Forschung

Gaggenau Print Series One / Food-Design

Das Essen aus einem Printer

 
Gaggenau Print Series One / Food-Design

Die Print Series One bringt die Digitalisierung des 21. Jahrhunderts in die heimische Küche und ermöglicht dort neue Maßstäbe in Sachen Food-Design und personalisiertem Nahrungsmittelkonsum. Der im Ruhemodus befindliche Drucker ist eben mit der Arbeitsplatte verbaut und somit nahezu unsichtbar. Gestartet und bedient wird der gesamte Druckprozess über ein Smartphone oder Tablet. Der Drucker bietet Platz für bis zu vier Kartuschen, welche vor dem Druckprozess mit den dafür vorgesehenen Food-Chips bestehend aus Grundnahrungsmitteln und personalisierbaren Zusatzstoffen befüllt werden.

Projektarbeit Industrial Design der FH JOANNEUM in Kooperation mit Gaggenau.

[borlabs-cookie id="video" type="content-blocker"][/borlabs-cookie]
Leif Mortz © FH JOANNEUM / Industrial Design
Leif Mortz © FH JOANNEUM / Industrial Design
Leif Mortz © FH JOANNEUM / Industrial Design
Leif Mortz © FH JOANNEUM / Industrial Design
Leif Mortz © FH JOANNEUM / Industrial Design
Leif Mortz © FH JOANNEUM / Industrial Design