Direkt zum Inhalt wechseln
Pressemitteilung

Eine besondere Megaphon-Ausgabe

Automatisch gespeicherter Entwurf 316

Megaphon-Verkäuferin Bose Okenrentie mit der Septemberausgabe Credit: FH JOANNEUM

Zwölf Jungjournalistinnen und Jungjournalisten der FH JOANNEUM in Graz gestalteten die aktuelle Ausgabe der steirischen Straßenzeitung Megaphon. Das Heft erscheint in Kooperation mit dem Klimakulturfestival Markt der Zukunft und widmet sich sozialen Aspekten der weltweiten Klimakrise.

Studierende des Bachelorstudiengangs „Journalismus und Public Relations (PR)“ der FH JOANNEUM recherchierten und verfassten für die September-Ausgabe des „Megaphon“ Artikel rund um das Thema Klimakrise. „Wir wollen damit zum Nachdenken anregen, Kindern die Erderhitzung erklären und den Blick nach vorne richten“, so die Studierenden. So finden sich auf 38 Seiten Reportagen und Geschichten mit Themen von urbaner Begrünung bis hin zu alternativen Lebensmodellen wieder. Auch eine Recherche zu den weltweiten Auswirkungen der Klimakrise, die besonders sozial Benachteiligte trifft, haben die Studierenden durchgeführt: Für die Reportage „Grenzenlose Klimakrise“ interviewten sie Megaphon-Verkäufer und -Verkäuferinnen sowie NGO-Mitarbeitende, die von verschiedenen Kontinenten stammen.

Thomas Wolkinger, Lehrender am Institut Journalismus und Digitale Medien der FH JOANNEUM, hat die Journalismus-Studierenden bei dieser Kooperation begleitet: „Das Besondere der Ausgabe ist meiner Meinung nach, dass es gelungen ist, die sozialen Aspekte der Klimakrise anhand anschaulicher lokaler Beispiele herauszuarbeiten. Dass den Studierenden darüber hinaus eine globale Recherche über fünfeinhalb Kontinente geglückt ist, ist wirklich außergewöhnlich.“ Sabine Gollmann, Megaphon-Leiterin: „Wir freuen uns, dass wir in diesem besonderen Megaphon jungen Journalistinnen und Journalisten die Chance bieten konnten, real an einem Magazin zu arbeiten. Darüber hinaus haben wir einmal mehr davon profitiert, mit dem Markt der Zukunft innovative Ideen zu diskutieren.“

Kooperation anlässlich des Klimakulturfestivals Markt der Zukunft

Das gemeinsame Studierendenprojekt mit dem Straßenmagazin Megaphon geht auf die Initiative des Klimakulturfestivals Markt der Zukunft zurück, das von 7. bis 9. Oktober 2022 in der Alten Universität Graz stattfindet. Wolfgang Schlag vom Markt der Zukunft: „Der Markt der Zukunft und die FH JOANNEUM verbindet seit Beginn des Festivals eine spannende und kreative Zusammenarbeit. Gerade in diesem Jahr ermöglichte die neue Kooperation mit der Megaphon-Straßenzeitung für die Studierenden eine inhaltlich vielschichte Auseinandersetzung mit Themen der Stadt und der Klimakultur.“

Präsentation am Markt der Zukunft

Die September-Ausgabe des Megaphon ist bei den rund 270 Verkäuferinnen und Verkäufern der Straßenzeitung erhältlich. Das Magazin ist eine Initiative der Caritas Steiermark, die seit 1995 Menschen in sozialen Notlagen dabei unterstützt, sich selbst zu helfen.
Die offizielle Präsentation der September-Ausgabe findet am 7. 10. 2022 um 17:00 Uhr beim Markt der Zukunft (Aula der Alten Universität Graz) statt.

Megaphon, Ausgabe September 2022. Foto: Caritas/Megaphon

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.