Studierende von Informationsmanagement arbeiten an einem Projekt.
Ein Studium – viele Karrieremöglichkeiten: Die Studierenden von „Informationsmanagement“ können nach dem Studienabschluss unterschiedliche Wege einschlagen. (© FH JOANNEUM / Marion Luttenberger)

„Informationsmanagement“: unterschiedliche Karrieren nach dem Studium

Eva-Maria Kienzl,

Was kann man nach dem Studium „Informationsmanagement“ an der FH JOANNEUM arbeiten? Absolventinnen und Absolventen berichten.

Elza Karimova arbeitet als Systemanalytikerin bei BearingPoint: „Das Studium ist vielleicht nicht das einfachste, bietet aber nach dem Abschluss ein breites Spektrum an Jobmöglichkeiten.“

Als Teamleiter der Software Entwicklung arbeitet Gernot Schmitt bei SSI Schäfer: „Mein Arbeitsalltag dreht sich rund um die Software: beginnend bei der Planung von Softwareobjekten bis zur Entwicklung von Lösungen.“

Gerwald Tschinkel und Gabriel Leeb haben gemeinsam die Firma Interad gegründet, die sich mit der Entwicklung von Individualsoftware auseinandersetzt: „Es ist spannend, Lösungskonzepte für die unterschiedlichen Herausforderungen unserer Kundinnen und Kunden zu entwickeln.“

Patrick Luley ist für JOANNEUM RESEARCH als Forschungsmanager tätig: „Zu meinem Job kam ich über das Berufspraktikum. Seither war kein Jahr wie das vorangegangene.“

Das Institut Informationsmanagement beschäftigt sich mit angewandter Informatik. Das Themenfeld verändert sich ständig: Business Intelligence, Big Data, Digitalisierung oder Künstliche Intelligenz sind aktuell Themen am Bachelorstudiengang und Masterstudiengang des Instituts.