Direkt zum Inhalt wechseln

Marlene Loidl, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut „Energie-, Verkehrs- und Umweltmanagement“ ist im Bereich Energie und Umwelt tätig. Im Neugier Podcast spricht sie über die Energiewende.

Warum sich „Energie-, Mobilitäts- und Umweltmanagement“-Studentin Nina Wilding lieber dem Umweltschutz verschreibt als den Politikwissenschaften.

Nach der Coronapause fand die Verleihung des VWA Sonderpreises „Umwelt“ des Studiengangs „Energie-, Mobilitäts- und Umweltmanagement“ wieder an der FH JOANNEUM statt. Im Blogbeitrag stellen wir euch engagierte Vorwissenschaftliche Arbeiten und Diplomarbeiten aus ganz Österreich vor.

Energie bestimmt das Leben von Clemens Unterberger: erneuerbare Energietechnologien im Studium, sportliche Energie als Teamkapitän des Volleyballclubs UVC Holding Graz und persönliche Energie um Masterstudium, Leistungssport und Traineejob bei AVL List GmbH unter einen Hut zu bekommen. Im Interview erzählt Clemens, wieso er bereits sein zweites Masterstudium absolviert und wie Volleyball und Projektmanagement zusammenpassen.

Wie heizen wir zukünftig unsere Wohnung? Wie treiben wir unsere Autos an? Und wie können wir das möglichst umweltschonend machen? Christof Sumereder ist Experte auf dem Gebiet der nachhaltigen Stromerzeugung und forscht zum Thema elektrische Energietechniken und erneuerbare Energie.

Die Forscherinnen und Forscher des Instituts Energie-, Verkehrs- und Umweltmanagement kämpfen im Rahmen des Projekts Retem gegen Energiearmut in Afrika. Nachdem die FH JOANNEUM in Kapfenberg im November 2019 Gäste aus Mosambik zu Besuch begrüßen durfte, war es im Februar 2020 Zeit für den Gegenbesuch.

Energiearmut ist für Afrika nach wie vor ein großes Thema. Die Forscherinnen und Forscher des Instituts Energie-, Verkehrs- und Umweltmanagement setzen sich im Projekt RETEM damit auseinander, wie man diese Situation ändern kann.

Sonnenenergie ist als nahezu unerschöpfliche Energiequelle eine tolle Möglichkeit in das Thema der erneuerbaren Energiegewinnung einzusteigen.

Ulrike Zankel-Pichler, Josef Bärnthaler und Matthias Theissing, Lehrende des Instituts Energie-, Verkehrs- und Umweltmanagement, über das wertvolle, aber auch knappe Gut.

Mozambique liegt rund 16 Flugstunden und viele Welten von der FH JOANNEUM und unseren High-Tech-Labors am Bachelorstudiengang „Energie-, Mobilitäts- und Umweltmanagement“ entfernt. Christof Sumereder und Josef Bärnthaler dokumentierten ihre Reise an die University of Zambeze. Dort tragen sie zur Entwicklung eines Bachelorstudiengangs rund um erneuerbare Energien bei.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.