Sprachen

Sprachniveaus und -standards

Sprachen lernen mit Niveau!

 
Sprachniveaus und -standards 6

Der „Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen“ – kurz GERS – hilft, die Kursniveaus zu vereinheitlichen und unterstützt Sie bei der Kurswahl. Insgesamt gibt es sechs Niveaus: A1, A2, B1, B2, C1 und C2. Diese Niveaus sind wiederum in zwei Unterniveaus aufgeteilt (A1/1, A1/2, A2/1 etc.). A1 und A2 bezeichnen wir am CAMPUS LInguaNEUM als Grundstufe, B1 und B2 als Mittelstufe sowie C1 und C2 als Oberstufe.

Der GERS beschreibt umfassend, welche Kompetenzen SprachlernerInnen auf einem Niveau besitzen und in welchen Kommunikationssituationen sie sich zurecht finden. Somit können Sie Lernfortschritte lebenslang und auf jeder Stufe Ihres Lernprozesses messen. Das Gesamtkonzept finden Sie als Link am Ende der Seite.

Die rneeihfogle der bstubachben ist eagl! Luat enier sidtue ist es eagl, in wcheler rhnfgeeloie die bstuchbaen in eniem wrot snid. Das eniizg whictgie ist, das der etrse und der lztete bstuchbae am rtigeichn paltz sehten. das legit daarn, das wir nhcit jeedn bstuchbaen aeilln lseen, srednon das wrot als gzanes. Alles klar? ;)

Quelle: „Unnützes Sprachwissen. Erstaunliches über unsere Sprache“, Duden, 2012, Berlin Verlag.

Kursstruktur der Semesterkurse

In den Sprachkursen am CAMPUS LinguNEUM gehen wir besonders auf die Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen ein.

Für Sprachlernende mit Vorkenntnissen aus der Schule oder vergleichbaren Kurssystemen eignen sich besonders unsere Kurse der "Aufbaustufe". Diese konzentriern sich in den ersten beiden Semestern auf die Wiederholung und Festigung der Sprachstrukturen. In den letzten zwei Semestern legen wir den Schwerpunkt auf den Ausbau der Kommuikationskompetenz im beruflichen Umfeld. Diese Struktur ist für die romanischen Sprachen Französisch, Italienisch und Spanisch verfügbar. Für BKS (Bosnisch/Kroatisch/Serbisch) bieten wir in der Aufbaustufe Kurse für SprecherInnen mit familiensprachlichem Hintergrund an. Diese eignen sich besonders für Sprachlernende mit** familiensprachlichen (Vor)kenntnissen**, die sich die Sprachstrukturen bewusst machen und ihre Lese- sowie Schreibkompetenz ausbauen möchten.

Für TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse eignen sich unsere "allgemeinsprachlichen Kurse".

Die detaillierten Kursbeschreibungen finden Sie unter dem Menüpunkt "Kursprogramm".

Bei Fragen zu unserer Kursstruktur und/oder zur Einstufung allgemein beraten wir Sie gerne telefonisch, persönlich oder per E-Mail! Im folgenden Slider finden Sie einen Überblick zu den Kursstrukturen der Semesterkurse des CAMPUS LinguaNEUM