Department Bauen, Energie & Gesellschaft

Architektur

Im Studium

 

Studienplan auslaufend

1. Semester

Architektur und Urbanistik I | Seminar (Se) | Coursecode: 150235106 Entwurf 1 4 SWS 7 ECTS
Das Seminar thematisiert die Lösung komplexer Entwurfsaufgaben mit städtebaulichen Hintergrund.Dabei sollen Fragen des Geschoßwohnbaues genauso thematisiert werden wie der Umgang mit Großvolumigen Baukörpern unter verschiedenen funktionellen Anforderungen.Die Wechselwirkung zwischen verschiedenen Anforderungen im städtischen Kontext und deren Auswirkung auf die Gestaltung von Quartieren wird besonders thematisiert. Das Wissen aus rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen soll hier genauso seinen Niederschlag finden wie praxisorienterte Planungsanforderungen.
Architektur und Urbanistik I | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 150235102 Spezialgebiete der Gebäudelehre 1 SWS 1 ECTS
Durch die Vorlesung und Inhalte diverser Vorträge werden die Grundlagen der Entwurfsarbeit, analysiert systematisiert und zur Anwendung im Entwurf aufbereitet.Die Parameter der Entscheidungsprozesse im Entwurfsablauf werden dabei deutlich gemacht und wissenschaftlich hinterfragt.
Architektur und Urbanistik I | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235103 Städtisches Wohnungswesen 2 SWS 2 ECTS
In der Vorlesung werden vertiefte Kenntnisse über Wohnbausysteme und deren Auswirkungen auf die Qualität von Wohnungen im verdichteten, urbanen Umfeld thematisiert. Ausführlich behandelt werden ausgewählte spezielle Nutzungskonzepte im Wohnungsbau und deren Einfluss u.a. auf Grundrisse und Gebäudestrukturen. Die dargestellten Konzepte werden anhand realisierter Beispiele verdeutlicht. Die aufgezeigten Typologien ermöglichen die Anwendung im Entwurfsprozess und sind bei der Wahl der Entscheidungsprozesse in der Entwicklung von Wohnbauten von Bedeutung.
Architektur und Urbanistik I | Seminar (Se) | Coursecode: 150235107 Visualisierung 1 2 SWS 3 ECTS
Mit diverser Animationssoftware werde in einer Folge von aufeinander aufbauenden Arbeitsschritten zunehmend komplexere bewegte Formen und Raumszenarien entwickelt. Dabei stehen weniger geometrisch formale Kriterien im Vordergrung als eine Auseinandersetzung mit der menschlichen Wahrnehmung von Bewegung und Darstellung.
Architekturgeschichte und Kommunikation I | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 150235105 AK Kulturgeschichte und Baukunst 2 SWS 2 ECTS
Thematisch angelegte Veranstaltung, die den Blick auf die zentralen Themen der Kulturgeschichte und der Baukunst lenkt. Die Kontinuität der Baukunst, welche Epochen überdauert, wird untersucht. Das Thema des Leitmotivs und dessen Ursprünge und Bedeutungen für das aktuelle Baugeschehen werden untersucht.
Architekturgeschichte und Kommunikation I | Seminar (Se) | Coursecode: 150235108 Project Work and Presentation 1 1 SWS 1 ECTS
Sprachliche und außersprachliche Merkmale von Präsentationen wie z.B. Vorbereitung, systematischer Aufbau, Gestaltung, Durchführung sowie Einsatz von Medien; Verbale, non-verbale und interaktive Fertigkeiten im Kommunikationsbereich
Projektmanagement I | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235104 Projektentwicklung , internationale Projektentwicklung und PPP 2 SWS 3 ECTS
Projektentwicklung: Phasen der Projektentwicklung, Machbarkeitsstudie, Wirtschaftlichkeitsberechnung, Funktionskonzept und Masterplanung
PM-Tools für die Projektentwicklung, Organisation in der Projektentwicklung

PPP-Modelle bei Bauprojekten (Public Privat Partnership), Finanzierungsmodelle

Sonderfragen bei der Entwicklung, Planung und Abwicklung von internationalen Projektentwicklungen, Fallbeispiele
Technik I | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235101 Haustechnik Planung 2 SWS 2 ECTS
Heizungs-, Lüftungs-, und Belichtungssysteme in Abhängigkeit von der Außenhautkozeption, IT und Regeltechnik als Faktor für die Anpassungsfähigkeit des Gebäudes an Nutzungssituation und Umweltgrößen. Leitungsführung heute und morgen, Implementierung komplexerer Systeme zur Energie(rück)gewinnung, Alternative Klima und Lüftungstechnik, Brauch- und Regenwassernutzung, Licht- und Beleuchtungstechnologien, Regeltechnik, (BUS-Systeme), Planungsansatz, Planungsablauf, Kostenfaktoren und Kostengrößen.
Die Veranstaltung ist eng an die Fächer Projektarbeit, Alternative Energiekonzepte und nachhaltiges Bauen geknüpft. Brückenschlag zu Facility Management.
Technik I | Seminar (Se) | Coursecode: 150235109 Projektarbeit 1 1 SWS 3 ECTS
Grundlage für die LV sind Gebäude welche die Anforderungen des städtischen Wohnens erfüllen und welche in der LV Entwurf I erarbeitet wurden.
Sowohl die technische Entwicklung als auch die konstruktive Detailausarbeitung sind grundlegende Bestandteile der Projektarbeit.
Der Fokus liegt hierbei auf der Integration von zeitgemäßer Architektur mit modernem Fassadenbau, Nachhaltigkeit und Haustechnik.
Hierbei liegt ein besonderes Augenmerk in der Einbeziehung von Aspekten des Raumklimas und der Akustik im Zusammenhang mit der Gebäudekonzeption und damit vor allem in der technischen und atmosphärischen Entwicklung von Gebäuden.
Vertiefung Konstruktion & Bauen im Bestand:
Konstruktion und Bauen im Bestand I | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 150235114 Entwurfsstrategien Bauen im Bestand 1 SWS 1 ECTS
Der Umgang mit bestehenden Bauwerken, die Implementierung neuer Interventionen, sowie die Konzeption neuer Gebäude im direkten Kontext bestehender Bauten sind bekannt. Die Fähigkeit Problemstellungen diesbezüglich zu erkennen und Lösungen zu erarbeiten stellen einen integralen Bestandteil des architektonisch, gestalterischen Verständnisses dar.
Konstruktion und Bauen im Bestand I | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235113 Fassadenkonstruktion & Bauphysik 2 SWS 2 ECTS
Tragwerke sind gleichermaßen konstruktive wie raumbildende Elemente. Erfassung und Festlegung der Entwurfs-/Planungsrandgrößen. Die Bearbeitung der Felder Funktion, Raum und Ästhetik, in Abhängigkeit der fertigungs- und liefertechnischen Möglichkeiten als kontextuelle und konzeptionelle Aufgabenstellung steht im Vordergrund.
Vertiefung Nachhaltigkeit und Energie:
Nachhaltigkeit und Energie I | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 150235111 Energetik im Entwurf 1 SWS 1 ECTS
Strategien zur Integration energierelevanter Aspekte in frühen Planungsstadien (Vorentwurf, Entwurf). Aufzeigen der designrelevanten Optimierungspotentiale im Bereich der energetischen Performance, Energiebilanzen von Gebäuden, Entwicklung von nachhaltigen Energiekonzepten auf Gebäudeebene. Einführung in die wichtigsten Planungswerkzeuge (Energieausweis, einfache Gebäudesimulationstools) zur Ermittlung der energetischen Performance von Gebäuden in der Entwurfsphase.
Nachhaltigkeit und Energie I | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235110 Nachhaltiges Planen 2 SWS 2 ECTS
Einführung in die Grundprinzipien nachhaltiger Planungsstrategien. Aufzeigen der wichtigsten Handlungsfelder für nachhaltiges Bauen, Einführung in die wichtigsten Instrumente und Werkzeuge im Bereich des nachhaltigen Bauens (LCA, LCC) für die Themenfelder nachhaltige Standortgestaltung, Energie, Baukonstruktionen und Baustoffe, soziale Aspekte, Wasser- und Stoffstrommanagement.
Vertiefung Raum & Design:
Raum und Design I | Seminar (Se) | Coursecode: 150235116 Angewandte Gebäudelehre 2 SWS 2 ECTS
Der Inhalte dieses Seminares dienen der Untermauerung der in der LV Entwerfen 1 thematisierten Entwurfsarbeit: systematisches Recherchieren, Analysieren und Synthetisieren des gewonnenen Materials zur umfassenden Gebäudekonzeption sind Bestandteil der Lehrveranstaltung. Die Entscheidungsprozesse des Entwurfsvorhaben werden durch die Vermittlung von praktischen Anwendungsbeispiele unterstützt, die Einarbeitung theoretischer Grundlagen und gewonnener Erkenntnisse in die Konzeption von Gebäuden und Räumen erlernt.
Die konkrete Thematik ist schwerpunktmäßig an die Lehrveranstaltung Entwerfen 1 geknüpft und damit wechselnd.
Raum und Design I | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 150235117 Raumklima & Akustik 1 SWS 1 ECTS
Genereller Einfluss und wahrnehmungsphysiologische Wirksamkeit der Faktoren Raumklima und Akustik auf die Behaglichkeit und Atmosphäre von Räumen. Einfluss des Raumklimas auf die Behaglichkeit und
empfundenen Raumtemperaturen,
Auswirkungen von Oberflächentemperaturen,
Relative Feucht des Raumes, Überhitzung des Raumes,
Fassade, Verglasungen, Sonnenschutz;
Überblick über Soundsysteme, deren Anwendung und Gestaltungsaspekt in der Planung von Innenräumen.
Kenntnisse über Akustik, Berechnungsverfahren und akustisch aktiver Materialien.

2. Semester

Architektur und Urbanistik II | Seminar (Se) | Coursecode: 150235203 Entwurf 2 4 SWS 7 ECTS
Gebäude Entwurf der im Bereich öffentlicher Bauten und multifunktioneller Bauten die Thematik des Corporate Design im Innen wie Außen- Bereich darstellt und die Schnittstellen Aussenraum- Innenraum thematisiert und zusammen mit der Betrachtung der Lebenszykluskosten ein ganzheitliches Projekt abliefert. Dabei soll auf den gestalterischen und architektonischen Anforderungen aufbauend auch die Frage der Nachhaltigkeit im konzeptuellen Maßstab bearbeitet werden.
Architektur und Urbanistik II | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235205 Visualisierung 2 2 SWS 3 ECTS
In einem "collaborativ workspace" werden Entwurfs und Gestaltungsaufgaben bearbeitet.Die entstehenden Gestaltungsfragen werden projektspezifisch bearbeitet und mit den Werkzeugen der Visualisierungsanimation dargestellt und designt.Direkte Cooperation mit der Lehrveranstaltung Entwurf 2 führt zu einer gestalterischen Vernetzung von Aufgabenbereichen und einer gegenseitiger Bereicherung.
Architekturgeschichte und Kommunikation II | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235201 Architekturtheorie + Baugeschichte 2 SWS 2 ECTS
Methoden und Strategien zur Findung von Architektur und Raum, sowie die Auseinandersetzung mit anerkannten Entwurfsmodellen und -theorien in einem einführenden Vorlesungsblock bilden die Basis für eine eigenständige Seminararbeit. Ziel dieser Arbeit ist die Schärfung der Wahrnehmung von Enturfskonzepten und architektonischem Hintergrund. Die so fokusierte Zeitreise von der klassischen Moderne und Vormoderne über Strukturalismus, Minimalismus bis hin zu Dekonstruktivismus und High-Tech-Architektur bringt dem Studierenden neben dem notwendigen Vokabular auch die kulturelle Entwicklung und Veränderung der Architektur nahe.
Projektmanagement II | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235206 Ausschreibung und Vergabe 2 SWS 3 ECTS
Rechtl. Grundlagen (z.B. BVergG),
Ausschreibung von Dienstleistungen,
Ausschreibung von Bauleistungen,
Vergabeprozess – Schritte, Abhängigkeiten, Fristen
Spezialfragen und Fallbeispiele aus der Praxis
Projektmanagement II | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 150235207 Lebenszyklen von Gebäuden 2 SWS 2 ECTS
Kostenplanung über den gesamten Lebenszyklus
Struktur und Bestandteile der Lebenszykluskosten (inkl. Betriebskosten, Instandhaltungs- & Instandsetzungskosten)
Normen, Rechenmodelle, Prognoseszenarien, praktische Umsetzung der LCC Berechnung

Aufgabenstellung des Facility Managements, Dokumentation des Gebäudebestandes, Gebäudemanagement, Hilfsmittel und Werkzeuge
Frühzeitige Einbindung des FM in den Projektentwicklungs- und Planungsprozess
Technik II | Seminar (Se) | Coursecode: 150235204 Gebäudeanalyse 1 SWS 1 ECTS
Die Dokumentation von Befunden in und an Gebäuden, ihre Analyse unmittelbar vor Ort sowie die Zuordnung zu Bauphasen sind die Arbeitsschritte der Gebäudeanalyse. Sie fasst alle Erkenntnisse die in anderen Untersuchungsbereichen gewonnen wurden auswertend zusammen und rekonstruiert auf ihren Grundlagen die strukturelle, funktionelle, wirtschaftliche und typologische Bau- und Nutzungsgeschichte des Gebäudes. Die LV Entwurf 1 bietet gegebenenfalls die Grundlage der Untersuchungen.
Technik II | Seminar (Se) | Coursecode: 150235208 Projektarbeit 2 1 SWS 2 ECTS
Grundlage für diese LV sind Projekte des allgemeinen Hochbaues wie öffentliche Gebäude (Kindergarten, Schule, Büro…), welche in der LV Entwurf II entwickelt wurden.
Schwerpunkte dieser Projektarbeit sind Raum & Design insbesondere die Gestaltung der Innenräume im Kontext der Tragwerksplanung und der Detailgestaltung.
Im Rahmen eines simulierten Umsetzungsszenarios werden Herstellung, technische Erfordernisse, Kosten, Zeitplanung und Präsentationsstrategien durchgespielt.
Technik II | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235202 Tragwerksplanung und Gestaltung 2 SWS 2 ECTS
Tragwerke sind gleichermaßen konstruktive wie raumbildende Elemente. Erfassung und Festlegung der Entwurfs-/Planungsrandgrößen. Die Bearbeitung der Felder Funktion, Raum und Ästhetik, in Abhängigkeit der fertigungs- und liefertechnischen Möglichkeiten als kontextuelle und konzeptionelle Aufgabenstellung steht im Vordergrund.
Vertiefung Konstruktion & Bauen im Bestand:
Konstruktion und Bauen im Bestand II | Seminar (Se) | Coursecode: 150235213 Denkmalpflege 2 SWS 2 ECTS
Rechtliche und kulturelle Schwerpunkte in direkter Anwendung bei denkmalgeschützten Substanzen, sowie der sensible Umgang bei der Sanierung und Revitalisierung dieser Bauwerke, stellen die Grundlage für ein erweitertes Verständnis für den gebauten Bestand dar. Die Diskrepanzen zwischen schützenswerten Kulturzeugen und zeitgemäßen Strukturen veranlassen zu einer Auseinandersetzung und Lösungsfindung, welches zu einem Wechselspiel von Verständnis für den Bestand und Auseinandersetzung mit zeitgemäßer Architektur und Technik führt.
Konstruktion und Bauen im Bestand II | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235212 Konstruktive Detailplanung 2 SWS 2 ECTS
Das konstruktive Detail als Entwurfsaufgabe. – konzeptionelle Detailentwicklung und technische Lösungsfindung Wechselwirkungen zwischen dem Ganzen und den Einzelbauteilen. - Funktionsgrößen wie Fertigung und Fertigungsmethoden, deren spezifische Zeitfenster und den damit verbundenen Kosten als Gestaltungsparameter erkennen und planerisch bearbeiten.
Die Veranstaltungsleiter legen in der Bearbeitung der Aufgaben auf einen nachhaltigen Praxisbezug wert und binden themengebunden Firmen in den Übungsprozess ein. Die wechselnden Themen können mit der Veranstaltung 'Tragwerksplanung und Gestaltung' synchronisiert werden.
Vertiefung Nachhaltigkeit und Energie:
Nachhaltigkeit und Energie II | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235209 Alternative Energiekonzepte 2 SWS 2 ECTS
Übersicht über derzeit vorhandene, alternative Energiekonzepte im Gebäudebereich (aktive und passive Solarenergienutzung, Geothermie, Wärmepumpe, Wind, Biomasse, innovative Speichersysteme, Niedrig-, Passiv-, Null- und Plusenergiehäuser). Aufzeigen der Potentiale auf wirtschaftlicher (Kosten- und Amortisationsberechnungen) und technischer Ebene (Integration alternativer Energiekonzepte in die Gebäudeplanung). Gesetzliche und wirtschaftliche Randbedingungen - heute und in Zukunft. Praktische Anwendung der Vorlesungsinhalte im Übungsteil, Konzeption eines Plusenergiehauses mit Ausarbeitung eines detaillierten, alternativen Energiekonzeptes.
Nachhaltigkeit und Energie II | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 150235210 Entwerfen mit ökologischen Materialien 2 SWS 2 ECTS
Human- und ökotoxische Umweltauswirkungen von Baustoffen, Übersicht über ökologische Baustoffe (z. B. Holz, Stroh, Lehm) und deren Eigenschaften, Potentiale und Grenzen ökologischer Baustoffe, hochbautechnische Anwendungen und Baukonstruktionen mit ökologischen Baustoffen, Vertiefung in die ökologische Bewertung von Baumaterialien und Baukonstruktionen, Ökologisches Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen in Entwicklungsländer
Vertiefung Raum & Design:
Raum und Design II | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235215 Industriedesign 2 SWS 2 ECTS
Überblick über die Designgeschichte des 20. Jahrhunderts.
Vorstellung von „Arbeitswerkzeuge“ der Produkt- und Industriedesigner. (das analoge Modell, CAD, Rapid Prototyping, etc.)
Bedeutung und Einfluss des Industriedesign im Alltagsgebrauch .
In Zusammenhang mit der industriellen Produktion wird der Architekturentwurf einem Maßstabssprung unterworfen, Auswirkungen auf den Entwurfsvorgang werden untersucht. Übungsbezogene Vorträge zur Vermittlung der thematischen Grundlagen (Technische Erfordernisse, Verfahrens- und Herstellungstechnik, Markt und Absatzgrößen).
Raum und Design II | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 150235216 Wahrnehmung Licht, Raum, Farbe 2 SWS 2 ECTS
Vermittlung von Bedeutung, Wirkungsweise und Wechselwirkung von Licht, Raum und Farbe im Bereich der Raum- und Gebäudegestaltung.
Theoretische Grundlagen der verschiedenen Farbenlehren, der physiologische Wahrnehmungsmuster, historische Bedeutung des Lichts in der Gebäudekonzeption. Aufgezeigt werden die praktische Anwendung von Licht, die funktionelle Bedeutung des Lichts für die Gestaltung von Außen- und Innenräumen, Licht als Raumgestaltung, Wechselbeziehung von Raumdimension und Licht, die Erzeugung von Lichtstimmungen, atmosphärische Auswirkungen von Licht sowie das szenische Licht bzw. das Licht als Kunstform. Erläutert werden auch die technische Erfordernisse und aktuellen Möglichkeiten in der Lichtsteuerung (IT) sowie die Aufgaben und Zuständigkeiten des Lichtplaners. Ein Ausblick auf die Zukunftsszenarien in den technischen Entwicklungen mit Licht werden gegeben.

3. Semester

Architektur und Urbanistik III | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 150235304 AK Raumplanung 2 SWS 2 ECTS
Planungsgrundsätze und Instrumente der Regionalplanung (Definitionen; Planungsebenen, Gesetzliche Rahmenbedingungen, etc.), Anwendung der Raumordnung. Vermittlung von Aufbau und Organisationsformen in der regionalen und überregionalen Raumplanung (Instrumentarium, national - international) - Regionale Förderprogramme und EU-Regionalpolitik, neue Tendenzen in der Regionalplanung ("vom Leitbild zum Kooperationsmodell")
Architektur und Urbanistik III | Seminar (Se) | Coursecode: 150235301 Entwurf 3 (Entwerfen im urbanen Raum) 4 SWS 6 ECTS
Städtebauliche Planung von Stadtgebieten im urbanen Kern- und suburbanen Stadtrandbereich; Organisation von verschiedenen städtischen Räumen wie Öffentlicher Raum, Freiraum, Verkehrsraum im Kontext mit städtebaulichen Teil-Planungen (Stadtsektoren, Quartiere). Konkrete Projektierungsaufgaben für konkrete Stadtteilbereiche, Planung von Besiedelungstypologien auf Basis wissenschaftlicher Bearbeitung des urbanen Raum-Freiraumsystems unter Einbezug der sozialwissenschaftlichen Dimension (Sozial- Psychologie, soziale Verhaltens- und Interaktionsmuster) sowie des Projektmarketing und Projektmanagement im städtischen Kontext.
Architektur und Urbanistik III | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235306 Freiraumplanung 2 SWS 3 ECTS
Definition des Begriffes Freiraum- Raum als Muster von Informationen, Stadtraum als Interaktionsfläche. Dabei soll die räumliche Qualität sowie Grundlagen der Vegetation, der Baustoffe, sowie der städtebaulich, architektonischen Schnittpunkte bearbeitet werden.Die Gestaltung des Freiraums als Interaktion zur Stadt und Architektur wird insbesonderes durch die Vernetzung mit der Lehrveranstaltung Entwurf 3 (Städtebau) zum Ausdruck kommen.
Architektur und Urbanistik III | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 150235302 Strategien im urbanen Raum 2 SWS 2 ECTS
Hier wenden die Studierenden unterschiedliche fachlich-kreative Methoden des Arbeitens im zeitgenössischen Städtebau an. Sie trainieren, Stadtstrukturen zu lesen und zu bewerten und entwickeln entsprechende sprachliche und graphische Fertigkeiten. Parallel dazu arbeiten sie experimentell und kreativ an der Entwicklung von städtebaulichen Strukturen sowohl in formaler als auch programmatisch-diagrammatischer Hinsicht. Ein Fokus der städtebaulichen Aufgaben liegt auf dem ressourcenschonenden Städtebau. Dabei wird untersucht, welche städtebaulichen Strukturen sich hierfür besonders eigen.
Architekturgeschichte und Kommunikation III | Seminar (Se) | Coursecode: 150235303 Project Work and Presentation 2 1 SWS 1 ECTS
Vermittlung von verbalen, nonverbalen und interaktiven Fertigkeiten in den Bereichen Kommunikation, Rhetorik und Präsentation
Projektmanagement III | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235305 AK Projektmanagement 3 SWS 3 ECTS
Ausgewählte Fragen des Projektmanagements
Kostenmanagement (Kostenplanung, Kostenverfolgung, Kennwerte)
Organisation & Aufgaben der Beteiligten
Terminmanagement Anwendungen
Risikomanagement – Grundlagen & Anwendungen in der Praxis
Informastions-, Änderungs- und Entscheidungsmanagement
Praktische Beispiele für die erfolgreiche Umsetzung von PM in der Praxis
Technik III | Seminar (Se) | Coursecode: 150235307 Projektarbeit 3 1 SWS 3 ECTS
Grundlage für diese LV sind städtebauliche Planungsaufgaben, welche in der LV „Entwerfen im urbanen Bereich“ entwickelt wurden.
Die Aspekte der Nachhaltigkeit in räumlicher, energetischer und auch sozialer Hinsicht sind hierbei integraler Bestandteil der Projektarbeit.
Die Reaktion auf bestehende städtische Strukturen bei der Konzeption neuer Stadtteilentwicklungen als auch der Umgang mit bestehenden revitalisierungsfähigen Substanzen im städtischen Umfeld sind hierbei zu erarbeiten um ein tieferes Verständnis für deren immanente Komplexität zu erlangen.
Vertiefung Konstruktion & Bauen im Bestand:
Konstruktion und Bauen im Bestand III | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235312 AK Revitalisierung 2 SWS 3 ECTS
In den dicht besiedelten Gebieten Europas ist das Bauen und Planen unter Berücksichtigung der Ressourcenbewahrung zu sehen. Die kommenden Generationen werden im großen Ausmaß Altbauten verschiedenster Art beurteilen, erneuern, Instand setzen, umnutzen, erweitern, restaurieren, sichern oder modernisieren müssen. Bewusstseinsförderung für die hohe Priorität der konkreten Substanzerhaltung im Zuge einer kreativen Revitalisierung wird eingefordert. Methodische Vorgangsweisen, Kenntnis der wichtigsten Bautypologien und Konstruktionssysteme, sowie Sensibilisierungen für denkmalverträgliche Materialien werden vermittelt.
Konstruktion und Bauen im Bestand III | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 150235311 Neue Materialien in der Architektur 2 SWS 2 ECTS
Systematische Übersicht über Werkstoffgruppen, Produkte und deren Anwendungsbereiche. Synthetische und Composite Werkstoffe,
Fasern– Herstellung und Anwendung im mineralischen und im Harzverbund. (Beispiele aus der Sanierung von Tragwerken und Gebäuden.)- Textile Gewebe und Fliese – Kleben: Grundlagen und Anwendung im Bauwesen.
Vertiefung Nachhaltigkeit und Energie:
Nachhaltigkeit und Energie III | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 150235308 Nachhaltige Aspekte im Städtebau 2 SWS 2 ECTS
Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung in der städtebaulichen Planung und der Stadtentwicklung. Schonung sozialer, energetischer und räumlicher Ressourcen; verschiedenen Nachhaltigkeitsdimensionen in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Sozialem und deren Auswirkung auf städtebauliche Typologien- wie energetisch optimierte Besiedelungstypologien, Nutzungsdurchmischung, Verkehrsmittel- und Verkehrsraumplanung, Planung von öffentlichem Raum und Freiraumplanung; Zertifizierungsinstrumente für nachhaltige Stadtentwicklung
Nachhaltigkeit und Energie III | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235309 Ökologie & Raumentwicklung 2 SWS 3 ECTS
Einfluss und Umsetzung ökologischer Ansätze in der Raum- und Regionalplanung (Definition; Planungsebenen, Gesetzliche Rahmenbedingungen, etc.) Überregionale Koordinierungs- und Planungsinstrumente; Klimaschutzabkommen
Vertiefung Raum & Design:
Raum und Design III | Seminar (Se) | Coursecode: 150235314 Digitales Gestalten 2 SWS 2 ECTS
Vermittlung aktiver und generierender Systeme als integraler Bestandteil
objektbezogener Gestaltung und architektonischer Entwurfsprozesse.
Projektbezogene Anwendung sowie eigenständige Entwicklung von neuen Technologien und entsprechenden Methoden.
Vermittlung grundlegenden Verständnisses für Prozessplanung und Programmierung sowie für Interaktivität und Vernetzung digitaler Medien, Anwendung diverser Visualisierungssoftwaren.
Raum und Design III | Seminar (Se) | Coursecode: 150235315 Objektdesign 2 SWS 3 ECTS
Vermittlung der Grundlagen für die Gestaltung eines räumlichen Objektes unter verschiedenen Gesichtspunkten: funktionsadäquate Formentwicklung, Kriterien zur Eignung für den Alltagsgebrauch, Typenentwicklung für die Möbel- und Ausstattungsindustrie, wirtschaftliche Bedingungen für Produktentwicklung, bis hin zur Entwicklung von gestalterisch anspruchsvollen Ausbausystemen für die allgemeine Gebäudeversorgung und -nutzung.

4. Semester

Architekturgeschichte und Kommunikation IV | Seminar (Se) | Coursecode: 150235404 Professional Meetings & Kommunikation 2 SWS 2 ECTS
Vertiefung sowie praxisbezogene Umsetzung von Kommunikationsstrategien im Beruf; Vorbereitung, Durchführung und Feedbackeinheiten von Besprechungen und Verhandlungen u.a. anhand von ausgewählten Fallstudien auch mit Hinblick auf kulturspezifische Unterschiede; Dokumentationsorganisation sowie Protokollerstellung; Arbeit im Bereich von Argumentationstechnik sowie Konfliktbewältigung mittels gruppendynamischen Übungen, Projektmanagement im Bereich der Kommunikation.
Diplomarbeit | Diplomarbeit (DA) | Coursecode: 150235402 Diplomarbeit 0 SWS 24 ECTS
Diplomarbeit | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 150235401 Ringvorlesung zur Diplomarbeit 1 SWS 1 ECTS
Als Vorbereitung zur Erstellung der Diplomarbeit werden unterschiedliche Themen mit inhaltlichen Schwerpunkten zur Erweiterung des persönlichen Hintergrundes für das wissenschaftliche Arbeiten in einem Vorlesungszyklus abgehandelt und vorgestellt. Hierbei geht es vor allem um die methodisch, didaktische und visuelle Darstellung von Forschungs- und Planungsergebnissen auf neuestem Stand der Wissenschaft.
Diplomarbeit | Seminar (Se) | Coursecode: 150235403 Seminar zur Diplomarbeit 1 SWS 1 ECTS
In diesem die Erstellung der Diplomarbeit begleitenden Seminar werden die notwendigen Kenntnisse und Methoden zur Erstellung einer Diplomarbeit bzw. einer wissenschaftlichen Arbeit nähergebracht. In weiterer Folge werden die Diplomanden in fachlicher und methodischer Hinsicht unterstützt.
Projektmanagement IV | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 150235405 Projektsteuerung & ÖBA 2 SWS 2 ECTS
Aufgaben der Projektsteuerung (Leistungsbild)
Aufgaben der Öertlichen Bauaufsicht
Paktische Beispiele aus der Umsetzung von PS- und ÖBA-Aufgaben
Dienstleistungsverträge (Kalkulation, Abwicklung)
PS und ÖBA in der Gesamtorganisation
Haftung von PS und ÖBA

Studienplan neu (ab dem Wintersemester 2021/22)

1. Semester

Architektur und Urbanistik I | Seminar (Se) | Coursecode: 210235103 Entwurf 1 4 SWS 8 ECTS
Das Seminar thematisiert die Lösung komplexer Entwurfsaufgaben mit städtebaulichen Hintergrund. Dabei sollen Fragen des Geschoßwohnbaues genauso thematisiert werden wie der Umgang mit großvolumigen Baukörpern unter verschiedenen funktionellen Anforderungen. Die Wechselwirkung zwischen verschiedenen Anforderungen im städtischen Kontext und deren Auswirkung auf die Gestaltung von Quartieren wird besonders thematisiert. Das Wissen aus rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen soll hier genauso seinen Niederschlag finden wie praxisorientierte Planungsanforderungen.
Architektur und Urbanistik I | Seminar (Se) | Coursecode: 210235104 Visualisierung 1 2 SWS 4 ECTS
Theorie und Praxis fortgeschrittener Architekturdarstellung. Computergraphik, Lichtsimulation und Visualisierung als Teil des Entwurfsprozesses.
Mit diversen 2d und 3d Werkzeugen werden in einer Folge von aufeinander aufbauenden Arbeitsschritten Raumszenarien entwickelt, generiert, dargestellt und überarbeitet.
Architekturgeschichte und Kommunikation I | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 210235102 AK Kulturgeschichte und Baukunst 2 SWS 2 ECTS
Thematisch angelegte Lehrveranstaltung, die den Blick auf die zentralen Themen der Kulturgeschichte und der Baukunst lenkt. Die Kontinuität der Baukunst, welche Epochen überdauert, wird an Hand ausgewählter Kapitel der Klassischen Moderne bis zur Gegenwart analysiert. Das Thema des Leitmotivs und dessen Ursprünge und Bedeutungen für das aktuelle Baugeschehen werden untersucht.
Architekturgeschichte und Kommunikation I | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 210235101 Architekturtheorie 2 SWS 2 ECTS
Methoden und Strategien zur Findung von Architektur und Raum, sowie die Auseinandersetzung mit anerkannten Entwurfsmodellen und -theorien in einem einführenden Vorlesungsblock bilden die Basis für eine eigenständige Seminararbeit. Ziel dieser Arbeit ist die Schärfung der Wahrnehmung von Entwurfskonzepten und architektonischem Hintergrund. Die so fokussierte Zeitreise von der klassischen Moderne und Vormoderne über Strukturalismus, Minimalismus bis hin zu Dekonstruktivismus und High-Tech-Architektur bringt der Absolventin/dem Absolventen neben dem notwendigen Vokabular auch die kulturelle Entwicklung und Veränderung der Architektur nahe.
Architekturgeschichte und Kommunikation I | Seminar (Se) | Coursecode: 210235105 Project Work and Presentation 1 1 SWS 2 ECTS
Sprachliche und außersprachliche Merkmale von Präsentationen wie z.B. Vorbereitung, systematischer Aufbau, Gestaltung, Durchführung sowie Einsatz von Medien; Verbale, non-verbale und interaktive Fertigkeiten im Kommunikationsbereich.
Building Information Modeling I | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 210235106 BIM Projektorganisation & Kommunikation 2 SWS 3 ECTS
o Was ist Kommunikation?
o Welche theoretischen Kommunikationsmodelle sind relevant?
- Bühlers Organon-Modell,
- Kommunikationsmodell nach Jakobson,
- Shannon & Weaver,
- Satir;
o Was bedeutet Kommunikation in der beruflichen Praxis?
o Wie sind externe und interne Kommunikation?
o Welche Bedeutung hat Kommunikation in der Steuerung von Fachplanungen im digitalen Modell.
o Die Erstellung von fachspezifischen Datenmodellen für digitale Bauwerksmodelle als Grundlage der Projektorganisation im digitalen Modell.
o Die Implementierung von Datenstrukturen zur Unterstützung der integralen und projektphasenabhängigen und leistungsträgerorientierten Zusammenarbeit im digitalen Bauwerksmodell über den Lebenszyklus eines Bauwerks.
o Die Grundlagen von IFC (Industry Foundation Classes) und bSdd (buildingSMART data dictionary).
Building Information Modeling I | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 210235107 Digitalisierung & Standardisierung 2 SWS 3 ECTS
o Die Grundlagen der Digitalisierung von Bauwerksmodellen verschiedener Fachbereiche.
o Daraus resultierende unterschiedliche Modellieransätze.
o Die Entwicklung phasen- und fachbereichsbezogener Bauteile und Objekte.
o Die Verarbeitung der Projektinformationen zu Dokumenten, Auswertungen, Simulationen (Computational Flow Analysis) und Präsentation.
o Die Standardisierung der Projektinformationen in verschiedenen Dokumenten.
Wahlpflichtfächer:
Wahlpflichtfach I | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 210235113 Baulicher Brandschutz ** (ARC gmeinsam mit BMI) 2 SWS 2 ECTS
Die Inhalte der Baugesetze und technischen Richtlinien für den baulichen Brandschutz sowie einschlägiger Normen und Gesetze werden vermittelt.
Anhand von Fallbeispielen werden gemeinsam Lösungsmöglichkeiten erarbeitet und Brandschutzkonzepte diskutiert. Ein Gastvortrag eines Spezialisten des Fachgebietes über brandtechnische Problemstoffe und deren Brandverhalten stärken den Praxisbezug.
Wahlpflichtfach I | Seminar (Se) | Coursecode: 210235108 Denkmalpflege * (BMI gemeinsam mit ARC) 2 SWS 2 ECTS
Rechtliche und kulturelle Schwerpunkte in direkter Anwendung bei denkmalgeschützten Substanzen, sowie der sensible Umgang bei der Sanierung und Revitalisierung dieser Bauwerke, stellen die Grundlage für ein erweitertes Verständnis für den gebauten Bestand dar. Die Diskrepanzen zwischen schützenswerten Kulturzeugen und zeitgemäßen Strukturen veranlassen zu einer Auseinandersetzung und Lösungsfindung, welches zu einem Wechselspiel von Verständnis für den Bestand und Auseinandersetzung mit zeitgemäßer Architektur und Technik führt.
Wahlpflichtfach I | Seminar (Se) | Coursecode: 210235110 Digitalisierung von Bestandsbauten 2 SWS 2 ECTS
Einführung, Grundbegriffe und Darstellungsformen; Erlernung der Bedienung von 3D Scannern und der Interpretation der digitalen Messpunktwolke. Aufbereitung der digitalen Punkte als Grundlage für weitere Planungsschritte im digitalen Bauwerksmodel.
Wahlpflichtfach I | Seminar (Se) | Coursecode: 210235112 Energetische Gebäudesimulation 2 SWS 2 ECTS
Die LV bietet einen Überblick über das Zusammenspiel unterschiedlicher technischer Systeme für zeitgenössische Gebäudeenergie-Konzepte. Heizungs-, Lüftungs-, und Belichtungssysteme in Abhängigkeit von der Außenhautkonzeption, IT und Regeltechnik als Faktor für die Anpassungsfähigkeit des Gebäudes an Nutzungssituation und Umweltgrößen. Leitungsführung heute und morgen, Implementierung komplexerer Systeme zur Energie(rück)gewinnung, Alternative Klima- und Lüftungstechnik, Brauch- und Regenwassernutzung, Licht- und Beleuchtungstechnologien, Regeltechnik, (BUS-Systeme), Planungsansatz, Planungsablauf, Kostenfaktoren und Kostengrößen. Die Möglichkeiten zur Simulation der Systeme und ihrer Wechselspiele werden exemplarisch aufgezeigt.
Wahlpflichtfach I | Seminar (Se) | Coursecode: 210235111 Experimentelle Gebäudeentwicklung 2 SWS 4 ECTS
Der Inhalte dieses Seminares dienen der Untermauerung der in der LV Entwerfen 1 thematisierten Entwurfsarbeit: systematisches Recherchieren, Analysieren und Synthetisieren des gewonnenen Materials zur umfassenden Gebäudekonzeption sind Bestandteil der Lehrveranstaltung. Die Entscheidungsprozesse des Entwurfsvorhabens werden durch die Vermittlung von praktischen Anwendungsbeispiele unterstützt, die Einarbeitung theoretischer Grundlagen und gewonnener Erkenntnisse in die Konzeption von Gebäuden und Räumen erlernt.
Die konkrete Thematik ist schwerpunktmäßig an die Lehrveranstaltung Entwerfen 1 geknüpft und damit wechselnd.
Wahlpflichtfach I | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 210235109 Lebenszyklen von Gebäuden ** (ARC gemeinsam mit BMI) 2 SWS 2 ECTS
Kostenplanung über den gesamten Lebenszyklus, Struktur und Bestandteile der Lebenszykluskosten (Errichtungskosten und Folgekosten inkl. Betriebskosten, Instandhaltungs- & Instandsetzungskosten). Festlegung des Lebenszyklus und der Nutzungsdauern. Normen, Rechenmodelle, Prognoseszenarien, praktische Umsetzung der LCC Berechnung. Aussagekraft und Vergleichbarkeit von LCC-Berechnungsergebnissen.

2. Semester

Architektur und Urbanistik II | Seminar (Se) | Coursecode: 210235201 Entwurf 2 4 SWS 8 ECTS
Gebäudeentwurf der im Bereich öffentlicher Bauten und multifunktioneller Bauten die Thematik des Corporate Design im Innen- wie Außenbereich darstellt und die Schnittstellen Aussenraum- Innenraum thematisiert und zusammen mit der Betrachtung der Grundrisseffizienz ein ganzheitliches Projekt abliefert. Dabei soll auf den gestalterischen und architektonischen Anforderungen aufbauend auch die Frage der Nachhaltigkeit im konzeptuellen Maßstab bearbeitet werden.
Architektur und Urbanistik II | Seminar (Se) | Coursecode: 210235202 Visualisierung 2 2 SWS 4 ECTS
Aufbauend auf Visualisierung 1 wird die Architekturdarstellung mit den Komponenten der Bewegung und Animation erweitert. Architektur und Film als erweiterte Dimension der Entwurfsdarstellung.

Die entstehenden Gestaltungsfragen werden projektspezifisch bearbeitet und mit den Werkzeugen der Visualisierungsanimation dargestellt und designt. Direkte Kooperation mit parallelen Entwurfslehrveranstaltungen führen zu einer gestalterischen Vernetzung von Aufgabenbereichen und einer gegenseitigen Bereicherung.

Mit diverser Animations- und Schnittsoftware werden in einer Folge von aufeinander aufbauenden Arbeitsschritten zunehmend komplexere bewegte Formen und Raumszenarien entwickelt. Dabei stehen weniger geometrisch formale Kriterien im Vordergrund als eine Auseinandersetzung mit der menschlichen Wahrnehmung von Bewegung und Darstellung.
Architekturgeschichte und Kommunikation II | Seminar (Se) | Coursecode: 210235206 Project Work and Presentation 2 1 SWS 1 ECTS
Vermittlung von verbalen, nonverbalen und interaktiven Fertigkeiten in den Bereichen Kommunikation, Rhetorik und Präsentation.
Building Information Modeling II | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 210235205 Agiles Projektmanagement 3 SWS 3 ECTS
o Die Anwendung der erlernten Techniken des agilen Projektmanagements.
o Das Erstellen eigener Prozessdefinitionen.
o Das Überführen von Prozessdefinitionen in Datenstrukturen.
o Die prozessbezogenen Anforderungen an den Datenaustausch.
Building Information Modeling II | Seminar (Se) | Coursecode: 210235207 Integrales Projekt (Datenaustausch & Schnittstellen) 2 SWS 4 ECTS
o Das Erstellen digitaler Bauwerksmodelle der Fachbereiche.
o Daraus resultierende unterschiedliche Modellieransätze.
o Die Entwicklung phasen- und fachbereichsbezogener Bauteile und Objekte.
o Die Verarbeitung der Projektinformationen.
o Die Bewertung im Gesamtmodell.
o Datenstrukturen als Grundlage der BIM Methodik zu erkennen.
o Den qualifizierten Austausch von graphischer und alphanumerischer Information.
o Beschreibung der Austauschanforderungen durch IDMs (Information Delivery Manuals) und MVDs (Multi View Definitions).
o Die Bedienung und Definition von Schnittstellen zu IFC basierten Applikationen, Tabellenkalkulationen und Datenbankanbindungen.
Technik I | Seminar (Se) | Coursecode: 210235203 Gebäudeanalyse 1 SWS 1 ECTS
Die Dokumentation von Befunden in und an Gebäuden, ihre Analyse unmittelbar vor Ort sowie die Zuordnung zu Bauphasen sind die Arbeitsschritte der Gebäudeanalyse. Sie fasst alle Erkenntnisse die in anderen Untersuchungsbereichen gewonnen wurden auswertend zusammen und rekonstruiert auf ihren Grundlagen die strukturelle, funktionelle, wirtschaftliche und typologische Bau- und Nutzungsgeschichte des Gebäudes. Die LV Entwurf 1 bietet gegebenenfalls die Grundlage der Untersuchungen.
Technik I | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 210235204 Konstruktive Detailplanung 2 SWS 3 ECTS
Das konstruktive Detail als Entwurfsaufgabe:
- konzeptionelle Detailentwicklung und technische Lösungsfindung,
- Wechselwirkungen zwischen dem Ganzen und den Einzelbauteilen,
- Funktionsgrößen wie Fertigung und Fertigungsmethoden, deren spezifische Zeitfenster und den damit verbundenen Kosten als Gestaltungsparameter erkennen und planerisch bearbeiten.
Wahlpflichtfächer:
Wahlpflichtfach II | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 210235209 Cultural Heritage im internationalen Kontext 2 SWS 2 ECTS
Die fortwährende Sicherung des kulturellen Erbes ist eine weltweite Herausforderung und bedarf vor allem durch aktuelle sozialen Strukturen, dem politischen Kontext und der wirtschaftlichen Entwicklung, umfassende Richtlinien und Organisationen.
Analysiert werden die internationalen Standards und regionalen Besonderheiten des kulturellen Welterbes, die internationalen Übereinkünfte (Charta von Washington, Charta von Venedig, Charta von Florenz), nationalen und internationalen Richtlinien zum Kulturgüterschutz und vertretende Organisationen (UNESCO, ICOMOS, ICCROM, OWHC, IFLA, UIA, IVWSR) sowie deren Anwendung und Positionierung im internationalen Kontext.
Die Vorlesung beinhaltet auch die Diskussion, Bewertung und Einschätzung von architektonischen, zeitgenössischen Eingriffen und deren Bedeutung für das Welterbe.
Durch herkömmliche Verfallsursachen sowie dem sozialen und wirtschaftlichen Wandel im 21. Jahrhundert ist das kulturelle Erbe zunehmend gefährdet. Im Zuge dessen soll der Denkmalbegriff kritisch hinterfragt und Lösungsansätze, sowie Strategien für einen respektvollen Umgang damit, erforscht werden.
Wahlpflichtfach II | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 210235212 Innovative Fassadenentwicklung von Bauwerkshüllen 2 SWS 2 ECTS
Die Bauwerkshülle wird als konstruktives als auch raumbildendes Element im Kontext eines architektonischen Entwurfszieles betrachtet.
Eine systematische Übersicht über Fassadensysteme, Fassadenmaterialien und Fassadenkonstruktionen im vertikalen, geneigten und horizontalen Einsatzbereich, sowie die wirtschaftliche Klassifizierung dieser wird als Grundlage aufgezeigt. Auf Basis dieser Grundlage wird eine technisch funktionierende, entwurfsbezogene sowie kontextuelle Definition einer Bauwerkshülle möglich.
Die darauf aufbauende Detailplanung bearbeitet das konstruktive Detail als Entwurfsaufgabe. Eine konzeptionelle Detailentwicklung im Spannungsfeld zwischen technischer, wirtschaftlicher Lösungsfindung einerseits und individuellem, architektonischem Leitbild andererseits ist das Ziel.
Die Veranstaltungsleiter legen in der Bearbeitung der Aufgaben auf einen nachhaltigen Praxisbezug wert und binden themengebunden Firmen und/oder Produkte in den Übungsprozess ein.
Die Anwendung und Umsetzung im Übungsprozess erfolgt idealerweise an einem konkreten Entwurf oder in Synchronisation mit einer Entwurfs-Lehrveranstaltung.
Wahlpflichtfach II | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 210235211 Koordination von Fachplanungen 2 SWS 2 ECTS
o Die Koordination der Fach- und Gesamtmodelle unter Anwendung von Methoden des agilen Projektmanagements und projektspezifischer Datenstrukturen.
o Die Beschreibung arbeitsablaufbezogener Datenanforderungen.
o Die Überprüfung der Datenqualität hinsichtlich der Planungsvorgaben.
o Die Auswertungen im digitalen Bauwerksmodell.
Wahlpflichtfach II | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 210235208 Methoden der Bauforschung 2 SWS 2 ECTS
Die Bauforschung dient der strukturierten Erfassung hinsichtlich Baugeschichte, Konstruktion und Zustand eines Objektes.
Bauhistorische Untersuchungen dienen primär der Erfassung des Bestandes in historisch-ästhetischer sowie bautechnischer Hinsicht. Sie umfassen bauarchäologisch-stratigraphische Untersuchungen des Bauwerks (Schichtenuntersuchungen) sowie historische, kunsthistorische und archivalische Recherchen und weiters naturwissenschaftliche Analysen, die in angemessener Form dokumentiert werden. Das Bauwerk wird dabei zur Quelle, die begleitend zu historischem Bild- und Planmaterial bestmöglich erforscht wird. Die unterschiedlichen Methoden werden in Theorie und teilweise in Praxis vorgestellt und angewandt.
Wahlpflichtfach II | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 210235210 Nachhaltige Entwurfsstrategien im Bestandsbau 2 SWS 2 ECTS
Der Umgang mit bestehenden Bauwerken, die Implementierung neuer Interventionen, sowie die Konzeption neuer Gebäude im direkten Kontext bestehender Bauten werden exemplarisch vorgestellt. Problemstellungen und integrale Lösungen werden als Bestandteil des architektonisch, gestalterischen Verständnisses aufgezeigt. In Stegreifentwürfen werden konzeptionelle Lösungsansätze entwickelt.
Wahlpflichtfach II | Seminar (Se) | Coursecode: 210235213 Parametrisches Entwerfen 2 SWS 2 ECTS
Parametrische Entwürfe werden durch Rahmenbedingungen, Abhängigkeiten, Parameter und Regeln mittels generativer Planungstools oder Scripting entwickelt. Es wird hierbei nicht das Ergebnis definiert und dreidimensional abgebildet, sondern der Entwurf als System. Durch diese Vernetzung an Informationen und der systemhaften Herangehensweise kann parametrische Planung die Basis komplexer Entwurfsaufgaben bilden. Entwürfe können adaptiv in jeder Projektphase an neue Rahmenbedingungen angepasst werden. Es ermöglicht schnellere Variantenbildung in frühen Entwurfsphasen, wodurch Ideen auch einfacher auf verschiedene Wunschkriterien (z.B. Zeit, Kosten, Umgebungseinflüsse, Umsetzbarkeit) hin optimiert werden können. Hierbei können Teilbereiche einer Entwurfsaufgabe oder ganzheitlich durchgängige Lösungen für Planungsaufgaben entwickelt werden. Die durchgängige Parametrisierung ermöglicht auch die Anbindung der generierten Daten zur digitalisierten Fertigung von Bauteilen. Die Lehrveranstaltung vermittelt ein grundlegendes Verständnis für parametrische Entwurfswerkzeuge, visuelle Programmierung (z.B. mit den Softwaretools Rhino 3d und Grasshopper) und deren projektbezogener Anwendung.

3. Semester

Architektur und Urbanistik III | Seminar (Se) | Coursecode: 210235301 Entwurf 3 (Entwerfen im urbanen Raum) 4 SWS 8 ECTS
Die Entwurfsübung umfasst die städtebauliche Konzeption und Planung von Stadtquartieren und Siedlungsgebieten im urbanen, suburbanen oder auch ländlichen Kontext. Konkrete Projektaufgaben werden auf unterschiedlichen Ebenen städtischer Raumbildung bearbeitet und in einen Entwurf für ein Stadtquartier übersetzt: öffentlicher Raum, Freiraum, Verkehrsplanung, Nutzungskonzept, Besiedelungstypologien sind relevante Bearbeitungsebenen. In einem experimentell - kreativen Prozess werden städtebauliche Strukturen und deren funktionale Programmierung entwickelt. Mit diagrammatischen Darstellungen werden die Ergebnisse analysiert und reflektiert. Über die Auseinandersetzung mit sozialwissenschaftlichen Untersuchungen zu Verhaltens- und Interaktionsmustern der Stadtbevölkerung wird die soziale Dimension thematisch eingebunden. Konzepte für das Projektmarketing und Projektmanagement reflektieren die Implementierung der Entwurfsergebnisse auf Stadtentwicklungsebene.
Städtebauliche Planung von Stadtgebieten im urbanen Kern- und suburbanen Stadtrandbereich; Organisation von verschiedenen städtischen Räumen wie Öffentlicher Raum, Freiraum, Verkehrsraum im Kontext mit städtebaulichen Teil-Planungen (Stadtsektoren, Quartiere). Konkrete Projektierungsaufgaben für konkrete Stadtteilbereiche, Planung von Besiedelungstypologien auf Basis wissenschaftlicher Bearbeitung des urbanen Raum-Freiraumsystems unter Einbezug der sozialwissenschaftlichen Dimension (Sozial- Psychologie, soziale Verhaltens- und Interaktionsmuster) sowie des Projektmarketings und Projektmanagement im städtischen Kontext.
Architektur und Urbanistik III | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 210235306 Freiraumplanung 2 SWS 3 ECTS
Der Freiraum wird in seiner Funktion als Handlungsraum für städtische Interaktionen und damit als Medium zur Gestaltung und Vermittlung dieser Interaktionen dargelegt. Dabei werden räumliche und materielle Qualitäten von Vegetation und Landschaftsbau sowie ihre Schnittstellen zur Architektur und zum Städtebau behandelt und bearbeitet. Die integrative Gestaltung von Freiraum als Interaktion zur Stadt und Architektur kommt insbesondere in der Vernetzung des Übungsanteils mit der Lehrveranstaltung Entwurf 3 (Städtebau) zum Ausdruck.
Architektur und Urbanistik III | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 210235307 Smart City Strategien 2 SWS 3 ECTS
Diese Vorlesung vermittelt einen Überblick über Smart City Entwicklungen, die unterschiedlichen Ansätze zur Definition von Smart City sowie deren Ziele und Hintergründe. Smart City als integrativer Gestaltungsansatz städtischen Lebens sowie städtischer Organisation und Verwaltung wird an nationalen und internationalen Umsetzungsbeispielen und Projekten erläutert. Die Einflüsse und Wechselwirkung von innovativen Technologien, organisatorischen, ökonomischen und vor allem sozialen und soziokulturellen Faktoren werden dargelegt. Es werden die charakteristischen Handlungsfelder Smart Governance, Smart People, Smart Living, Smart Mobility, Smart Environment und Smart Economy erläutert. An konkreten Beispielen wird auf technologische Grundlagen, die beteiligten Akteure, die jeweiligen Umsetzungsstrategien und damit verbundenen Prozessgestaltung eingegangen.
Architektur und Urbanistik III | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 210235303 Städtisches Wohnungswesen 2 SWS 3 ECTS
Der Lebensraum des 21. Jahrhunderts ist die Stadt, zu deren Charakteristika unterschiedliche Formen von Dichte sowie soziale, kulturelle und ästhetische Vielfalt gehören. Der Wohnungsbau gehört zu den wichtigsten städtischen Bodennutzungen und hat daher eine stadtbildende Funktion. Er beeinflusst auch die soziale Struktur der Städte, da seine Herstellung und Finanzierung einen wesentlichen Einfluss auf eine angemessene Wohnraumversorgung für alle Bevölkerungsgruppen haben. Die Lehrveranstaltung bietet mit einem geographischen Schwerpunkt auf Westeuropa (und die USA) einen ersten strukturierten Überblick über die historische Entwicklung des städtischen Wohnungsbaus und seiner städtebaulichen Einfügung im Kontext sozialer, ökonomischer, politischer und rechtlicher Rahmenbedingungen.
Architektur und Urbanistik III | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 210235302 Strategien im urbanen Raum 2 SWS 3 ECTS
Die LV behandelt zeitgenössische Konzepte und aktuelle Umsetzungsstrategien in der Stadtentwicklung und im Städtebau. Zukunftsfähige Konzepte für die unterschiedlichen Aktionsfelder in der Stadtplanung werden thematisiert: Optimierung von Energieverbrauch und -versorgung, Nutzungsdurchmischung, zukunftsfähige Mobilitätsplanung, Klimaneutralität, Sozialverträglichkeit durch Integration und Partizipation, Governancemodelle und mehr. Leitbilder nachhaltiger Stadtentwicklung (Charta von Aalborg), aktuelle Entwicklungstrends wie „Smart City“, Methoden zur Bewertung von nachhaltiger Stadtentwicklung (Zertifizierungsinstrumente), Forschungsschwerpunkte und Analysemethoden der morphogenetischen und funktionalen Stadtgeographie sowie der sozialgeografischen Stadtforschung werden erläutert.
Architekturgeschichte und Kommunikation III | Seminar (Se) | Coursecode: 210235305 Wissenschaftliches Arbeiten 1 SWS 1 ECTS
Methoden zur schrittweise Erarbeitung sowie Aufbau einer wissenschaftlich fundierten Arbeit werden vermittelt. Dazu werden allgemeine aber auch Disziplin-spezifische (z.B. sozialwissenschaftliche, naturwissenschaftliche, etc.) Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens erläutert und exemplarisch angewendet: Recherchemethoden, Datenerhebung, Datenanalysen, weiterführende Analysentechniken und der gezielte Einsatz zur Erstellung der Arbeit.
Anhand eines aktuellen Projektbeispiels werden der Einsatz von wissenschaftlichen Methoden und die Arbeitsgliederung einer wissenschaftlichen Annäherung diskutiert und aufgezeigt: Erfassung- und Beschreibung der Aufgabe (Problembeschreibung), Analyse, Entwicklung eines Lösungskonzepts (Thesenbildung) sowie Ausarbeitung des Entwurfs (Erläuterung des Ergebnisses).
Einen Schwerpunkt bildet der Umgang mit wissenschaftlicher Literatur und Literaturrecherche (Datenbanken) sowie das Verfassen von wissenschaftlichen Texten und der Einhaltung wissenschaftlicher Qualitätskriterien (u.a. Zitierregeln).
Projektmanagement I | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 210235304 Projektentwicklung, internationale Projektentwicklung und PPP 2 SWS 3 ECTS
Projektentwicklung: Phasen der Projektentwicklung, Machbarkeitsstudie, Wirtschaftlichkeitsberechnung, Funktionskonzept und Masterplanung;
PM-Tools für die Projektentwicklung, Organisation in der Projektentwicklung; PPP-Modelle bei Bauprojekten (Public Private Partnership), Finanzierungsmodelle;
Sonderfragen bei der Entwicklung, Planung und Abwicklung von internationalen Projektentwicklungen, Fallbeispiele;
Wahlpflichtfächer:
Wahlpflichtfach III | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 210235309 AK Revitalisierung 2 SWS 2 ECTS
In den dicht besiedelten Gebieten Europas ist das Bauen und Planen unter Berücksichtigung der Ressourcenbewahrung zu sehen. Die kommenden Generationen werden im großen Ausmaß Altbauten verschiedenster Art beurteilen, erneuern, Instand setzen, um nutzen, erweitern, restaurieren, sichern oder modernisieren müssen. Bewusstseinsförderung für die hohe Priorität der konkreten Substanzerhaltung im Zuge einer kreativen Revitalisierung wird eingefordert. Methodische Vorgangsweisen, Kenntnis der wichtigsten Bautypologien und Konstruktionssysteme, sowie Sensibilisierungen für denkmalverträgliche Materialien werden vermittelt.
Wahlpflichtfach III | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 210235313 Alternative Energiegewinnung ** (ARC gemeinsam mit BMI) 2 SWS 2 ECTS
Energiesituation (weltweit u. Österreich spezifisch), ökologischer Fußabdruck, Energiebedarf von Objekten, Energieausweis für Wohn- u. Nichtwohngebäude, Alternative Energiequellen im Überblick:
Biomassenutzung, Solare Energieerzeugung, Photovoltaik, Energieerzeugung aus Windkraft;
Wirtschaftlichkeitsanalysen, Entwicklungen, Trends
Wahlpflichtfach III | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 210235312 Bauablaufplanung/Simulation 2 SWS 2 ECTS
o Die Zuordnung von Termininformationen zu Bauabläufen und Bauteilen im digitalen Bauwerksmodell.
o Die Relevanz der ÖNORM A 2063 für die Definition, Zuordnung und Auswertung von Kosteninformationen in Bezug auf die Bauablaufplanung.
o Die modellbasierte Bauablaufplanung
o Die ÖNORMEN B 1801-1 bis 5 und ihre Bedeutung für die Terminplanung.
o Die Verbindung von Projektmanagement und Terminplanung.
Wahlpflichtfach III | Seminar (Se) | Coursecode: 210235311 Controlling/Modellprüfung 2 SWS 2 ECTS
o Das Kontrollieren komplexer Aufgabenstellungen im digitalen Bauwerksmodell.
o Das fachbereichsbezogene Überprüfen der Arbeitsabläufe und Aufgaben im digitalen Bauwerksmodell mit Hilfe von Kollisionssoftware.
o Die Interpretation der Überprüfungsergebnisse im digitalen Modell.
Wahlpflichtfach III | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 210235310 Nachhaltige Aspekte der Raumplanung 2 SWS 2 ECTS
Die LV behandelt die Planungsgrundsätze und Instrumente der Raumplanung mit Schwerpunkt auf die Umsetzung und Integration von ökologischen Zielen. Instrumentarien, Förderprogramme und Abkommen auf regionaler und überregionaler, nationaler, EU-weiter bis hin zu international- globaler Ebene werden vermittelt. Die erforderliche Koordinierung und Abstimmung der unterschiedlichen Planungsebenen wird am Beispiel des Zusammenhangs von regionalen Förderprogrammen zur Erreichung von Klimaneutralität und globalen Klimaschutzabkommen erklärt; Unterschiedliche Ansätze zur besseren Umsetzung von raumplanerischen Zielen werden erörtert (wie z.B. "Vom Leitbild zum Kooperationsmodell").
Wahlpflichtfach III | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 210235308 Transformation des städtischen und ländlichen Raumes 2 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt städtebauliche Vorgehensweisen bei Bevölkerungszuwächsen und -verlusten für Städte, Stadtregionen und ländliche Gebiete. Entscheidungsfindungen im Kontext von baukulturellen Analysen werden dargestellt. Ein Schwerpunkt liegt auf der Erschaffung, Bewahrung und Transformation räumlicher Qualitäten und sozialer Interaktionsräume für die Bewohnerinnen und Bewohner und Nutzerinnen und Nutzer. Ebenso werden Steuerungsprozesse und -maßnahmen für die jeweiligen Räume aufgezeigt. Auf das Leerstandsmanagement als ein Baustein wird eingegangen. Die theoretischen Grundlagen werden mit praktischen Untersuchungen und Projekten belegt.

4. Semester

Architekturgeschichte und Kommunikation IV | Seminar (Se) | Coursecode: 210235402 Professional Meetings & Kommunikation 2 SWS 2 ECTS
Vertiefung sowie praxisbezogene Umsetzung von Kommunikationsstrategien im Beruf; Vorbereitung, Durchführung und Feedbackeinheiten von Besprechungen und Verhandlungen u.a. anhand von ausgewählten Fallstudien auch mit Hinblick auf kulturspezifische Unterschiede; Dokumentationsorganisation sowie Protokollerstellung; Arbeit im Bereich von Argumentationstechnik sowie Konfliktbewältigung mittels gruppendynamischen Übungen, Projektmanagement im Bereich der Kommunikation.
Masterarbeit | Masterarbeit (MA) | Coursecode: 210235404 Masterarbeit und Masterprüfung 0 SWS 24 ECTS
Die Masterarbeit ist eine wissenschaftliche Arbeit, die in der Regel aus einem theoretischen und einem Entwurfsteil besteht. Die inhaltliche Ausrichtung der Arbeit wird von der Studentin/dem Studenten in Rücksprache mit der Betreuerin/dem Betreuer eigenständig definiert und die Struktur selbständig erarbeitet. Im theoretischen Teil wird ein Themenbereich wissenschaftlich untersucht und aufgearbeitet. Basierend auf dieser theoretischen Abhandlung fließen die Erkenntnisse nachvollziehbar in den Entwurfsteil ein. Sie/er erhält durch die Arbeit eine vertiefte Expertise in einem selbstgewählten, architekturspezifischen Bereich.
Masterarbeit | Seminar (Se) | Coursecode: 210235405 Seminar zur Masterarbeit 1 SWS 1 ECTS
Als Vorbereitung zur Erstellung der Masterarbeit werden unterschiedliche Themen mit inhaltlichen Schwerpunkten zur Erweiterung des persönlichen Hintergrundes für das wissenschaftliche Arbeiten in einem Vorlesungszyklus abgehandelt und vorgestellt. Hierbei geht es vor allem um die methodische, didaktische und visuelle Darstellung von Forschungs- und Planungsergebnissen auf neuestem Stand der Wissenschaft.

- Wissen zum Ablauf der Masterarbeit
o Auswahl der Betreuerin oder des Betreuers
o Fristen
o Benotung
o Rechte und Pflichten
o QM – Handbuch

- Grafische Aufbereitung der Masterarbeit
o Grundlagen der Gestaltung
o Layout, Typografie, Design
Projektmanagement II | Seminar (Se) | Coursecode: 210235403 Facilitymanagement ** (ARC gemeinsam mit BMI) 1 SWS 1 ECTS
Aufgabenstellung des Facility Managements, Dokumentation des Gebäudebestandes, Gebäudemanagement, Hilfsmittel und Werkzeuge
Frühzeitige Einbindung des FM in den Projektentwicklungs- und Planungsprozess
Projektmanagement II | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 210235401 Projektsteuerung & ÖBA 2 SWS 2 ECTS
Aufgaben der Projektsteuerung (Leistungsbild)
Aufgaben der Örtlichen Bauaufsicht
Praktische Beispiele aus der Umsetzung von PS- und ÖBA-Aufgaben
Dienstleistungsverträge (Kalkulation, Abwicklung)
PS und ÖBA in der Gesamtorganisation
Haftung von PS und ÖBA