Direkt zum Inhalt wechseln
Forschung

TOURIST – Competence Centres for the Development of Sustainable Tourism and Innovative Financial Management Strategies

to increase the positive impact of local tourism in Thailand and Vietnam

Nachhaltiger Tourismus ist in Europa ein breit diskutiertes Konzept. Um die touristische Faszination Thailands und Vietnams als eines der wichtigsten Tourismusdestinationen in Südostasien zu erhalten und nachhaltig zu gestalten, wurde das TOURIST-Projekt ins Leben gerufen. TOURIST wird sieben Kompetenzzentren an Hochschulen in Südostasien implementieren, um Bewusstsein zu schaffen und um die Idee eines nachhaltigen Tourismus zu verbreiten.

Definition Nachhaltiger Tourismus
Tourismus, der seine derzeitigen und künftigen (kurz- und langfristigen) wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen berücksichtigt und auf die Bedürfnisse von BesucherInnen, Industrie, Umwelt und Gastgemeinschaften eingeht.
UNWTO, 2005
Allgemeine Informationen zum Projekt

Die Tourismusindustrie in Thailand und Vietnam gehört zu den am schnellsten wachsenden der Welt und ist der Arbeitgeber einer großen Anzahl von Einheimischen. Um die Vorteile des Tourismus für die Zukunft zu erhalten, ist es wichtig, die natürlichen Ressourcen, die Umwelt und die Menschen zu schützen. Das Konzept des nachhaltigen Tourismus kann, wenn es genau angewendet wird, die Tourismusindustrie dabei unterstützen auf nachhaltige Weise weiter zu wachsen. Das Konzept selbst ist für Hochschuleinrichtungen in Thailand und Vietnam eher neu und daher ist es wichtig, das Bewusstsein und das Verständnis für nachhaltigen Tourismus zu erhöhen. Dies wird mittels Expertentrainings und der Einführung von sieben Kompetenzzentren für nachhaltigen Tourismus und innovativen Finanzmanagementstrategien an thailändischen und vietnamesischen Hochschulen geschehen.

Die Ziele des TOURIST-Projekts
  • Kapazitätsaufbau von Expertinnen und Experten für nachhaltigen Tourismus und innovative Finanzmanagementstrategien an Hochschulen in Thailand und Vietnam
  • Implementierung von sieben Kompetenzzentren an Partnerhochschulen, um das Bewusstsein und die Expertise für nachhaltigen Tourismus und innovative Finanzmanagementstrategien zu erhöhen
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen Universitäten und Unternehmen durch die TOURIST-Kompetenzzentren und -netzwerke
  • Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit von Studierenden aufgrund von verbessertem Wissen über nachhaltigen Tourismus
  • Aktuelle Status-quo-Analyse der Branche und Identifizierung von Anstrengungen und Projekten im Bereich des nachhaltigen Tourismus in Thailand, Vietnam und den europäischen Partnerländern sowie die Identifizierung von Lücken beziehungsweise Notwendigkeiten in jeder teilnehmenden Region
  • Schaffung eines nationalen und internationalen Netzwerks mit Zielgruppen aus der Tourismusbranche und aus dem Finanzmanagement, um Nachhaltigkeit im Tourismus zu erhöhen
Die Hauptzielgruppen des TOURIST-Projekts

Die Hauptzielgruppen des TOURIST-Projekts sind folgende:

  • Führungskräfte und Managerinnen und Manager der Hochschulen in den Bereichen nachhaltiger Tourismus und innovatives Finanzmanagement
  • Akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Schwerpunkt auf nachhaltigem Tourismus und innovativem Finanzmanagement
  • Studierende und Studentenvereinigungen, die Tourismusprogramme studieren und darauf abzielen, die Wahrnehmung des Tourismus in den teilnehmenden Ländern zu verändern
  • Unternehmen, die im Tourismus tätig sind und
  • Tourismusverbände sowie politische Partner/Organisationen.
Die wichtigsten Ergebnisse des TOURIST-Projekts

TOURIST-Trainings zum Kapazitätsaufbau:Aufbau von Know-how in den sieben Hochschulen in Thailand und Vietnam zu nachhaltigem Tourismus und innovativen Finanzmanagementstrategien während der vier Schulungen in Thailand und Vietnam, um die Kapazitäten für weitere Initiativen zu den Themen zu verbessern.

TOURIST Netzwerk- und Wissenstransfer-Plattform: Aufbau eines Netzwerks, das den internationalen Austausch zu den Themen nachhaltiger Tourismus und innovative Finanzmanagementstrategien unter allen Zielgruppen des Projekts zum Ziel hat. Verbunden mit dem Netzwerk wird auch eine Wissenstransfer-Plattform eingerichtet, die darauf abzielt, das vorhandene Wissen des Netzwerks über die Kernthemen des Projekts zu teilen und die Existenz der Kompetenzzentren zu verbreiten.

„The European Commission support for the production of this publication does not constitute an endorsement of the contents which reflects the views only of the authors, and the Commission cannot be held responsi¬ble for any use which may be made of the information contained therein.“ Project number: 585785-EPP-1-2017-1-AT-EPPKA2-CBHE-JP

Tipp

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: http://tourist.fh-joanneum.at/ & https://www.facebook.com/SustainableTourismSEA/

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.