Outgoing Praktikum

Bewerbung

 

Hier finden Sie alle notwendigen Informationen für den Bewerbungsablauf für den Erasmus+ Zuschuss.

Antragsstellung für den Erasmus+ Zuschuss

Die Bewerbung besteht aus Ihren Bewerbungsdaten und dem Learning Agreement for Traineeship, das von der Firma oder Organisation, bei der Sie das Praktikum absolvieren, Ihrer Studiengangleitung und Ihnen unterzeichnet werden muss.

Die Bewerbungsdaten müssen mindestens vier Wochen vor Praktikumsantritt eingebracht werden. Eine Förderung im Nachhinein ist nicht möglich.

Zur Bewerbung um einen Erasmus+ Praktikumszuschuss müssen folgende Informationen per E-Mail an ulrike.hasiba-klinger@fh-joanneum.at übermittelt werden (siehe Formular unten):

  • Nachname
  • Vorname
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Nationalität
  • Personenkennzeichen/Matrikelnummer
  • E-Mail-Adresse (über die Sie im Ausland leichter erreichbar sind)
  • Studienrichtung
  • Studienniveau (Bachelor oder Master)
  • bereits absolvierte Semester
  • Beziehen Sie österreichische Studienbeihilfe?
  • Haben Sie bereits Erasmus Aufenthalte auf diesem Studienniveau absolviert? Wann und welche? Für wie lange?
  • Ist dies ein Pflichtpraktikum, freiwilliges Praktikum oder Graduiertenpraktikum?
  • Bei Pflichtpraktika: Anzahl der ECTS, die für das Praktikum angerechnet werden, und die Anzahl der Wochen, die das Praktikum zu dauern hat (laut Curriculum)
  • Bei Graduiertenpraktika: voraussichtlicher Termin der letzten Prüfung (Bachelor- oder Masterprüfung)
  • Findet das Praktikum mit Fokus auf Digital Skills statt?
  • vollständiger Name des Unternehmens / der Einrichtung
  • vollständige Adresse des Unternehmens: Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Region (zum Beispiel Mühlenstraße 4, 46504 München, Bayern)
  • Gastland
  • Kontaktdaten des Unternehmens: Telefon und E-Mail-Adresse
  • Ansprechperson im Unternehmen
  • Größe des Unternehmens (ungefähre Anzahl der MitarbeiterInnen)
  • Beginn des Praktikums (Tag/Monat/Jahr)
  • Enddatum des Praktikums (Tag/Monat/Jahr)
  • Hauptarbeitssprache im Unternehmen
  • weitere verwendete Sprachen
  • Wird das Praktikum im Heimatland absolviert? (zum Beispiel deutsche StaatsbürgerInnen bei einem Praktikum in Deutschland)
  • Wird ein Zuschuss für besondere Bedürfnisse oder für Studierende mit Kind(ern) beantragt?
  • derzeitige Wohnadresse (gültig bis)
  • langfristige Wohnadresse
  • Telefonnummer
  • Bankverbindung (IBAN, BIC, Name KontoinhaberIn)

Der weitere Prozess sieht folgendermaßen aus:
1. Sie erhalten von uns einen Link zur Mobility Online Datenbank, in der Sie sich für den Zuschuss registrieren.
2. Nach erfolgreicher Registrierung nominieren wir Sie für den Erasmus Zuschuss.
3. Nach der Nominierung erhalten Sie Login-Daten zu Students Online, der ERASMUS-Datenbank.
4. Das vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Learning Agreement wird von Ihnen in der Mobility Online Datenbank hochgeladen bzw. schicken Sie es eingescannt an Ulrike Hasiba-Klinger. PraktikantInnen in Bad Gleichenberg schicken ihr Learning Agreement an Stefan Strohmaier.

Die gesamte administrative Abwicklung des Stipendiums wird vom ERASMUS-Referat Graz durchgeführt.