Event

Science in Motion #4 – Institut International Management

Eine Veranstaltungsreihe zu ausgewählten Forschungsschwerpunkten der FH JOANNEUM

 
Science in Motion #4 – Institut Internationales Management 1

Wissenschaft zum Angreifen: Unserem Motto Science in Motion folgend präsentieren Forscherinnen und Forscher der FH JOANNEUM im Rahmen einer Veranstaltungsreihe ihre Projekte sowie neueste Forschungsergebnisse und gewähren Einblicke in ihre tägliche Arbeit. In diesem Kontext laden wir Sie herzlich ein, die Forschung des Instituts International Management am 19. Juni 2019 aus der Nähe zu betrachten und innovative Entwicklungen kennenzulernen.

Am 19. Juni wird im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe Science in Motion die Forschung am Institut International Management vorgestellt. Dabei bieten wir dem interessierten Publikum die Möglichkeit, internationale Forschung und Innovation hautnah zu erleben.

Nach der offiziellen Begrüßung erwarten die Besucherinnen und Besucher

  • ein Vortrag von Bernadette Frech, CEO des Start-Ups Instahelp und FH-Dozentin, zum Thema Business in Motion: Entrepreneurship in der Forschung und in der Praxis,
  • die Präsentation der Forschungsschwerpunkte Internationalisierung, Innovation & Entrepreneurship sowie Internationale Hochschulentwicklung und
  • ein anschließendes Get-together am Frühstücksbuffet.

Für Firmenkunden und weitere Interessierte findet im Anschluss daran ein Round Table zum Thema Maßgeschneiderte Weiterbildung für Unternehmen: MicroCredentials, Block Chain Education und Edupreneurship – aktuelle Entwicklungen und Perspektiven statt.

Forschungsschwerpunkte

Seine zentralen Forschungsfelder sieht das Institut International Management einerseits in internationalen Geschäftsstrategien und -prozessen: Es wird beispielsweise zu Themen wie Internationalisierung, Markteintrittsstrategien, Innovation und Entrepreneurship geforscht. Andererseits beschäftigt sich das Forschungsteam des Instituts im Schwerpunkt qualitätsorientierte Hochschulentwicklung im internationalen Umfeld mit Themen wie Employability und Qualität in der Hochschulbildung.

Tipp:

Weitere Informationen zum Institut und den Forschungsschwerpunkten finden Sie hier