Direkt zum Inhalt wechseln

Auf diese Frage suchten unsere Forscherinnen und Forscher schon in vielen kleineren Projekten eine Antwort. Jetzt wird das gesammelte Know-how gebündelt und die Lebensmittel-Wertschöpfungskette – genannt Food Chain – ganzheitlich betrachtet. Im November 2018 startet das fünf Jahre dauernde Projekt.

Forscherinnengeist + Motivation = preisverdächtig. Diese Rechnung geht bei Katharina Karner auf. Sie hat den Young Author Award des Symposiums Energieinnovation der TU Graz verliehen bekommen. Wir haben uns mit ihr über ihr Masterstudium „Energy and Transport Management“ und ihre berufliche Entwicklung im Bereich Energiemanagement unterhalten.

Von Planung bis Recycling von Gebäuden: Das Institut Bauplanung und Bauwirtschaft forscht in unterschiedlichen Gebieten des Bauwesens. Drei Schwerpunkte im Fokus.

Hat Stillen, Flaschenernährung und / oder die Ernährung der Mutter Einfluss auf die spätere Entwicklung von Übergewicht bei ihren Kindern? Katharina half Forscherinnen und Forschern schon vor ihrer Geburt dabei, eine Antwort auf diese Frage zu finden.

An der FH JOANNEUM Kapfenberg studieren die zukünftigen Führungskräfte in IT, Technik, Energie, Mobilität, Umwelt und Wirtschaftsingenieurwesen. Damit das auch so bleibt, werden das Studienangebot und die Infrastruktur ständig auf höchstem Niveau weiterentwickelt. Einige Neuerungen im Überblick.

Gebogene Wände, Stützen oder Fassaden, die sich der Umwelt anpassen – daran wird im neuen Josef Ressel Zentrum an der FH JOANNEUM geforscht. Die Besonderheit: Als Baustoff wird Glas verwendet, das weniger als zwei Millimeter dick ist. Das Forschungszentrum wurde am 24. Jänner 2017 eröffnet.

Weiß, abgerundet und ein bisschen spacig – so kann man ihn beschreiben. Allerdings geht es bei der Forschung mit dem BOD POD® nicht um Äußerlichkeiten, sondern um die inneren Werte. Genauer: um die Körperzusammensetzung. Ich wollte die neue Forschungsmethode unseres Health Perception Laps – kurz: HPL – am eigenen Körper erleben. Ein Selbstversuch.

Die Ausbildung der Physiotherapie in Europa zu verbessern und zu harmonisieren sind Ziele von ENPHE – dem European Network of Physiotherapy in Higher Education. Neben Lehrenden arbeiten auch Studierende regelmäßig in Arbeitsgruppen zusammen: sowohl im arbeitsintensiven Spring Seminar als auch bei einer Konferenz, die diesen Herbst an der FH JOANNEUM stattfand.

An der FH JOANNEUM müssen alle Studierenden während ihres Studiums ein Praktikum absolvieren. Aber die FH JOANNEUM schickt ihre Studierenden nicht nur rund um den Globus, um Erfahrungen zu sammeln, sie bietet auch Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, direkt an der FH JOANNEUM ihr Können zu erweitern. Ein Beispiel: Johannes Kainz absolvierte ein Praktikum am Institut Informationsmanagement. Seine Erfahrungen.

Der lange ersehnte Sommer ist da: Viele Menschen wollen im Urlaub fremde Länder entdecken. Oft ist dabei das Flugzeug das gewählte Verkehrsmittel, um möglichst schnell am Ziel anzukommen. Unbeliebt sind dabei Verzögerungen beim Start. Diese können beispielsweise aufgrund von vereisten Tragflächen auftreten – auch im Sommer. An einer technischen Lösung für den optimalen Einsatz der Deicing-Maßnahmen wird unter anderem an der FH JOANNEUM geforscht.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.