Institut

International Management

 
International Management 4

„Bei uns stehen die Menschen im Mittelpunkt: Unsere Studierenden, Vortragenden, Forscherinnen und Forscher. Durch unsere Netzwerke vermitteln wir unseren Studierenden Wissen und Kompetenzen, um die Herausforderungen des Wirtschaftslebens zu meistern. Das Institut International Management ermöglicht den Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis. Dabei arbeiten wir mit einer Vielzahl von internationalen Partnern zusammen und stehen in einem regen Austausch mit Wirtschafts- und Bildungsinstitutionen aus aller Welt, insbesondere auch aus Südamerika, Südostasien und den Balkanstaaten.“

Institutsleiterin Doris Kiendl

Das Institut International Management gehört zum Department Management der FH JOANNEUM. Das Triple I – International, Innovation, Industries – steht für den Erfolg des Departements. Die forschungsgeleitete Lehre (Innovation) und die Kompetenzen von vier Instituten wird mit dem Rahmenkonzept Management verbunden: dem Heben von Potenzialen beim Führen von Organisationen in allen Branchen (Industries).

Seine zentralen Forschungsfelder sieht das Institut einerseits in internationalen Geschäftsstrategien und -prozessen: Es werden beispielsweise Projekte zu Themenen wie Internationalisierung, Markteintritte und internationales Entrepreneurship mit besonderem Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen durchgeführt.

Andererseits beschäftigt sich das Forschungsteam des Instituts im Schwerpunt qualitätsorientierten Hochschulentwicklung im internationalen Umfeld mit dem Themen Employability und Qualität in der Hochschulbildung. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Fähigkeiten und Kompetenzen im internationalen Vergleich von Arbeitgebern nachgefragt werden und wie Hochschulen ihren Studierenden diese Fähigkeiten und Kompetenzen am besten vermitteln können.

Kooperationsmöglichkeiten

  • Zusammenarbeit mit Partnern im Zuge von freifinanzierten oder geförderten Forschungsprojekten
  • Abhandlung von Forschungsthemen im Rahmen von Bachelor- und Masterarbeiten

Leistungen

  • kompetenzbasierte Curriculumsentwicklung und Qualitätsmanagement von Bildungseinrichtungen
  • Umsetzung von Projekten zum Thema „Cross Cultural Learning“
  • maßgeschneiderte Markteintrittsstudien für Unternehmen
  • strategische Konzepte für Unternehmen im internationalen Wettbewerb
Programmakkreditierung gemäß den international anerkannten Qualitätsanforderungen der FIBAA

Die Studiengängen „Management internationaler Geschäftsprozesse“ und „Business in Emerging Markets“ erhielten das FIBAA-Premium-Siegel. Die FIBAA ist eine europäische, international ausgerichtete Agentur für Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in der wissenschaftlichen Bildung.