Direkt zum Inhalt wechseln

Am 24. Juni 2023 fand der Social Soccer Cup 2023 in Graz statt. Der Studiengang „Physiotherapie“ war auch heuer wieder mit neun Studierenden, einem Absolventen und Lehrenden vor Ort.

Philip Klöckl, bis Juni 2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FH JOANNEUM Bad Gleichenberg, begleitete das österreichische Team zur U-21-Fußball-EM 2019 in Italien.

Am 15. Mai 2019 findet an der FH JOANNEUM die erste österreichische Konferenz für Athletiktraining im Fußball statt. Zu Gast sind Experten aus dem Athletikbereich, darunter das Athletiktrainerteam von Dinamo Zagreb. Im Mittelpunkt stehen neue Trends und Forschungsergebnisse, die auch für nicht im Hochleistungssport tätige Trainer relevant sind. In diesem Beitrag geben zwei Vortragende Einblicke in ihr Verständnis von Athletiktraining.

Der SK Sturm Graz absolvierte von 24. Jänner bis 2. Februar 2019 sein Trainingslager im türkischen Belek. Mit dabei war auch Philip Klöckl, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Sportwissenschaftlichen Labors der FH JOANNEUM Bad Gleichenberg. Mithilfe von GPS- und Beschleunigungssensoren führte er bei allen Spielern Bewegungstrackings durch, welche das Training optimieren sollen.

Dominik Glawogger hat vor kurzem Schlagzeilen als jüngster Profi-Fußballtrainer Österreichs gemacht. Jetzt, im jungen Alter von 28 Jahren, wurde er Cheftrainer der U19-Mannschaft von Holstein Kiel in Deutschland.

5. bis 10. Jänner 2018 in Abu Dhabi – was sich nach Urlaub anhört, war für die Mitarbeiter des Sportwissenschaftlichen Labors der FH JOANNEUM Arbeit. Sie hatten eine neu entwickelte Methode mit im Gepäck und testeten damit die Sprung- und Ausdauerleistung der Athleten des russischen Fußballvereins Rubin Kazan.

Fußball als Leistungssport wird im Allgemeinen als nicht gerade gesundheitsfördernd angesehen. Das runde Leder kann jedoch auch eine Unterstützung beim gesunden Training sein. Das Sportwissenschaftliche Labor der FH JOANNEUM hat dazu Trainingskonzepte entwickelt, die Ballsportbegeisterten Spaß an der körperlichen Tätigkeit bereiten sollen.

Viele Kohlehydrate, Eiweiß oder doch gesunde Fette – rund um die Ernährung von Profisportlerinnen und Profisportlern gibt es viele Mythen und Studien mit unterschiedlichen Erkenntnissen. Das Institut Diätologie befasst sich intensiv mit verschiedenen Ernährungskonzepten. Zehn Tipps für ein erfolgreiches Fußballspiel – egal ob als Profi bei der Weltmeisterschaft oder im Hobbybereich.

Ab in die U-Bahn, schnell noch ein Hotdog essen und dann ins Stadion zum Fußballspiel der eigenen Lieblingsmannschaft. Neben dem Verkauf von Eintrittskarten profitiert die Wirtschaft von Fußballspielen in unterschiedlichen Bereichen. Warum Sportvereine wie multinationale Konzerne agieren und warum sich die französische Wirtschaft über die Europameisterschaft freuen wird, erklärt Vito Bobek, Lehrender am Institut International Management.

Technik, Taktik, Physis und Psyche – Fußball besteht aus diesen vier Teilbereichen. Das Sportwissenschaftliche Labor der FH JOANNEUM beschäftigt sich primär mit der Physis – also der körperlichen Athletik der SpielerInnen. Sportwissenschaftler Dietmar Wallner erklärt, wie man die Eignung des Nachwuchses für den Profisport so früh als möglich erkennen kann. Zlatko Junuzovic dient dazu als Beispiel.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.