Institut

Internet-Technologien & -Anwendungen

Sichere mobile Lösungen & Expertinnen- und Expertenwissen

 
Internet-Technologien & -Anwendungen 1

Mobile Lösungen und das Internet der Dinge brauchen sichere Infrastrukturen sowie Expertinnen- und Expertenwissen.

Institutsleiterin Sonja Gögele

Das Institut und seine Studiengänge

Das Institut Internet-Technologien & -Anwendungen, situiert am Standort Kapfenberg der FH JOANNEUM, beschäftigt sich branchenübergreifend mit angewandter Informatik und den damit verbundenen mobilen Anwendungsmöglichkeiten. Geforscht wird am Instiut unter anderem zu Themen wie IT-Security und Mobile Applikationen.

Nachhaltiger Beitrag zur Wissensgesellschaft

Durch die zunehmende Durchdringung unserer Lebenswelt mit Informations- und Kommunikationstechnologien ergibt sich in diesen Bereichen ein sehr schnell wachsendes Tätigkeitsfeld. Die Studiengänge des Instituts bilden die Grundlage für eine erfolgreiche IT-Laufbahn auf allen Ebenen: Die Bachelor-Studiengänge legen das Fundament für eine Karriere als begehrte IT-Fachkraft. Hingegen bieten die Master-Studiengänge weiterführende Qualifikationen, einerseits im technischen Bereich der IT-Security und andererseits im Bereich des IT-Managements.

Ermöglicht wird dies von den IT-Spezialistinnen und IT-Spezialisten des Instituts, die an der Schnittstelle von Forschung und Praxis den Studierenden kompetent und engagiert ein umfangreiches Know-how vermitteln. In enger Zusammenarbeit mit steirischen Industriebetrieben führen sie Forschungsprojekte durch, leisten Pionierarbeit im Bereich der Online-Lehre und arbeiten an sicheren und innovativen Informationstechnologien von morgen. Verstärkt wird dieses Top-Team durch ausgewählte Expertinnen und Experten aus der IT-Wirtschaft, die die Studierenden an ihren praktischen Erfahrungen teilhaben lassen. Damit leistet das Institut Internet-Technologien & -Anwendungen einen wertvollen und nachhaltigen Beitrag zum Wissenskreislauf und zur Wissensgesellschaft insgesamt.

Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge des Instituts erfreuen sich dank fundierter Ausbildung und hohem Bedarf an qualifizierten IT-Expertinnen und IT-Experten hervorragender Berufsaussichten.

Internettechnik – Bachelor-Studium, Vollzeit

Das Bachelor-Studium „Internettechnik“ bietet den Studierenden die optimale Grundlage für den Start in eine Karriere als IT-Profi. Die fundierte und praxisbezogene Ausbildung in den Bereichen angewandte Informatik, Webtechnologien und Software Engineering bereitet sie bestens darauf vor. Um das Lehrveranstaltungsangebot abzurunden, werden die notwendigen betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen erläutert, die die Parameter der modernen Informationsgesellschaft vorgeben. Den Feinschliff erhalten unsere IT-Expertinnen und IT-Experten in spe durch die Vermittlung von wertvollen Soft Skills, welche den nachhaltigen Erfolg unserer Absolventinnen und Absolventen am Arbeitsmarkt sichern.

Die Brücke zur Arbeitswelt wird schließlich im Praxissemester geschlagen, in dem die Studierenden ihr erworbenes Wissen anwenden und festigen. Maßgeblich für den anhaltenden Erfolg des Bachelor-Studiums „Internettechnik“ verantwortlich zeichnen die IT-Expertinnen und IT-Experten des Instituts Internet-Technologien & -Anwendungen: Sie bringen ihr Know-how an der Schnittstelle von Forschung und Praxis in die Lehre ein. Aufgrund der erfolgreichen Projekttätigkeit des Instituts bietet sich für Studierende die Gelegenheit, schon während des Studiums an bahnbrechenden Forschungsprojekten mitzuarbeiten und so die Technologien von morgen mitzugestalten.

Mehr zum Bachelor-Studium Internettechnik

Software Design – Bachelor-Studium, berufsbegleitend

Das Bachelor-Studium „Software Design“ bietet berufstätigen Studierenden eine Ausbildung zur Software-Architektin beziehungsweise zum Software-Architekten. Sie lernen nicht nur die richtige Konzeptionierung, Programmierung und Implementierung von Software, sondern auch die dafür notwendigen Grundlagen aus den Bereichen Datenbanken, Server-Technologien und Netzwerktechnik. Zusätzlich werden wertvolle betriebswirtschaftliche, sprachliche und soziale Kompetenzen vermittelt, die das Ausbildungsprofil der Absolventinnen und Absolventen abrunden.

Die berufsbegleitende Organisation des Studiums ermöglicht den Studierenden neue berufliche Perspektiven: Einerseits bietet das Studium die Gelegenheit, bereits erworbenes Wissen praxisnah zu vertiefen und auf den neuesten Stand zu bringen. Andererseits verschafft es Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern die perfekte Qualifikation für eine berufliche Neuorientierung in einem zukunftsfähigen und branchenübergreifenden Fachgebiet. Die IT-Expertinnen und IT-Experten des Instituts Internet-Technologien & -Anwendungen stehen den Studierenden mittels modernen, multimedialen Lehr- und Lernmethoden jederzeit zur Verfügung, um den zeitlich und örtlich flexiblen Wissenserwerb bestmöglich zu begleiten.

Mehr zum Bachelor-Studium Software Design

IT & Mobile Security – Master-Studium, berufsbegleitend

Im Master-Studium „IT & Mobile Security“ werden IT-Profis zu Security-Expertinnen und -Experten ausgebildet. Mit der fortschreitenden Durchdringung unseres Lebensalltags durch vernetzte Informations- und Kommunikationstechnologien steigt der Bedarf an sicheren und integren IT-Systemen, insbesondere im Hinblick auf Industrie 4.0 und IoT. Das Studium vermittelt den Studierenden auf praxisorientierte und fundierte Weise die technologischen Aspekte der IT-Security: von sicheren Software-Designlösungen über Kryptografie bis hin zum Penetration-Testing.

Das berufsbegleitende Master-Studium ist optimal auf die Bedürfnisse von Branchen und Studierenden zugeschnitten. Die Security-Profis des Instituts Internet-Technologien & -Anwendungen entwickeln in enger Zusammenarbeit mit führenden steirischen Industriebetrieben sichere Informations- und Kommunikationstechnologien und geben dieses Wissen an die Studierenden weiter. Im Zuge ihrer Projekttätigkeit haben „IT & Mobile Security“-Studierende die Möglichkeit, sich an der Gestaltung von modernen, sicheren Informationstechnologien im industriellen Umfeld zu beteiligen.

Mehr zum Master-Studium IT & Mobile Security

IT-Recht & Management – Master-Studium, berufsbegleitend

Das Master-Studium „IT-Recht & Management“ schafft die Schnittstelle zwischen Informationstechnologien und deren gesellschaftlich-betrieblichen Rahmenbedingungen. Die auf den drei Säulen IT-Recht, Betriebswirtschaft und Technik beruhende Ausbildung ermöglicht somit Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern, in einer zunehmend komplexeren Arbeitswelt den Überblick zu behalten und ganzheitliche Lösungswege zu erarbeiten. Das Studium bietet den Studierenden eine fundierte Ausbildung unter anderem in den Bereichen E-Business, Wirtschaftsrecht oder IT-Compliance.

Die berufsbegleitende Organisation des Studiums erleichtert berufstätigen Studierenden durch moderne, multimediale Lehr- und Lernmethoden den Erwerb der Qualifikation der IT-Managerin beziehungsweise des IT-Managers. Betreut werden die Studierenden von den Spezialistinnen und Spezialisten des Instituts Internet-Technologien & -Anwendungen, welche die Studierenden praxisnah und engagiert durch das Master-Studium begleiten.

Mehr zum Master-Studium IT-Recht und Management

Kooperationsmöglichkeiten
  • Zusammenarbeit mit Partnern im Zuge von freifinanzierten oder geförderten Forschungsprojekten
  • Abhandlung von Forschungsthemen im Rahmen von Bachelor- und Master-Arbeiten
alt
Foto: FH JOANNEUM