organisiert und ist durch die Theorie an der Hochschule gemeinsam mit der Praxis in einem Unternehmen geprägt.

Mobile Software Development“ befasst sich mit der mobilen Softwareentwicklung. Die Studierenden gestalten digitale Technologien von morgen mit und durch die duale Studienform setzen sie die Theorie von der Hochschule sofort in die Praxis in einem Unternehmen um. Dieses Studium wird in Zusammenarbeit mit der FH CAMPUS 02 und der TU Graz angeboten.

Berufsfelder

Die zukünftigen Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudienganges „Mobile Software Development“ können in folgenden Branchen Fuß fassen:

  • IT- Dienstleistungsunternehmen
  • Softwareentwicklungsunternehmen
  • Web- und Designunternehmen
  • Auto- und Elektroindustrie
  • IT-Consulting
  • Unternehmensberatung

Praxis und Theorie

Dieses Bachelorstudium beinhaltet die Praktikumszeit schon während des Studiums. Das bedeutet, dass ab dem 3. Semester bis zum 6. Semester das Praktikum im Stundenplan inkludiert ist. Die Lehrveranstaltungen werden Montag und Dienstag an der FH JOANNEUM in Kapfenberg abgehalten und von Mittwoch bis Freitag findet die Praxisausbildung in einem Ausbildungunternehmen statt.

Ausbildungsunternehmen
Ausbildungsunternehmen

Was bedeutet es, dual zu studieren?

Unter der Organisationsform dual versteht man das regelmäßige abwechseln zwischen Theorie- und Praxisphasen. Das „Mobile Software Development“-Studium ermöglicht den Studierenden ab dem dritten Semester das Studieren an der Fachhochschule und das Arbeiten bei einem fachspezifischen Partnerunternehmen.

Wie sehen die Studienzeiten für das duale Bachelorstudium „Mobile Software Development“ aus?

Das erste Studienjahr ist ein Vollzeitstudium und ab dem zweiten Jahr ist das Studium dual organisiert. Das erste Semester findet auf dem CAMPUS 02 in Graz statt und das zweite Semester an der FH JOANNEUM in Graz, die Studierenden werden dabei von Lehrenden der Fakultät für Informatik der TU Graz unterrichtet. Ab dem dritten Semester findet der Unterricht montags und dienstags an der FH JOANNEUM in Kapfenberg statt. Mittwoch bis Freitag gehen die Studierenden ihrer Teilzeitbeschäftigung in einem fachspezifischen Partnerunternehmen nach.

Was sind die Schwerpunkte?

Das Informatikstudium beschäftigt sich wie der Name schon verrät mit der mobilen Software- und App-Entwicklung. Grundlagen in den Bereichen Inforamtik, Programmierung und Datenbanken werden vermittelt um weitere Kenntnisse in den Bereichen Software Engineering, Web Engineering als auch in der Sicherheit bei der Nutzung von Clouds und Netzwerken zu erlangen. Verschiedene Technologien werden im Laufe der sechs Semester betrachtet und Studierende lernen diese zu verstehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Video laden

Tipp:

Mehr über das Informatikstudium "Mobile Software Development" finden Sie auf der Webseite der FH JOANNEUM. Falls Sie einen genaueren Einblick in unser Vollzeitstudium "Internettechnik" bekommen wollen, schauen sie sich unseren Blogbeitrag "Ein Blick ins Studentenleben – so sieht ein Vollzeitstudium an der FH JOANNEUM aus" an. Genauere Fakten über den Studiengang "Software Design" werden im Blogartikel "Berufsbegleitend Informatik studieren" dargestellt.

Hinweis:

Die nächste Bewerbungsfrist endet am 30. Mai 2022.

Auf der Institutsseite "Internet-Technologien & -Anwendungen" erfährst du mehr über unser gesamtes Studienangebot.