Institut

Industrial Design

 
Frau betrachtet Ausstellung

Design als Intelligenz der Dinge

Am Institut Industrial Design beschäftigen wir uns mit der Gestaltung von Produkten und Prozessen. Wir entwerfen intelligente Gegenstände und Nutzererfahrungen unter Einbezug kultureller, sozialer und ökologischer Entwicklungen. Nachhaltigkeit im Umgang mit innovativen Materialien sowie die Suche nach gesellschaftlich relevanten Themen (soziale Nachhaltigkeit), sind Kernaufgaben unseres Institutes. Die Komplexität sozialer und ökologischer Veränderungen fordert zukünftige Designerinnen und Designer auf, interdisziplinär zu denken, kritisch zu reflektieren und mutig zu interagieren.

Design ist aber auch imstande, eine individuelle und kulturelle Identität zu schaffen, zu verbinden, zu berühren und Verhaltensweisen zu hinterfragen. Gerade in einer globalisierten Welt ist Design auch die Suche nach Alternativen, nach Autonomie und Identität.

Kooperationsmöglichkeiten

  • Forschungsprojekte im Rahmen von Bachelor- und Masterarbeiten
  • Kooperationsprojekte im Rahmen von Semesterarbeiten

Kooperationsprojekte

Ein Kooperationsprojekt ist ein reger Austausch zwischen Unternehmen und Studierenden. Erarbeitet werden Szenarien und Perspektiven einer möglichen Zukunft mit den daraus resultierenden Designkonzepten und Visionen. Die Zusammenarbeit der Studierenden mit den Unternehmen als Kooperationspartner bereichert gegenseitig.

Unsere Kooperationspartner tauchen in einen unabhängigen Diskurs über die Zukunft ihres Geschäftsfeldes ein und Studierende bekommen einen praxisnahen Einblick in die Komplexität eines Unternehmens. Es werden neue Zugänge eröffnet, die meist weit über die unmittelbare Design-Forschung der Kooperationspartner hinausgehen.

Viele unserer Partnerinnen und Partner suchen unsere Zusammenarbeit nicht, um konkrete Designlösungen für eine akute Aufgabe zu finden, sondern um sich über soziale, kulturelle und technische Veränderungen auszutauschen und mit echten Gamechangern zusammenzuarbeiten. Als Hochschule und Forschungseinrichtung verstehen wir uns auch als Sparringspartner, da wir unabhängig von allen Branchenstandards forschen können.

Projekte