Department Medien & Design

Visuelle Kommunikation und Bildmanagement

Im Studium

 

Aktueller Studienplan

1. Semester

Contentgenerierung und Strategien | Vorlesung (VO) | Coursecode: 0 Inhalte - Organisation - Struktur: Eine Studieneinführung 1 SWS 2 ECTS
Diese Lehrveranstaltung gilt der Einführung in das Studium und führt die Erwartungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Anforderungen zusammen und gibt eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten. Welche Themen werden wann wie behandelt? Wie sieht die Studienorgenisation aus? Welche Kompetenzen braucht das E-Learning im Studium? Wie wird wissenschaftlich gearbeitet und wie zitiert man richtig?
Contentgenerierung und Strategien | Vorlesung (VO) | Coursecode: 0 Visuelle Kommunikation, ihre Modelle und Theorien 2 SWS 4 ECTS
Die LV beschäftigt sich mit unterschiedlichen Typen, Modellen und Formen visueller Kommunikation: Welche Eigenschaften charakterisieren die unterschiedlichen Typen visueller Kommunikation? Welche Funktionen können verschiedene Formen visueller Kommunikation übernehmen? Wie beeinflusst die Auswahl einer bestimmten visuellen Kommunikationsform ihre Nutzung, Rezeption und Wirkung?
Kommunikation und Öffentlichkeit | Vorlesung (VO) | Coursecode: 0 Social Media und ihre Bilder 1 SWS 2 ECTS
Die LV beschäftigt sich mit den komplexen Zusammenhängen zwischen Produktion (z.B. Pressefotografie) und Wirkung (Medienbilder) und fördert den kritischen Diskurs über bestehende Medienbilder. Der Fokus liegt unter anderem auch auf den sozialen Medien: Wie wirken Medienbilder als multimediales Storytelling in der Zusammenwirkung von Text und Visualisierung? Wie können Themen-Frames für Pressebilder analysiert und entwickelt werden? Wie laufen die Zusammenarbeit und Koordination von TexterInnen, FotografInnen und PlanerInnen ab? Wie lässt sich das perfekte Pressebild als das „besondere“ - auch künstlerisch gestaltete – Bild mit auffallender Bildsprache finden, beauftragen, ...? Wie sieht die praktische Arbeit in der Pressefotografie aus? Was sind Themenbilder? Wie beeinflussen Medienbilder die Öffentlichkeit?
Kommunikation und Öffentlichkeit | Vorlesung (VO) | Coursecode: 0 Visual Culture: Von der Bildnutzung und Bildrezeption zur Bildsprache und Bildästhetik 2 SWS 6 ECTS
Die LV beschäftigt sich mit Aspekten der Nutzung, Rezeption und Wirkung von Bildern sowie mit unterschiedlichen Aspekten der Bildgestaltung: Welche Unterschiede gibt es bei der Verarbeitung von Informationen in Bild- und Textform? Wie beeinflussen Entstehungsbedingungen und gestalterische Faktoren von Bildern ihre Nutzung, Rezeption und Wirkung? Wie wirken Bilder in verschiedenen Gesellschaften und zu verschiedenen Zeiten? Welche intersubjektiven und interkulturellen Faktoren prägen die Nutzung, Rezeption und Wirkung von Bildern? Durch welche ästhetischen Kriterien lässt sich ein visueller Stil charakterisieren? Wie wirken sich ästhetische Entscheidungen auf die Nutzung, Rezeption und Wirkung von Bildern aus? Welche kulturgeschichtlichen Aspekte sind für das Verständnis einer bestimmten Bildsprache relevant? Auf welche Weise können Bilder gesellschaftliche Vorstellungen (z.B. von Arbeitswelten, Berufsfeldern, Familien- und Geschlechterrollen) beeinflussen? ...
Projektarbeit | Seminar (SE) | Coursecode: 0 Bilder der Unternehmenskommunikation 2 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung „Bilder der Unternehmenskommunikation“ thematisiert die zentralen theoretischen und praktischen Voraussetzungen für visuelle Unternehmenskonzepte. Dabei werden die Inhalte entsprechend der Felder Bild, Grafik und Video aufbereitet. In allen Feldern geht es um die Vermittlung von HandsOnWissen, das es ermöglichen soll, konkrete Workflows und Arbeitsschritte zu definieren und exakte Briefings für die Umsetzung von visuellen Konzeptionen zu erteilen. Dabei zählen zu den konkreten Wissensbereichen etwa das Definieren von Farbwelten und Stimmungsbildern, das Erarbeiten von typographischen Baukästen, sowie die Psychologie von Bildern im Unternehmenskontext.
Projektarbeit | Seminar (SE) | Coursecode: 0 Info-Grafiken 2 SWS 2 ECTS
Allgemein gesprochen geht es in dem Seminar um eine Standortbestimmung für Info-Grafiken und speziell interaktive Info-Grafiken in Bezug auf konstitutive Merkmale im multimedialen Informationszeitalter. Konkret steht die Vielzahl der Möglichkeiten interaktiver grafischer Aufbereitung von information im Mittelpunkt - immer mit der Frage der Wirkung verbunden. Welche kognitiven Prozesse spielen bei der Rezeption eine Rolle? Welche Probleme ergeben sich bei der Nutzung von (interaktiven) Infografiken? Auch interkutlurelle Unterschiede werden thematisiert.
Technische Infrastrukturen | Integrierte Lehrveranstaltung (IL) | Coursecode: 0 Spezifika und Charakteristika der Bewegtbildkommunikation 3 SWS 4 ECTS
Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit Spezifika der Bewegtbildkommunikation: Was bedeutet es, nicht nur ein Bild für eine Momentaufnahme zu machen, sondern eine ganze Folge an Bildern zu inszenieren? Welchen Spielräum lässt die klare Darstellung von Handlungsabläufen (Bewegtbildkommunikation) für Interpretation? Welche Eigenheiten und Möglichkeiten besitzt Bewegtbildkommunikation? Welche theoretischen Modelle gibt es für die Planung? Welche Wissensgrundlagen braucht man als Auftraggeber für Bewegtbildkommunikation? Welche handwerklichen qualitative Maßstäbe gibt es für Bewegtbildkommunikation?
Technische Infrastrukturen | Seminar (SE) | Coursecode: 0 Visuelle Kommunikation interaktiver Medien 2 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit den Spezifika visueller Kommunikation in interaktiven Medien: Welche Interfaces/Navigationselemente gibt es? Welchen Gestaltgesetzen/Rules of Interface Design entsprechen sie? Wie lässt sich Farbharmonie erzuegen? Warum sind Symmetrie/Asymmetrie, Balance, Proportionen, Hierarchie wichtig? Was versteht man unter Design Flow und Unity? Welche Interaktionsmodelle bei Infografiken werden genutzt? Gibt es zukunftsorientierte Patterns/Trends?
Visuelle Gestaltung | Integrierte Lehrveranstaltung (IL) | Coursecode: 0 Bild und Design 1 3 SWS 4 ECTS
Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit den Einsatzmöglichkeiten von Bildern im Design und analysiert gestaltungsrelevante Parameter auf Ihre Wirksamkeit zur Schaffung einer effektiven visuellen Kommunikation. Der Schwerpunkt liegt dabei im Research sowie Kenntnisgewinn durch Literaturrecherche und Analyse von bestehendem Material.

2. Semester

Contentgenerierung und Strategien | Seminar (SE) | Coursecode: 0 Visual Storytelling 2 SWS 4 ECTS
Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit den Möglichkeiten des Visuellen Storytellings: Wie ergänzen sich Text und Bild in einer Story? Wie wirken die Bildwahl auf die Storys einer Marke? Welche Strategien stecken hinter erfolgreichen Unternehmensbilderwelten? Was versteht man unter Visual Culture? Welche Elemente braucht es zum Aufbau und zur Pflege einer Visual Culture?
Contentgenerierung und Strategien | Integrierte Lehrveranstaltung (IL) | Coursecode: 0 Visuelle Content Strategien 3 SWS 4 ECTS
Die Lehrveranstaltung führt in die Produktion und Analyse visueller Content Strategien ein: "Show, don't tell" - Welche Möglichkeiten gibt es dafür im Web und Print? Wie lassen sich komplexe Sachverhalte mit visuellen Möglichkeiten in der Onlinekommunikation umsetzen? Was ist visual micro content? Wofür lassen sich welche (Social Media) Plattformen nutzen? Wie lässt sich der Erfolg evaluieren? Welchen Kanal nutzt man für welche Zielgruppe?
Kommunikation und Öffentlichkeit | Vorlesung (VO) | Coursecode: 0 Bilder und Öffentlichkeiten: Zur Ethik Visueller Kommunikation 1 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit ethischen Grundlagen der Bildverwendung: Von welchen Kriterien hängen ethische Entscheidungen für oder gegen ein Bild in unterschiedlichen Branchen ab (z.B. Medienunternehmen, Bildredaktionen, Kommunikationsagenturen)? Welche ethischen Standards gelten bei der Verwendung unterschiedlicher Bildtypen? Welche Regeln und Konventionen markieren die Grenze zwischen akzeptabler Bildbearbeitung und manipulativer Verwendung? Welche Chancen und Risiken ergeben sich durch die globale Verbreitung von Bildern in unterschiedlichen Öffentlichkeiten?
Management und Recht | Vorlesung (VO) | Coursecode: 0 Bild und Recht 1 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt Wissen über Bildrechte mit besonderem Bezug auf das Medienrecht: • Copyright: OriginalfotografInnen, Handouts, Private/Einsatzkräfte, Stills/Frames aus Videomaterial – Fotorechte wofür (Print, Online, Magazin, Social Media, PR, Werbung – Region – gebunden an Event/Inhalt oder nicht …)? Was muss geklärt & dokumentiert werden? • Spezialfälle: Urheberrecht bei Repros – Fotos aus Social Media-„Quellen“ Medienrecht: • Schutz der Privatsphäre/identifizierende Berichterstattung – was darf man wann, in welchem Zusammenhang? – unsicherer Grund „öffentliches Interesse“ • Rechtliche Aspekte beim Fotografieren von (Groß-)Veranstaltungen Fotorechte vs. TV-Rechte (Sport!)
Management und Recht | Integrierte Lehrveranstaltung (IL) | Coursecode: 0 Bildmanagement: Kriterien qualitativer und quantitativer Bildselektion und -Analyse 2 SWS 4 ECTS
Die LV beschäftigt sich - theoretische reflektiert - mit Bildselektion in der Praxis und vermittelt grundlegende Kompetenzen für das Produktions- und Projektmanagement im Umfeld visueller Kommunikation unter Berücksichtigung vor allem strategischer Selektionsprozesse: Was ist eine Text-Bild-Schere und wie vermeide ich sie? Welche Bild ästhetischen Kriterien lege ich der Auswahl zugrunde? Wie lassen sich technische und gestalterische Perfektion beurteilen? Wann sind diese Kriterien bei der Bildselektion wichtig, wann kann man darüber hinwegsehen? In welchen Fällen bestimmen Zeitdruck und Themenrelevanz die Selektion? Welche Rolle spielen Produktionszyklen? Welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen FotografIn und DesmitarbeiterIn, AgenturberaterIn gibt es? Welche Auswirkungen hat die Bildselektion auf das Projekt und das Projektmanagement?
Projektarbeit | Seminar (SE) | Coursecode: 0 Fokus: Bild - Video - Grafik 3 SWS 5 ECTS
Die Lehrveranstaltung „fokus: Bild-Grafik-Video“ ist stark praxisorientiert und vermittelt die Umsetzung von bisher gelernten Inhalten. Dabei sollen die Studierenden selbst produzieren, um das theoretische Wissen auch in der Praxis zu erleben. Es gilt, auf der Basis vorangegangener Lehrveranstaltungen die Theorie in reale Projekte umzusetzen. Am Ende der Lehrveranstaltung hat jeder Studierende Visuelles produziert und erfahren, ob das gesetzte Briefing auch zum erwünschten Ziel geführt hat. Somit dient die Lehrveranstaltung auch der Reflexion der eigenen täglichen Arbeit in der Beauftragung von visuellen Produkten. Die Studierenden können so nicht nur ihr Know How ausweiten, sondern auch ihre persönliche Sicht und Denkweise hinsichtlich ihrer täglichen Arbeit sensibilisieren.
Technische Infrastrukturen | Integrierte Lehrveranstaltung (IL) | Coursecode: 0 Open Space: Technologische Innovationen Visueller Kommunikation 2 SWS 4 ECTS
Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit technologischen Innovationen Visueller Kommunikation: Wie entwickeln sich Frameworks zur Datenvisualisierung weiter? Was ist bei mobilem Design/Responsive Design zu beachten? Welche Bild-, Audio- und Videoformate sowie Streamingverfahren für Echtzeitdatenvisualisierung sind modern? Wie setzt man aktuelle technologische Gegebenheiten strategisch ein?
Visuelle Gestaltung | Integrierte Lehrveranstaltung (IL) | Coursecode: 0 Bild und Design 2 3 SWS 5 ECTS
Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit den Einsatzmöglichkeiten von Bildern im Design und analysiert gestaltungsrelevante Parameter auf Ihre Wirksamkeit zur Schaffung einer effektiven visuellen Kommunikation. Der Schwerpunkt liegt in der experimentellen Erforschung und Erfahrung der im Research gewonnenen Erkenntnisse.

3. Semester

Management und Recht | Vorlesung (VO) | Coursecode: 0 Immersive Bilderwelten: Kreation und Konzeption 1 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung klärt Fragen zur Erschaffung immersiver Bilderwelten und legt dabei den Fokus auf Kreation, Konzeption sowie auf das Management moderner Bildwelten: Wie kreiert man eine (Ausstellungs-)Umgebung in welcher der Betrachter mit allen Sinnen tief eintaucht und teil davon wird? Wie lässt man die reale Welt hinter sich und befindet sich ganz in der künstlich erschaffenen Umgebung um das Rezeptionserlebnis zu maximieren? Welche Managementtätigkeiten und -prozesse fallen bei der Kreation und Konzeption immersiver Bilderwelten an?
Masterarbeit | Masterarbeit (MA) | Coursecode: 0 Masterthesis inkl. Masterprüfung 0 SWS 21 ECTS
Diese Lehrveranstaltung bietet Raum für die Umsetzung des im Rahmen des Seminars zur Masterarbeit erstellten Projektplans für die Masterarbeit. Am Ende dieser Lehrveranstaltung präsentiert die/der Studierende die Masterarbeit als selbstgewähltes, möglichst praxis- und/oder berufsnahes Thema, das unter Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden bearbeitet wurde.
Masterarbeit | Seminar (SE) | Coursecode: 0 Wissenschaftliche Konzeptionen und Methoden Visueller Kommunikation - Seminar zur Masterarbeit 2 SWS 3 ECTS
Das Konzept der Masterarbeit wird erarbeitet und fixiert. Dazu wird eine Einführung in adäquate wissenschaftlich-empirische Methoden angeboten. Darüber hinaus werden Zeitpläne, Inhalte und Ressourcen strukturiert und ein Projektplan erstellt.
Visuelle Gestaltung | Integrierte Lehrveranstaltung (IL) | Coursecode: 0 Bild und Design 3 3 SWS 4 ECTS
Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit den Einsatzmöglichkeiten von Bildern im Design und analysiert gestaltungsrelevante Parameter auf Ihre Wirksamkeit zur Schaffung einer effektiven visuellen Kommunikation. Der Schwerpunkt liegt in der produktspezifischen Anwendung des Erlernten.