Department Gesundheitsstudien

Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege

Vor dem Lehrgang

 

Bewerbung

Die Bewerbung umfasst folgende Unterlagen:

  • einen unterzeichneten Lebenslauf
  • ein unterzeichnetes Motivationsschreiben
  • Berufsberechtigung (Nachweis des Diploms für (allgemeine) Gesundheits- und Krankenpflege)
  • eine Kopie des Staatsbürgerschaftsnachweises oder des Reisepasses.

Die Bewerbungsunterlagen werden vertraulich behandelt.

Gespräch

Übersteigt die Anzahl der Bewerber:innen die festgelegte Anzahl der Studienplätze, ist in weiterer Folge ein Auswahlverfahren durchzuführen. Alle Kandidatinnen und Kandidaten werden zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Das Gespräch führen sie mit der Auswahlkommission, welche die Lehrgangsleitung zusammensetzt.

Die Gewichtung der einzelnen Kriterien, die über eine Aufnahme entscheiden, richtet sich nach folgendem Schlüssel:

  • Bewerbungsunterlagen: 15 %
  • Aufnahmegespräch: 60 %
  • Berufliche Erfahrungen: 25 %

Alle Bewerber:innen werden nach Abschluss des Aufnahmeverfahrens schriftlich verständigt, ob Sie einen Studienplatz erhalten haben.