Department Management

Bank- und Versicherungswirtschaft

Im Studium

 

1. Semester

Grundlagen der Finanz-, Bank-, und Versicherungswirtschaft | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381106 Einführung in die Bankbetriebslehre und Basisprodukte des Bankgeschäfts 2 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung gibt eine Einführung in die Grundlagen der Bankbetriebslehre, deren Geschichte und Bedeutung für eine Volkswirtschaft inkl. einem Marktüberblick, sowie die bedeutendsten Bankprodukte.

Die Kerninhalte sollen umfassen:
[1] Funktionen des Geldes und Grundbegriffe: Bargeld, elektronisches Geld, Buchgeld, Geldmenge, Geldschöpfung, Mindestreserve,
[2] Marktüberblick; Arten von Banken und Struktur des Bankensystems; Sektoren im Kreditwesen
[3] Nationale und Europäische und Internationale Insitutionen: FMA, OeNB, EBA, EZB, etc.
[4] Rechtliche Rahmenbedingungen
[5] Funktionen der Kreditinstitute und Entwicklung: insb. Transformationsfunktionen
[6] Kreditgeschäft: Theorie und Praxis des Kreditgeschäfts, Kreditarten, Kreditwürdigkeitsprüfung, Sicherheiten, Kreditvertrag
[7] Einlagengeschäft: Arten von Bankeinlagen, Einlagensicherung
[8] Zahlungsverkehr
[9] Emissionsgeschäft
[10] Handelsgeschäft
[11] Kapitalmarkt, Börsen und internationale Märkte

Die Lehrveranstaltung wird zur Förderung der digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen und der zeitlichen Flexibilisierung vollständig als blended learning course abgehalten.
Grundlagen der Finanz-, Bank-, und Versicherungswirtschaft | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381105 Einführung in die Versicherungsbetriebslehre und Basisprodukte des Versicherungsgeschäfts 2 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung gibt eine Einführung in die Grundlagen der Versicherungsbetriebslehre, deren Geschichte und Bedeutung für eine Volkswirtschaft inkl. einem Marktüberblick, sowie die bedeutendsten Versicherungsprodukte.

Die Kerninhalte sollen umfassen:
[1] Grundlagen und Geschichte der Versicherung
[2] Einführung in der gesetzliche Sozialversicherung und Abgrenzung zur privaten Versicherung
[3] Marktüberblick
[4] Rechtliche Rahmenbedingungen und Aufsichtsbehörden: FMA, EIOPA, etc.
[5] Versicherbarkeit
[6] Risikotheoretisches Grundmodell
[7] Risikotransfer und Risikoausgleich; Gesetz der Großen Zahlen
[8] Sicherheitsäquivalent und Risikoprämie
[9] Kerngeschäft - versicherungstechnisches Risiko
[10] Basisprodukte: Sach- und Unfallversicherung
[11] Lebensversicherung und Krankenversicherung

Optionale Inhalte können umfassen:
[12] weitere Versicherungsgeschäfte (Dienstleistungs-, Spar-, Entspar-, Kapitalanlage-, und sonstige Geschäfte)
[13] Rückversicherung

Die Lehrveranstaltung wird zur Förderung der digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen und der zeitlichen Flexibilisierung vollständig als blended learning course abgehalten.
Grundlagen der Finanz-, Bank-, und Versicherungswirtschaft | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381104 Investition & Finanzierung 2 SWS 4 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt Grundlagen der Investition und Finanzierung und Grundzüge der Finanzmathematik; Statische und dynamische Verfahren der Investitionsrechnung; Kritischer Vergleich der Beurteilungskriterien

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Finanzmathematik: Zinsrechnung, Rentenrechnung, Tilgungsrechnung
[2] Zeitwert des Geldes: Zeitstrahl, Goldene Regeln, Zinssätze
[2] Sichtweisen von Investition und Finanzierung: Traditionelle vs. Kapitalmarktorientierte Sichweise
[3] Fisher Modell; Vollkommener und vollständiger Kapitalmarkt
[4] Statische und dynamische Verfahren der Investitionsrechnung; Vergleich der Beurteilungskriterien
[5] Zusammenhang wischen Finanzwirtschaft und betrieblichem Rechnungswesen; relevante Cash Flows in der Investitionsplaung
[6] Finanzierungsformen
[7] Vergleich von Leasing, Kauf und Miete

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelerntenInhalte in in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Grundzüge des Rechts | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381108 Europa-, Verfassungs- und Verwaltungsrecht 2 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung gibt eine Einführung in das Europarecht und in das österreichische Verfassungs- und Verwaltungsrecht und schafft somit die Grundlage für das Verständnis für die Vertiefung in spezielle Rechtsmaterien.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Einführung in das Recht: insb. Stufenbau der Rechtsordnung
[2] Grundprinzipien des Verfassungsrechts
[3] Staatsfunktionen
[4] Gesetzgebung
[5] Verwaltung
[6] Völkerrecht und Verfassungsrecht
[7] Österreich in der Europäischen Union
[8] Rechtschutz und Kontrolle
Grundzüge des Rechts | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381107 Zivilrecht und Vertragsrecht 3 SWS 5 ECTS
Die Lehrveranstaltung gibt eine Einführung in ausgewählte Kapitel des Zivilrechts und in die Fallbearbeitung mit besonderem Schwerpunkt auf den Allgemeinen Teil des Privatrechts. Die Studierenden lernen Fälle aus Teilbereichen
des Privatrechts zu lösen und das Lösen von Fällen nach Anspruchsgrundlagen. Der Erwerb von Grundlagenwissen in verschiedenen Bereichen des Privatrechts steht im Vordergrund mit besonderem Fokus auf das Vertragsrecht.

Die Kerninhalte sollen umfassen:
[1] Einführung in die Rechtswissenschaften: Arbeitstechnik, Falllösung
[2] Personen: natürliche und juristische Personen, Geschäfts- und Deliktsfähigkeit, Stellvertretung, Vollmacht;
[3] Sachen: Eigentum, Besitz, Grundsätze;
[4] Verträge: Vertragstypen, Vertragsabschluss, Mängel vor und bei Vertragsabschluss, Leistungsstörungen, Gewährleistung, , Sicherungsrechte
[5] Schuldverhältnisse: Schadenersatz, Leistungskondiktionen, Verwendungsanspruch, Geschäftsführung ohne Auftrag,
[6] Internationales Privaterecht, UN-Kaufrecht, Rom Verordnungen
[7] Erbrecht und Familienrecht
Personal Skills & English 1 | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381109 Business Informatics 1 SWS 2 ECTS
Im Zuge dieser Lehrveranstaltung werden ausgewählte Computerprogramme im Bereich der Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und statistischen Analyse vorgestellt und auf fortgeschrittenem Niveau angewandt.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Textverarbeitung: Verzeichnisse, Feldfunktionen, Formulare, Serienbriefe, Makros, Datenintegration
[2] Tabellenkalkulation: Funktionen, Analysieren, Filtern und Sortieren, Bereiche, Makros, Diagramme, Datenintegration
[3] Präsentationen: Zielgruppenorientierung, Grundregeln der Präsentationserstellung, Einbettung externe Inhalte, Steuerung des Präsentationsverlaufs
[4] Datenbanken: Konzept von Datenbanken, Datenbankstruktur, Abfragen, SQL
[5] Einführung in die Programmierung: Programmiersprachen; aktuelle Entwicklungen: Machine Learning, Artificial Intelligence, Blockchain
[6] Einführung in R: Grundlagen, Variablen, Umgang mit Daten, Grafische Darstellung

Die Lehrveranstaltung wird zur Förderung der digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen und der zeitlichen Flexibilisierung vollständig als blended learning course abgehalten.
Personal Skills & English 1 | Übung (Ue) | Coursecode: 190381110 Communication in Business 1 SWS 2 ECTS
The aim of this course is to develop English communication skills for business.

The core contents of this course include:
[1] General Business Engish & Basic Grammar Revision
[2] Reading and writing business correspondence
[3] Rollowing telephone conversations and discussions
[4] Talking about business-related matters
[5] Interpreting charts

The language of instruction is English.
Quantitative Grundlagen 1 | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381101 Einführung in das Rechnungswesen & Buchhaltung 2 SWS 3 ECTS

Die Lehrveranstaltung gibt eine Einführung in das Rechnungswesen erläutert dessen Rechtsgrundlagen sowie die Grundbegriffe des betrieblichen Rechnungswesens, die Systematik der doppelten Buchhaltung und der Finanzbuchhaltung.

Die Kerninhalte umfassen:

[1] Einführung und Überblick über die Betriebswirtschaftslehre

[2] Gliederung, Aufgaben und Grundbegriffe des Rechnungswesens

[3] Rechtsgrundlagen des Rechnungswesens

[4] Kontenrahmen und Kontenplan

[5] System der doppelten Buchhaltung

[6] Verbuchung von Geschäftsfällen

[7] Grundzüge der Umsatzsteuer

Quantitative Grundlagen 1 | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381103 Statistik & IT-gestützte Datenanalyse 2 SWS 3 ECTS

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung statistischer Grundbegriffe, sowie eine Einführung in die Datenanalyse mittels computerbasierenden Analysewerkzeugen.

Die Kerninhalte sollen umfassen:

[1] Grundlagen der deskriptiven Statistik

[2] Häufigkeiten, empirische Verteilungsfunktion

[3] Lagemaße

[4] empirische Analyse und Darstellung von Daten

[5] Grundbegriffe der Wahrscheinlichkeitstheorie (Wahrscheinlichkeitsrechnung, Rechengesetze, Stochstische Unabhängigkeit, bedingte Wahrscheinlichkeit und Satz von der totalen Wahrscheinlichkeit)

[6] Zufallsvariablen: Grundbegriffe, Beschreibung der Verteilung, Kenngrößen der Verteilung

[7] Spezielle stetige Verteilungen: Normalverteilung, Lognormalverteilung, χ2-Verteilung, t-Verteilung, F-Verteilung

[8] Analyse von Zufallsvariablen: Kovarianz und Korrelation, Erwartungswert und Varianz einer Summe von Zufallsvariablen

[9] Grenzwertsätze: Gesetz der großen Zahl, zentraler Grenzwertsatz

[10] Schließende Statistik: statistisches Schätzen und Testen

[11] Überprüfen von Hypothesen: Fehler 1. und 2. Art, einseitige und zweiseitige Fragestellung

[12] Einstichprobenproblem: Tests auf µ und s bei normalverteilter Grundgesamtheit

[13] Zweistichprobenproblem: normalverteilte Grundgesamtheiten, abhängige und unabhängige Stichproben

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.

Quantitative Grundlagen 1 | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381102 Wirtschaftsmathematik 3 SWS 5 ECTS

Die Lehrveranstaltung vermittelt Grundbegriffe der Wirtschaftmathematik, insbesondere der Finanzmathematik, lineare Modelle und Matrizen und dient als Grundlage für die Vertiefung in die quantitive Bank- und Versicherungsvetriebslehre.

Die Kerninhalte sollen umfassen:

[1] Mathematische Grundlagen (Wiederholungen algebraischer Umformungen, Logarithmen, Lösen von Gleichungen und Ungleichungen, Grundlagen der Mengenlehre)

[2] Einführung in die Lineare Algebra (Rechnen mit Matrizen, Lösen linearer Gleichungssysteme)

[3] Folgen und Reihen, Konvergenzbegriff, arithmetische und geometrische Folgen und Reihen und deren Anwendung in finanzmathematischen Fragestellungen

[4] Grafische Darstellung von Daten

[5] Finanzmathematik

[6] Funktionen in einer Variablen (Grundlagen, Eigenschaften, Differential- und Integralrechnung sowie deren Anwendung in ökonomischen Fragestellungen) Optionale Inhalte können umfassen.

[7] Funktionen mehrerer Variabler (Grundlagen, Differentialrechnung sowie deren Anwendung), Änderungsraten, Elastizitäten. Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.

2. Semester

Finanz-, Bank - und Versicherungsprodukte | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381209 Finanzmarktinstrumente 1.5 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung behandelt die Grundlagen von Finanzmärkten und die dort verfügbaren Instrumente zur Finanzierung und Investition:

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Finanzierungsformen und Kapitalarten
[2] Grundlagen zu Finanzmärkten
[3] Zinsinstrumente: Anleihen, Zinszahlungs- und Tilgungsmodalitäten, Typen bzw. Sonderformen von Anleihen, Wertbestimmende Faktoren von Anleifen, Risikobeurteilung, Grundlagen der Bewertung
[4] Aktien: Rechte von Aktionären, Aktienarten, Märkte und Handel von Aktien, Kennzahlen zu Aktien, Rendite- und Risikoermittlung
[5] Investmentfonds: Grunlagen, Charakteristika, Typen, Kennzahlen
[6] Überblick über weitere Finanzierungsinstrumente: Termingeschäfte und Zertifikate

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Finanz-, Bank - und Versicherungsprodukte | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381210 Vertiefung Versicherungsprodukte 1.5 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung behandelt Produkte ausgehend vom Kundenbedarf.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Lebensversicherung: Kundenbedürfnisse, Produktangebot und -funktionsweise, Abgrenzung Versicherung vs. Anlageprodukte (Vergleich unterschiedlicher Produkte z.B. Fondsgebunde Versicherung vs. Fondsinvestment)
[2] Krankenversicherung: Kundenbedürfnisse, Leistungen der privaten KV vs. staatliches Angebot, Besonderheiten der KV in Österreich
[3] Schadenversicherung: Kundenbedürfnisse, Abgrenzung Privat- vs. Firmenkundengeschäft, Produktübersicht
[4] Unfallversicherung: Kundenbedürfnisse, Leistungen der privaten UV vs. staatliches Angebot, Produktübersicht
[5] Betriebliche Vorsorge: Zukunftssicherung, betriebliche Garantiepensionen, Pensionsrückdeckungsversicherung
[6] Rückversicherungsprodukte: Funktionsweisen, Geschäftsmodell RV, Anbieter
Funktionelle Betriebswirtschaft | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381205 Bankbetriebslehre 1 SWS 1 ECTS
Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Struktur und den Prozessen des Bankgeschäfts und behandelt besondere Aspekte der Organisation von Banken:

Die Kerninhalte sollen umfassen:
[1] Aufbauorganisation
[2] Geschäftsmodelle von Banken: Commercial Banking, Investment Banking, Retail Banking, Förderbanken
[3] Finanzkonglomerate
[4] Ablauforganisation (Wertschöpfungskette)
[5] Betriebsprozesse einer Bank: Funktionen des Bankvertriebs, Kundengruppendefinition, Kreditvergabeprozess; Refinanzierung
[6] Margenkalkulation: Poolmethode, Schichtenbilanzmethode, Marktzinsmethode
[7] Bankbetriebliche Risiken
[8] Neue Geschäftsmodelle in Banken / Digitalisierung
[9] Islamic Banking
Funktionelle Betriebswirtschaft | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381204 Versicherungsbetriebslehre 1 SWS 1 ECTS
Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Struktur und den Prozessen des Versicherungsgeschäfts und behandelt besondere Aspekte der Organisation von Versicherungen:

Die Kerninhalte sollen umfassen:
[1] Aufbauorganisation
[2] Rechtsformen von VU
[3] Versicherungsgruppen
[4] Ablauforganisation (Wertschöpfungskette)
[5] Absatz eines Versicherungsunternehmens (Funktionen des Versicherungsvertriebs; Kundengruppendefinition; Produktpolitik; Preispolitik; Vertriebskanäle; Entlohnung des Vertriebs (Provisionssysteme); IDD)
[6] Betriebsprozesse einer Versicherung (Bestandverwaltung, Kundenservice, Abwicklung, Schaden/Leistung)
[7] Neue Geschäftsmodelle in der Versicherung / Digitalisierung
[8] Islamic Finance (Takaful)
Personal Skills & English 2 | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381214 Business English in Finance 1 SWS 2 ECTS
In this lecture participants will learn to understand and how to deal with technical terms of business economics with a special focus on banking and insurance industry.

The core contents of this course include:
[1] General Business Engish & Basic Grammar Revision
[2] Reading and writing business correspondence
[3] Rollowing telephone conversations and discussions
[4] Talking about business-related matters
[5] Interpreting charts

The language of instruction is English.
Personal Skills & English 2 | Übung (Ue) | Coursecode: 190381213 Konfliktmanagement & Mediation 1 SWS 1 ECTS
Diese Lehrveranstaltung befähigt die Studierenden im Sinne eines Konflikt- und Persönlichkeitstrainings, in Konflikten konstruktiv zu kommunizieren und selbst vermittelnd zu intervenieren.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Verhandlungs- und Interventionstechniken: Interaktionsdynamiken, Harvard-Modell
[2] Konflikte diagnostizieren und analysieren
[3] Konflikt-Typen, Konflikt-Verläufe und Formen der Konflikteskalation
[4] Deeskalation, Konfliktregelung und Mediation
[5] Konfliktlösungen in Organisationen
Quantitative Grundlagen 2 | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381212 Höhere Mathematik & Simulation 1 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung behandelt Themen der höheren Mathematik, die Grundlagen der Modellierung und Simulation, sowie deren Anwendung in computergestützen Analysewerkzeugen (Excel, R, Python, etc.)

Die Kerninhalte umfassen:
[1] n-dimensionale Vektor- und Matrizenrechnung
[2] Grundlagen der Optimierung
[3] Grundlagen der Modellbildung
[4] Monte Carlo Methoden zur Simulation
[5] Bootstrap Methoden zur Simulation

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Quantitative Grundlagen 2 | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381211 Quantitative Finanzanalyse & Finanzinformationssysteme 1 SWS 2 ECTS
Ziel der Lehrveranstaltung ist es, Kompetenzen für den Umgang mit Finanzinformationssystemen (Thomson Reuters, Bloomberg, etc.) und deren Inhalten zu schaffen:

Die Kerninhalte sollen umfassen:
[1] Umgang mit gängigen Finanzinformationssystemen
[2] Datenakquise und Prüfung der Datenqualität
[3] Datenimport in DataScience-Tools
[4] Empirische Datenanalyse
[5] Einsatz von Machine Learning, Artificial Intelligence und GraphDBs

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Rechnungswesen & Bilanzierung | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381203 Bankspezifische Rechnungslegung 1 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung behandelt das Rechnungswesen einer Bank, die wichtigsten Vorschriften des Jahresabschlusses und Studierende lernen Geschäftsberichte von Banken zu analysieren und abgeleitete Kennzahlen qualifiziert zu interpretieren.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Besonderheiten der Rechnungslegung in Banken
[2] Rechtsgrundlagen
[3] Grundsätze für den Jahresabschluss
[4] Vorschriften des BWG zur Rechnungslegung
[5] Bankprüfung
[6] Wesentliche GuV - und Bilanzpositionen in Banken: Bankspezifische Forderungen und Verbindlichkeiten, Wertpapiere, Fonds für allgemeine Bankrisiken, zusätzliches Kernkapital, Haftrücklage, Zinserträge- und aufwendungen, Risikoposittionen etc.
[7] Lagebericht und Anhang
[8] Veröffentlichungsvorschriften
[9] Relevante Bilanzierung und Bewertungsvorschriften nach UGB/BWG
[10] Relevante Bilanzierung und Bewertungsvorschriften nach IFRS/IAS:
[11] Konzernrechnungslegung
[12] Bankspezifische Bilanzkennzahlen
[13] CaseStudy; Analyse und Vergleich von internationalen Jahresabschlüssen von Banken
Rechnungswesen & Bilanzierung | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381201 Bilanzierung & Bilanzanalyse 2 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt dieR echtsgrundlagen des Jahreabschlusses, Bewertungsvorschriften für Vermögen und Schulden, Jahresabschlussarbeiten, Lagebericht, Jahresabschluss-prüfung. Zielsetzung der Lehrveranstaltung ist es, dass Sie die wirtschaftlichen Lage von österreichischen Unternehmen aufgrund des (Einzel-) Jahresabschlusses beurteilen können

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Instrumente der Rechnungslegung
[2] Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung
[3] Zusammenhang zwischen unternehmens- und steuerrechtlicher Gewinnermittlung
[4] Bewertungsvorschriften
[5] Grundlegenden Einzelpositionen der Bilanz: Anlagevermögen, Umlaufvermögen, Rechnungsabgrenzung, Eigenkapital, Rückstellungen, Verbindlichkeiten
[6] Gewinn- und Verlustrechnung: Aufbau und Struktur, Grundlegende Einzelpositionen

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Rechnungswesen & Bilanzierung | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381202 Versicherungsspezifische Rechnungslegung 1 SWS 2 ECTS
Die Kerninhalte sollen umfassen:
[1] Besonderheiten der Rechnungslegung im VU
[2] Rechtsgrundlagen
[3] Grundsätze für den Jahresabschluss
[4] Vorschriften des VAG zum Jahres- und Konzernabschluss (Bewertungsvorschriften; Aufbau der GuV und Bilanz)
[5] Wesentliche GuV- und Bilanzpositionen (Prämien; Rückstellungen; Schaden- und Deckungsrückstellungen; Deckungsstock; Eigenkapital)
[6] Einzelne weitere Bilanzposten
[7] Veröffentlichungsvorschriften
[8] IFRS - insbesondere IFRS 9/17
[9] CaseStudy: Vergleich von internationalen Jahresabschlüssen (bspw. VIG, UNIQA. Allianz, AxA, Zurich etc.)
Unternehmensspezifische Grundlagen | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381207 Management and Organisations 2 SWS 3 ECTS
Vermittlung und Anwendung der theoretischen Grundlagen aus dem Themenbereich Management und Organisation mit Schwerpunkt auf die Unternehmensstruktur und -prozesse, die Managementprinizipien und das Zusammenspiel dieser Bereiche.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Organisation: Aufbau, Ablauf, Struktur, Prozessmanagement, Six Sigma, Formen
[2] Management: Funktion, Rollen, Strategie
[3] Führung: Aufgaben, Führungsleitlinien
[4] Motivation: Theorien, Faktoren, Oranisatorischer Wandel
Unternehmensspezifische Grundlagen | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381208 Microeconomics 2 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt die grundlagen der Mikroökononie.

Die Kerninhalte sollen umfassen:
[1] Preise und Märkte: nominale vs. reale Preise, Marktformen, Marktpreise
[2] Angebot und Nachfrage: Angebots- und Nachfragekurven, Elastizitäten, Marktgleichgewicht
[3] Verbraucherverhalten: Konsum, Indifferenzkurven, Subsitution, Budgetbeschränkungen, Grenznutzen, Präferenzen
[4] Produktion: Produktionsfunktionen von Unternehmen; Produkationsfunktionen von Banken und Versicherungen, Grenzerträge, Grenzproduktivität,
[5] Kosten: Bedeutung von Kosten in der Produktion, Grenzkosten,
[6] Preisbildung und Marktmacht: Monopole, Oligopole, Wetttbewerb

Die Lehrveranstaltung wird zur Förderung der digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen und der zeitlichen Flexibilisierung vollständig als blended learning course abgehalten.
Die Unterrichtssprache ist Englisch.
Unternehmensspezifische Grundlagen | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381206 Unternehmensrecht 2 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung behandelt die Grundzüge des Unternehmens- und Gesellschaftsrechts:

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Grundlagen des Unternehmensrechts
[2] Firmenrecht
[3] Unternehmensübergang
[4] Stellvertretung
[5] Rechnungslegung
[6] Unternehmensbezogene Geschäfte
[7] Grundlagen des Gesellschaftfrechts
[8] Personengesellschaften
[9] Kapitalgesellschafte
[10] Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit
[11] Genossenschaften
[12] Europarechtliche Aspekte des Gesellschaftsrechts

3. Semester

Controlling | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381307 Budgeting & Financial Reporting 1.5 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt Kenntnisse im Bereich des financial budgeting & reporting.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Inhalt, Methoden und Ablauf der Budgetierung
[2] Arten des Forecasts
[3] Plankostenrechnung und Abweichungsanalyse
[4] Moderne Reporting- und Informationssysteme
[5] Reporting-Grundsätze

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Controlling | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381306 IT-gestützte Kostenrechnung 1.5 SWS 3 ECTS
Die Studierenden sollen in dieser Lehrveranstaltung die Bedeutung der Kostenrechnung als Informationssystem verstehen, die Verfahren der Kostenrechnung und Erfolgsermittlung kennenlernen und diese auf konkrete, praxisnahe Aufgabenstellungen anwenden können.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Einführung in die Kostenrechnung als Teilsystem des betrieblichen Rechnungswesens
[2] Kostenerfassung
[3] Kostenverrechnung: Kostenarten-, Kostenstellen-, Kostenträgerrechnung
[4] Erfolgsermittlung
[5] Prozesskostenrechnung
[6] Instrumente des Kostenmanagements
[7] Anwendung der Kostenrechnung in IT-Systemen

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Internationales Wirtschaftssystem | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381302 Internationale Finanzmärkte 2 SWS 4 ECTS
In der Lehrveranstaltung erhalten die TeilnehmerInnen einen Überblick über internationale Finanzmärkte, deren Funktionsweise, Zusammenhänge und Steuerungsmechanismen:

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Internationale Wirtschaft
[2] Internationales Währungssystem
[3] Geldpolitik im Euroraum
[4] Zinssätze und Zinsstruktur
[5] Funktionsweise von Wertpapierbörsen
[6] Konstruktion und Interpretation von Indizes zur Beobachtung und Analyse von Märkten

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Internationales Wirtschaftssystem | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381303 Kapitalmarktrecht & Wertpapierrecht 2 SWS 2 ECTS
TeilnehmerInnen der Lehrveranstaltung erlernen die Grundlagen des Wertpapierrechts sowie jene des Kapitalmarktrechts.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Schuldrechtliche, Mitgliedschaftsrechtliche und Sachenrechtliche Wertpapiere
[2] Handel und Übertragung von Wertpapieren
[3] Börsegänge, Kapitalerhöhungen, Anleiheemissionen
[4] Erstellung von Emissionsprospekten
[5] Insider- und Marktmanipulationsbestimmungen
[6] Emission von Finanzderivaten und Investmentsfonds
Internationales Wirtschaftssystem | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381301 Macroeconomics 2 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung behandelt die Grundlagen der Makroökonomie als Basis für das Verständnis für die komplexen Interdependenzen des internationalen Wirtschaftssystems:

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
[2] Makroökonomische Kennzahlen
[3] Wirtschaftliche Zusammenhänge der kurzen und mittleren Frist (Arbeitsmarkt, Gütermarkt, Geld- und Finanzmärkte): IS-LM Modell und AS-AD Modell
[4] Volkswirtschaftliche Zusammenhänge der langen Frist
[5] Wirtschaftspolitik: Fiskal- und Geldpolitik, strukturpolitische Maßnahmen

Die Lehrveranstaltung wird zur Förderung der digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen und der zeitlichen Flexibilisierung vollständig als blended learning course abgehalten.
Die Unterrichtssprache ist Englisch.
Marketing | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381309 Digital Marketing Strategies 2 SWS 3 ECTS
Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung werden Grundkenntnisse des digital Marketing vermittelt:

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Instrumente des Multi-Channel Marketing
[2] Content Creation
[3] Analyse von Kundensegmenten
[4] Kundenbindungsstrategien mittels digitaler Kanäle
[5] KPIs im digitalen Marketing

Die Unterrichtssprache ist Englisch.
Marketing | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381308 Marketing 2 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung gibt eine Einführung in die Grundlagen des Marketings. Dabei werden die Grundaufgaben des Marketings in Unternehmens und Marketinginstrumente behandelt und diskutiert.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Grundlagen des Marketings
[2] Marketingmanagement
[3] Käuferverhalten
[4] Marktforschung
[5] Marktsegmentierung
[6] Produktpolitik
[7] Preispolitik
[8] Distributionspolitik
[9] Kommunikationspolitik

Die Lehrveranstaltung wird zur Förderung der digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen und der zeitlichen Flexibilisierung vollständig als blended learning course abgehalten.
Personal Skills & English 3 | Übung (Ue) | Coursecode: 190381310 Presentation Techniques 1 SWS 2 ECTS
In this course students learn how to prepare and present content in a professional manner.

The core contents of this course include:
[1] Basics of presentation techniques
[2] Know your audience, tailor your talk - best practices and experiences
[3] Slide design
[4] Handling and usgae of digital media and devices
[5] Presentation techniques apart from PowerPoint (sketching, storytelling, prototyping, TED talk vs. technical / expert lecture)

The language of instruction is English.
Personal Skills & English 3 | Seminar (Se) | Coursecode: 190381311 Wissenschaftliches Arbeiten 1 SWS 2 ECTS
Das Ziel dieser Lehrveranstaltung ist der Erwerb grundsätzlicher Kenntnisse und Kompetenzen, die für das Verfassen wissenschaflicher Arbeiten erforderlich sind. Das Seminar bildet somit die Grundlage für das Verfassen von Projekt- und Seminararbeiten in nachfolgenden Kursen sowie für den Abschluss des Studiums im Rahmen einer Bachelorarbeit.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Literaturrecherche und Quellensuche
[2] Überblick zu Zitierregeln und zum Umgang mit unterschiedlichen Quellen
[3] Anforderungen an wissenschaftliche Texte (Form, Inhalt, Ethische Prinzipien)
[4] Wissenschaftliches Schreiben
[5] Präsentation und Layout wissenschaflicher Inhalte
Spezielles Bank- und Versicherungsrecht 1 | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381305 Bankrecht: Einlagengeschäft & Kreditgeschäft 2 SWS 3 ECTS
In der Lehrveranstaltung werden dem Bankrecht zuordenbare zentralen Themen Einlagengeschäft, Kreditgeschäft und Kreditsicherheitenrecht behandelt:

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Regulatorische Rahmenbedingungen des Bankgeschäfts
[2] Konto und Kontoführung
[3] Einlagengeschäft
[4] Zahlungsverkehr
[5] Typen und Strukturen von Kreditfinanzierungen
[6] Kreditvertäge (CaseStudy)
[7] Sonderfragen des Kreditgeschäfts: Eigenkapitalersatz, Einlagenrückgewähr, Kreditnehmerwechsel, Verbraucherkreditverträge
[8] Kreditsicherheiten: Pfandrecht, Sicherungsübereignung, Eigentumsvorbehalt, Zession, Bürgschaft, Garantie, Dokumentenakkreditiv
Spezielles Bank- und Versicherungsrecht 1 | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381304 Finanzmarktaufsichtsrecht 2 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt vertiefte Kenntnisse im Finanzmarktaufsichtsrecht anhand aktueller Problemstellungen.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Aufbau der nationalen und internationalen Finanzmarktaufsicht
[2] Organisation und Aufgaben der österreichischen Finanzmarktaufsicht
[3] Bankenaufsichtsrecht
[4] Versicherungsaufsichtsrecht
[5] Wertpapieraufsichtsrecht
[6] OGAW und Verwaltungsgesellschaften
[7] Zahlungsinsitute und E-Geld-Institute
[8] Themen der Digitalisierung und Finanzmarktaufsicht

4. Semester

Financial Consulting & Consumer Behavior | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381413 Behavioral Finance & Economics 2 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt die Grundzüge der Verhaltensökonomik zum Verständnis menschlichen Verhaltens in wirtschaftlichen Situationen.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Einführung in die Behavioral Economics mit Schwerpunkt auf Behavioral Finance
[2] Abgrenzung zur neoklassischen Kapitalmarkttheorie
[3] Erwartungsnutzentheorie vs. Prospect Theorie
[4] Begrenzte Rationalität bei der Informationswahrnehmung, und - verarbeitung
[5] Menschliche Verhaltensmuster: Herding, Overconfidence, Blasenbildung, historische Blasen
[6] Erkenntnisse der Behavioral Finance/economics und Implikationen für die Finanzwirtschaft insb. im Hinblick auf die Kundenkommunikation: Nudging

Die Unterrichtssprache ist optional Englisch.
Financial Consulting & Consumer Behavior | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381412 Financial Planning & Insurance Consulting 1.5 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt Grundzüge des Financial Plannings und der Versicherungsberatung.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Grundlagen des Financial Plannings
[2] Analyse von Versorgungslücken in der Alters- und Gesundheitsvorsorge
[3] Entwicklung und Anwendung von Tools zur Analyse von finanziellen und versicherungstechnischen Kundenbedürfnissen
[4] Erstellung von ganzheitlichen Financial Planning Kozepten
[5] Erstellung von ganzheitlichen Versicherungskonzepten
[6] Praktische analyse von Finanz- und Versicherungsprodukten hinsichtlich ihrer Tauglichkeit zur Deckung konkrete Kundenbedürfnisse (zb Kosten)
Financial Consulting & Consumer Behavior | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381414 VerbraucherInnenschutzrecht 1 SWS 1 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt Kenntnisse über Rechtsnormen zum Schutz von VerbraucherInnen im Hinblick auf Finanzdienstleistungen.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Rechtliche Grundlagen für den Verbraucherschutz
[2] Informationspflichten
[3] Rücktrittsrechte
[4] Fernabsatz
[5] Haustürgeschäfte
[6] Verbraucherkredite
[7] Datenschutz

Die Lehrveranstaltung wird zur Förderung der digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen und der zeitlichen Flexibilisierung vollständig als blended learning course abgehalten.
Financial Management & Investmentanalyse | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381401 Fixed Income Securities 1.5 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung vertieft die Inhalte der Lehrveranstaltung Finanzmarktinstrumente mit besonderem Fokus auf die Bewertung von Anleihen

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Bewertung von Anleihen bei flacher und nicht-flacher Zinskurve
[2] Renditeorientierte Beurteilung und Zinsstrukturkurve
[3] Preisorientierte Beurteilung
[4] Immunisierung gegenüber Zinsveränderungen
[5] Sensitivitätsmaße und Sensitivitätsanalyse von Anleihen
[6] Bewertung spezieller Anleihen: Callable Bonds, Linked Notes, Floater

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Financial Management & Investmentanalyse | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381403 Treasury & Cash Management 1 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung behandelt die Grundlagen von Geldmarktinstrumenten und deren Einsatz im Treasury, sowie Cash Management.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Instrumente für den Einsatz im Treasury
[2] Bewertung von Geldmarktinstrumenten
[3] Cash Management und Liquiditätsplanung
[4] Umsetzung von Cash-Pool-Strukturen in Industriebetrieben
[5] Unternehmensübergreifendes Netting, Inhouse Banking und Payment Factory-Lösungen
[6] Gestaltung und Umsetzung des Treasury-Reportings
[7] Treasury 4.0

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Financial Management & Investmentanalyse | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381402 Verfahren der Unternehmensbewertung 1.5 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung vertieft die Inhalte der Lehrveranstaltung Finanzmarktinstrumente, insbesondere im Hinblick auf die Bewertung von Aktien.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Bewertung von Aktien mit Ertragswertverfahren
[2] Bewertung von Aktien mit DCF-Verfahren
[3] Bewertung von Aktien mit Vergleichswertverfahren (Multiplikatoren)
[4] Überblick über weitere Bewertungsmethoden
[5] Relevante Kalkulationszinsfüße in der Unternehmensbewertung
[6] Relevante Cash Flowsin der Unternehmensbewertung

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Financial Management & Investmentanalyse 2 | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381404 Asset Management & Finanzmarkttheorie 2 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung behandelt themen des Asset Managements und der Finanzmarkttheorie, insbesondere im Hinblick auf die Allokation von Assets im Sinne von effizienten Portfolios.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Portfoliotheorie und Portfoliooptimierung
[2] Kapitalmarkttheorie (CAPM)
[3] Security Market Line
[4] Marktmodell
[4] Arbitrage Price Theorie
[5] Faktoren Modelle

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Financial Management & Investmentanalyse 2 | Übung (Ue) | Coursecode: 190381405 Ökonometrie & Finanzmarktanalyse 1 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung gibt eine Einführung in die Ökonometrie und deren Anwendung anhand von computergestüzten Analysetools für die Analyse von Finanzmärkten.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Statistische Eigenschaften von Finanzmarkt-Zeitreihen
[2] Lineare Regressionsmodelle
[3] Schätzverfahren für Regressionsmodelle
[4] Annahmen von Regressionsmodellen und deren Prüfung
[5] Statistische Bewertung von Regressionsanalysen
[6] Variablenauswahl und Modellspezifikationen
[7] Einführung Verfahren der angewandten Zeitreihenanalyse
[8] Autokorrelation, Heteroskedastizität, Lag-Strukturen

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Personal Skills & English 4 | Übung (Ue) | Coursecode: 190381416 Meetings & Negotiation 1 SWS 2 ECTS
The aim of this course is to perfect professional communication in meetings and negotiations.

The core content of the course includes:
[1] Participating meetings
[2] Taking minutes and writing reports
[3] Preparing and chairing meetings
[4] Behavioral and communiation styles
[5] Negotian management
[6] Awareness of the cross cultural aspects of International Meetings and Negotiations

The language of instruction is English.
Personal Skills & English 4 | Übung (Ue) | Coursecode: 190381415 Persönlichkeitstraining: Beratungskompetenz 1 SWS 1 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt Kenntnisse über Beratungs- und Kommunikationstechniken für Kundengespräche.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Gesprächsführungstechniken
[2] Erkennen von Kundenbedürfnissen
[3] Reflexion, Selbstbild, Fremdbild, Rollenbewusstsein
[4] Verhandlungstechniken
[5] Empathie in der Dialogführung
Projektmanagement & Praxisprojekt | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381408 Projektmanagement 1.5 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt die Grundlagen des Projektmanagement, sowie Techniken und Tools zur Organisation und Abwicklung von Projekten.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Allgemeine Grundlagen: Standards, Prozesse, Vorgehensmodelle: Waserfall vs. V-Modell vs. agiles PM, Projektarten, Projektwürdigkeit
[2] Projekt Initiierung: Definition, Rahmenbedingungen, Way of Working, Business Case, Proof of Concept, Projektantrag
[3] Projektplanung: Projektstrukturplan, Ressourceneinsatz, Organisation, Risikomanagement, Konfigurationsmanagement, Qualitätsmanagement, Projekthandbuch/Projektmanagementplan
[4] Projektdurchführung: Konzeptionierung, Anforderungsmanagement, Designsynthese, Realisierung, Verifikations- und Akzeptanztests, Auslieferung
[5] Projektcontrolling: Change Control Board, Controlling Meetings, Controlling Methoden, Projektsteuerungsmaßnahmen, Reporting, Root Cause Analysen, Projektunterbrechung und -abbruch
[6] Projektabschluss: Projektübergabe, Projektevaluierung, Lessons Learned, Open Issues, Sicherung der Projektresultate
[7] Spezielle Projektsituationen: Änderungsmanagement, Eskalationsmanagement, Kommunikation innerhalb und außerhalb von Projekten (relevantes Reporting)
Steuerrecht | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381407 Bank- und Versicherungsspezifisches Steuerrecht 1 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt Kenntnissen im Steuerrecht, die speziell für die Bank- und Versicherungswirtschaft von Bedeutung sind.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Körperschaftssteuer für Banken und Versicherungen
[2] Sondersteuern und - abgaben für Banken und Versicherungen
[3] Umsatzsteuer für Produkte und Dienstleistungen von Banken und Versicherungen
[4] Versicherungssteuer und sonstige relevante Steuern für Versicherungsverträge
[5] Spezialthemen für Finanzdienstleister (zB.: Immobilienbesteuerung, Gewinnfreibeträge)
[6] Besteuerung von Kapitalanlagen
Steuerrecht | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381406 Steuerrechtliche Grundlagen 2 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt praxisorientiertes Grundlagenwissen zum Einkommensteuer-, Körperschaftsteuer- und Umsatzsteuerrecht.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Steuerliche Grundbegriffe
[2] Einkommenssteuer
[3] Körperschaftssteuer
[4] Grundzüge des internationalen Steuerrechts
[5] Umsatzsteuer
[6] Abgabenverfahrensrecht
Wahlpflichtfächer:
Projektmanagement & Praxisprojekt | Seminar (Se) | Coursecode: 190381409 Consulting, Customer Communication & Product Innovations 1 SWS 2 ECTS
Im Rahmen der Lehrveranstaltungen erhalten die TeilnehmerInnen einen Überblick über aktiellen Herausforderungen und Entwicklungen der Finanz-, Bank- und Versicherungswirtschaft im Hinblick auf Consulting, Customer Communication und Produktinnovationen.

Die Kerninhalte der Lehrveranstaltung umfassen Gastvorträge zu:
[1] Consulting: Bank- und Versicherungswirtschaft auf Beraterperspektive, Data Driven Consulting
[2] Aktuelle Produktinnovationen in Banken- und Versischerungen
[3] Zukunftstrends in der Bank- und Versicherungswirtschaft
[4] Kundenkommunikation im digitalen Zeitalter
Projektmanagement & Praxisprojekt | Seminar (Se) | Coursecode: 190381411 Data Analytics & Big Data 1 SWS 2 ECTS
Im Rahmen der Lehrveranstaltungen erhalten die TeilnehmerInnen einen Überblick über aktiellen Herausforderungen und Entwicklungen der Finanz-, Bank- und Versicherungswirtschaft im Hinblick auf Data Analytics und Big Data.

Die Kerninhalte der Lehrveranstaltung umfassen Gastvorträge zu:
[1] Business Analytics
[2] Mustererkennung, Machine Learning & Artificial Intelligence in der Datenanalyse
[3] Moderne DataScience Tools (zB Dataiku, GraphDB)
[4] Big Data in der Finanzwirtschaft
Projektmanagement & Praxisprojekt | Seminar (Se) | Coursecode: 190381410 Digital Business in Finance (FinTec & InsureTec) 1 SWS 2 ECTS
Im Rahmen der Lehrveranstaltungen erhalten die TeilnehmerInnen einen Überblick über aktiellen Herausforderungen und Entwicklungen der Finanz-, Bank- und Versicherungswirtschaft im Hinblick auf auf die Digitalisierung.

Die Kerninhalte der Lehrveranstaltung umfassen Gastvorträge zu:
[1] Digitale Geschäftsmodelle in der Finanzbranche: FinTech
[2] Digitale Geschäftsmodelle in der Versicherungsbranche: InsureTech
[3] Zukunftstechnologien für die Finanzbranche: Blockchain, DLT, Smart Contracts, Artificial Intelligence

5. Semester

Finanzmarktethik | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381509 Finanzmarktethik 1 SWS 2 ECTS
Die lehrveranstaltung vermittelt Grundlagen der Ethik inbesondere im Hinblick auf Finanzmärtke und deren TeilnehmerInnen.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Grundlagen der Ethik
[2] Finanzmärkte und Ethik
[3] Kritische Analyse von FinanzmarktteilnehmerInnen und deren Kunden im ethischen Kontext.
[4] Handel und Spekulation: Die Ethik der Finanzmärkte
[5] Social and ethical banking
[6] Ethische Investments
[7] Islamic Finance
Grundlagen des Risk Management & Financial Engineering | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381507 Derivate & Financial Engineering 1.5 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung behandelt die Grundlagen von bedingten und unbedingten derivativen Finanzinstrumenten und deren Einsatz im Financial Engineering.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Märkte für derivative Finanzinstrumente
[2] Unbedingte Termingeschäfte: Fowards, Futures (Funktionsweise, Einsatz als Absicherungsinstrument, Grundlagen der Bewertung)
[3] Bedingte Termingeschäfte: Gewinn- und Verlustprofile, Optionsstrategien,Optionspreissensitivitäten
[4] Bewertung von Optionen
[5] Financial Engineering

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Grundlagen des Risk Management & Financial Engineering | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381508 Risk Management 2 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung gibt eine Einführung in das Risikomanagement, insbesondere in die Risikomessung und den Einsatz von derivativen Finanzinstrumenten für das Management von Marktrisiken.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Einführung in das Risikomanagement
[2] Risikomanagementprozess: Identifikation, Messung, Steuerung, Reporting
[3] Risikoarten
[4] Risikomessung: qualitativ, quantitativ (Sensitivitätsmaße, Risikomaße, insb. Value at Risk und Expected Shortfall)
[5] Risikosteuerung: Steuerung von Marktrisiken (Hedging mit Optionen, Absicherung von Währungs- und Warepreisrisiken)
[6] Risikoreporting

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Personal Skills & English 5 | Seminar (Se) | Coursecode: 190381510 Forschungsseminar 1 SWS 1 ECTS
Das Ziel des Forschungsseminars ist eine vertiefte , selbstständige Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Fragestellungen. Dabei dient diese LV als Vorbereitung für die Bachelorarbeit und etwaige weitere Forschungsarbeiten bzw. -projekte. Studierende lernen durch die Anwendung konkreter Methoden einen gesamten Forschungsprozess kennen und können so zukünftig Möglichkeiten und Herausforderungen von Forschungsprojekten eigenständig erarbeiten und einschätzen.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Themenwahl
[2] Definition der Forschungsfrage(n)
[3] Auswahl des Forschungsdesigns
[4] Verfassen eines Exposés zum gewählten Thema durch die Studierenden
[5] Feedback zum Exposé durch den/die LehrveranstaltungsleiterIn
[6] Anforderungen an wissenschaftliche Arbeiten
Personal Skills & English 5 | Übung (Ue) | Coursecode: 190381511 Persönlichkeitstraining: Analytische Problemlösungskompetenz 1 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung versetzt die Teilnehmer in die Lage komplexe Problemstellung in strukurierter und analytischer Form zu lösen.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Arbeitstechniken für strukturiertes Arbeiten
[2] Vorgehensweisen zur Problemlösung
[3] Design Thinking
[4] Strukurierung von Problemstellungen
[5] Tools und Frameworks zur Problemanalyse: Ursache-Wirkungs-Analysen, ABC-Analyse, Logikbaum, Porters Five Forces, BCG Matrix, Ansoff-Matrix, SWOT-Analyse, 4 Cs, 5 Cs, Erfahrungskurvenanalyse, 2x2-Matrix, etc.
[6] Visualisierung der Problemlösungen
Prämienkalkulation in der Versicherung | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381504 Prämienkalkulation in der Versicherung 3 SWS 5 ECTS
Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden die Grundlagen der Prämienkalkulation für die Sach- Unfall-, und Lebensversicherung sowie deren rechtliche Rahmenbedingunen vermittelt.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Grundlagen der Kalkulation (Äquivalenzprinzip)
[2] Prämienkalkulation in der Lebensversicherung: Rechnungsgrundlagen, Prämienberechnung, Deckungsrückstellung Gewinnbeteiligungssysteme
[3] Prämienkalkulation in der Krankenversicherung: Rechnungsgrundlagen, Prämienberechnung, Besonderheiten der Krankenversicherung
[4] Prämienkalkulation in der Schaden- und Unfallversicherung: Prämienberechnungsmodelle (Angebots- vs. nachfrageorientiertes Pricing) / moderne Pricingverfahren
Praxisprojekt | Projektarbeit (PT) | Coursecode: 190381501 Projekt aus Finanz-, Bank- oder Versicherungswirtschaft 1.5 SWS 5 ECTS
Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden Praxisprojekte zu den Themen Digital Business in Finance, Consulting, Customer Communication, Product Innovations, Data Analytics und Big Data durchgeführt.
Spezielles Bank- und Versicherungsrecht 2 | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381506 Insolvenzrecht & Unternehmenssanierung 1 SWS 1 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt Grundzüge des Konkurs-, Ausgleichs- und Anfechtungsrechts und dessen Einfluss auf die Unternehmenssanierung.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Einführung und Definition der Insolvenz
[2] Insolvenzeröffnungsgründe
[3] Insolvenzverfahren
[4] Privatkonkurs
[5] Pflichten des Managements und Haftung
[6] Eigenkapitalersatzgesetz

Die Lehrveranstaltung wird zur Förderung der digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen und der zeitlichen Flexibilisierung vollständig als blended learning course abgehalten.
Spezielles Bank- und Versicherungsrecht 2 | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381505 Versicherungsvertragsrecht 3 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt Kenntnisse über den allgemeinen und besonderen Teil des österreichischen Versicherungsvertragsrechts.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Rechtliche Rahmenbedingungen für Versicherungsverträge
[2] Allgemeine Versicherungsbedingungen
[3] Personen und Zustandkommen des Versicherungsvertrages
[4] Formen von Versicherungsvertägen
[5] Pflichten des Versicherungsnehmers
[6] Pflichten der Versicherung
[7] Vorschriften für die gesamte Schadenversicherung, Feuerversicherung und Unfallversicherung
[8] Vorschriften für die Haftpflichversicherung
[9] Vorschriften für die Unfallversicherung
[10] Vorschriften für die Lebensversicherung

Die Lehrveranstaltung wird zur Förderung der digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen und der zeitlichen Flexibilisierung vollständig als blended learning course abgehalten.
Vertriebsmanagement in der Finanzwirtschaft | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381503 FinanzvermittlerInnenrecht 2 SWS 2 ECTS
In der Lehrveranstaltung werden die Rechtsnormen und deren Implikationen für die Bank- und Versicherungswirtschaft dargestellt und diskutiert.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Typen und Charakteristika von Finanzvermittlern
[2] Versicherungsvermittlerrecht: insb. IDD
[3] Bankvermittlerrecht: insb. MIFID
[4] Berufsrecht
[5] Haftung von Finanzvermittlern
[6] Rechtliche Rahmenbedingungen für die Vergütung
[7] Wohverhaltensregeln
Vertriebsmanagement in der Finanzwirtschaft | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381502 Vertriebscontrolling 2 SWS 3 ECTS
Die Kerninhalte umfassen:
[1] Aufbau und Arten von Vertriebsorganisationen
[2] Strategische Entwiscklung von Vertriebszielen auf Basis von Ertrags- und Kostenzielen
[3] Vertriebsplanung und Entwicklung von Vertriebskonzepten
[4] Kennzahlen für das Vertriebscontrolling
[5] Vertiebsinstanzerfolgsrechnung: Messung der Vertriebseffizienz, Steuerung des indirekten vs. direkten (angestellten) Vertriebs, Vergütungsmodelle für den Vertrieb in der Bank- und Versicherungswirtschaft.
[6] Kundenerfolgsrechnung: Kundenstrukturanalyse, Kundewertanalyse, Customer Lifetime Value, Net Promoter Score
[7] Produkterfolgsrechnung: Produktrentabilität, Break-Even Analyse, Preissteuerung
[8] Business Analytics im Vertriebsmanagement

6. Semester

Bachelorarbeit | Bachelorarbeit (BA) | Coursecode: 190381611 Bachelorarbeit 2 SWS 9 ECTS
Die Studierenden führen ein eigenständiges Forschungsprojekt durch und verfassen eine eigenständige wissenschaftliche Bachelorarbeit. Diese wird schließlich einer Prüfungskommission präsentiert, wo die Ergebnisse verteidigt werden müssen. Die kommissionelle Prüfung besteht zudem aus Prüfungsgesprächen zu den Teilgebieten Finanzwirtschaft, Bankwirtschaft und Versicherungswirtschaft.
Bachelorarbeit | Bachelorarbeit (BA) | Coursecode: 190381612 Bachelorprüfung 1 SWS 2 ECTS
Die im Zuge dieser Lehrveranstaltung durchgeführte kommissionelle Prüfung erfolgt in Übereinstimmung mit den Anforderungen an abschließende Prüfungen in FH-Bachelorstudiengängen gemäß FHStG.i.d.g.F.
Bachelorarbeit | Seminar (Se) | Coursecode: 190381610 Seminar zur Bachelorarbeit 1 SWS 2 ECTS
Das Seminar zur Bachelorarbeit hat es zum Ziel in einem kontinuierlichen Feedbackprozess den Austausch zwischen Studierenden und BetreuerInnen zu unterstützen und somit die Qualität der Bachelorarbeiten zu sichern aber auch die wissenschaflichen Anforderdungen an Abschlussarbeiten zu klären. Die Studierenden präsentieren im Rahmen dieser Lehrveranstaltung den Forschungsfortschritt ihrer Bachelorarbeit nach wissenschaftlichen Standards. Sie lernen konstruktives Feedback zu geben und anzunehmen sowie dieses Feedback im Rahmen der weiteren Forschungsarbeit miteinzubeziehen.
Grundlagen der Steuerung von Banken und Versicherungen | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381605 Asset Liability Management in der Versicherung 1 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt Grundkenntnisse des Asset-Liability Management mit besonderem Fokus auf Versicherungen.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Besonderheiten der Kapitalveranlagung im Versicherungsbereich
[2] Verständnis der Fristenstruktur der Verpflichtungen aus dem Versicherungsgeschäft
[3] Asset-Liability Management Instrumente (CF Matching, Duration Matching, Rendite/Risikooptimierung etc.)
[4] Liability-Driven-Asset Management
[5] Rechtsgrundlagen und geeignete Asset Klassen für Versicherungsunternehmen
[6] Übersicht der aktuellen Asset Allocation in Österreich
[7] Anwendung geeigneter Portfoliomanagementkonzepte
[8] Vergleich Aktiver - vs. Passiver-Investmentansatz im Versicherungsunternehmen
[9] Bedeutung der Zinsstrukturkurven für VU (Modelle der Zinstrukturkurve - Simulation)
[10] Stochastisches Asset Management - Darstellung der Mindestgarantieverzinsung in einer stochastischen Simulation
Grundlagen der Steuerung von Banken und Versicherungen | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381606 Gesamtbanksteuerung 1 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung gibt eine Einführung in die Gesamtbanksteuerung, Kennzahlen und regulatorische Rahmenbedingungen

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Rahmenbedingungen der Gesamtbanksteuerung
[2] Gesamtbankririskosteuerung: ICAAP
[3] Kapitalerfordernisse: regulatorisch und ökonomisch
[4] Steuerung der Bilanzstruktur
[5] Kennzahlen der Gesamtbanksteuerung
[6] Deckungsbeitragsrechnung und deren Komponenten: Marktzinsmethode, Konditions- und Strukturbeitrag
[7] Strategische Gesamtbankausrichtung
Grundlagen der Steuerung von Banken und Versicherungen | Übung (Ue) | Coursecode: 190381608 Unternehmenssimulation Bank 1.5 SWS 2 ECTS
Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vernetzung von betriebswirtschaftlicher Theorie und betrieblicher Praxis. Die Studierenden übernehmen in einer computergestützten Unternehmenssimulation die Rolle des Vorstandes einer Bank und treffen wichtige strategische und operative Entscheidungen.

Dabei erlangen die TeilnehmerInnen folgende Kompetenzen:
[1] Erkennen der wesentlichen Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg bei Banken
[2] Identifikation und Anwendung unterschiedlicher Refinanzierungsmöglichkeiten
[3] Steuerung von unterschiedlichen Geschäftsfeldern einer Bank in einem realitätsnahen Wettbewerbsumfeld
[4] Erlernen der betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge in einem Finanzinstitut
[5] Festlegen und Verfolgen von Zielen und Strategien in einem dynamischen Wettbewerbsumfeld
[6] Verstehen von betriebswirtschaftlichem „Zahlenmaterial“ und Treffen von praxisbezogenen Entscheidungen im Team
[7] Umgang mit komplexen Entscheidungssituationen unter Unsicherheit
[8] Vertiefen bereichsübergreifenden Denkens
[9] Kennenlernen und Anwenden der Grundlagen von Basel III
Grundlagen der Steuerung von Banken und Versicherungen | Übung (Ue) | Coursecode: 190381607 Unternehmenssimulation Versicherung 1.5 SWS 2 ECTS
Das Ziel der Lehrveranstaltung ist das Verstehen der Interdependenzen von Entscheidungen in unterschiedlichen Bereichen eines Versicherungsunternehmens auf Vorstandsebene. Die Studierenden übernehmen in einer computergestützten Unternehmenssimulation die Rolle des Vorstandes einer Versicherung und treffen wichtige strategische und operative Entscheidungen.

Dabei erlangen die TeilnehmerInnen folgende Kompetenzen:
[1] Verstehen die Gesamtsteuerung einer Versicherung
[2] Kennen die Zusammenhänge der gesamten Versicherungstechnik bei verschiedenen Versicherungsprodukten (Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Unfallversicherung)
[3] Lernen managementorientierte Entscheidungen in einer Versicherung zu treffen (unter Berücksichtigung einer Konkurrenzsituation)
[4] Verstehen die Bedeutung der Veranlagung im Versicherungsgeschäft
[5] Kennen die Bedeutung der Rückversicherung im Rahmen der Gesamtsteuerung der Versicherung
[6] Verstehen die Bedeutung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung für das jeweilige Versicherungsunternehmen bzw. für die gesamte Versicherungsbranche
Human Resource Management | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 190381604 Arbeits- und Sozialrecht 2 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung gibt eine Einführung in das österreichische Arbeits- und Sozialrecht in Form einer kompakten Gesamtdarstellung unter spezieller Berücksichtigung von Besonderheiten in der Bank- und Versicherungswirtschaft.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Rechtsgrundlagen des Arbeits- und Sozialrechts
[2] Arbeitsvertragsrecht
[3] Arbeitnehmerschutzrecht
[4] Kollektivvertragsrecht
[5] Betriebsverfassungsrecht
[6] Streikrecht
Human Resource Management | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381603 Human Resource Management 2 SWS 2 ECTS
In der Lehrveranstaltung Human Resource Management werden Grundkenntnisse des Personalwesens vermittelt. Dabei wird unter anderem auf Aspekte der Firmenkultur, des Personalauswahl- und aufnahmeprozesses, der Leistungsbewertung, der Mitarbeiterführung, der Personalentwicklung und der HR Ziele eingegangen.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Stellenwert von HR im Unternehmen
[2] HRM und Unternehmensstrategie
[3] Personal-Controlling
[4] Zukünftige Herausforderungen an HRM
[5] Arbeitgeber-Attraktivität / Employer Branding
[6] Change-Management und Unternehmenskultur
[7] Leadership Development
Personal Skills & English 6 | Übung (Ue) | Coursecode: 190381609 Exkursion 1 SWS 1 ECTS
Die Lehrveranstaltung beinhaltet eine Praxisexkursion zu Unternehmen / Institutionen der Finanz-, Bank- und Versicherungswirtschaft im In- oder Ausland.
Risk Management in Banken und Versicherungen | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381601 Risk Management im Versicherungsunternehmen 1.5 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung behandelt die Risikomessung und das Risikomanagement in einer Versicherung.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Gesetzliche Grundlagen (VAG 2016; Solvency II; Grundlagen / Geschichte; Aufbau / Säulen)
[2] Quantitatives Risikomanagement (Solvency II - Säule I)
[3] Standardformelen zur Bewertung von Risiken
[4] Counterparty-Default Risk
[5] Versicherungstechnisches Risiken
[6] Operationelle Risiken
[7] Aggregationsmechanismen
[8] Qualitatives Risikomanagement (Solvency II - Säule II) (aufsichtsrechtliche Überprüfung; ORSA; Governance; Compliance)
[9] Stresstests
[10] Risiko- und Solvenzberichterstattung (Solvency II - Säule III) (QRT; SFCR)

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.
Risk Management in Banken und Versicherungen | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 190381602 Risk Management in der Bank 1.5 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung behandelt die Risikomessung und das Risikomanagement in einer Bank, wobei der Schwerpunkt im Kerngeschäft "Kredit" liegt.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Gesetzliche Grundlagen für das Risikomanagement in Banken
[2] Liquiditätsrisiko: ILAAP, LCR, NSFR
[3] Kreditrisiken: Risikoprämie, Kreditrisikomodelle, Ratings, Ansätze gem. Basel III
[4] Zinsrisiko: BIS- und EBA Guidlines
[4] Operationelle Risiken
[5] Stresstests in Banken

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden zudem die digitalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen durch die Anwendung der gelernten Inhalte in state of the art Software (Excel, R, Python, etc) gefördert.