Department für Management

Bank- und Versicherungswirtschaft

Im Studium

 

Voraussetzungen für den Studienabschluss

Um das Studium erfolgreich abzuschließen, müssen Sie:

  • alle Lehrveranstaltungen positiv absolvieren
  • zwei Bachelor-Arbeiten verfassen, die beide positiv bewertet werden müssen
  • die kommissionelle Bachelor-Prüfung positiv ablegen

Ihr Titel nach dem Studienabschluss lautet „Bachelor of Arts in Business (BA)“.

Bachelor-Arbeiten

Im Laufe des Bachelor-Studiums müssen die Studierenden zwei eigenständige schriftliche Bachelor-Arbeiten in zwei unterschiedlichen Modulen verfassen. Die Arbeiten zeigen, dass die Studierenden in der Lage sind, innerhalb einer vorgegebenen Frist ein Problem aus einem Fachbereich unter Anleitung einer Betreuerin oder eines Betreuers zu bearbeiten und die Ergebnisse sachgerecht darzustellen. In jedem Fall müssen die Themenstellungen der zwei Bachelor-Arbeiten je einmal der Bankwirtschaft und einmal der Versicherungswirtschaft zugeordnet werden.

Bachelor-Prüfung

Nach positiver Ablegung aller Lehrveranstaltungen findet am Ende des sechten Semesters die Bachelor-Prüfung statt. Die Prüfung wird mündlich, im Beisein einer Kommission durchgeführt und ist öffentlich zugänglich. Insgesamt dauert die Bachelor-Prüfung eine Stunde und besteht aus folgenden Teilen:

  • Präsentation einer Bachelor-Arbeit
  • Verteidigung der Arbeit und Befragung zu dem Fach, dem die Bachelor-Arbeit zugeordnet ist
  • Fragen aus Prüfungsgebieten, die rechtzeitig vor der Prüfung vom Studiengang festgelegt werden

Nach dem Bachelor-Abschluss

Unsere Absolventinnen und Absolventen sind bestens für Jobs in Banken und Versicherungen ausgebildet. Durch den Abschluss des Bachelor-Studiums „Bank- und Versicherungswirtschaft“ sind auch die Zugangsvoraussetzungen für Master-Studiengänge an der FH JOANNEUM und anderen Hochschulen erfüllt. Der Studiengang „Bank- und Versicherungsmanagement“ an unserem Institut knüpft inhaltlich an das Bachelor-Studium an und bietet die Möglichkeit, sich im eigenen Interessensgebiet weiter zu spezialisieren.