Department für Engineering

Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering

Nach dem Studium

 

Berufsfelder

Die Kompetenzfelder unserer Absolventinnen und Absolventen liegen in den folgenden Bereichen:

  • Systementwicklung
  • Versuch und Erprobung
  • Konstruktion und Rennfahrzeugtechnik
  • Modellentwicklung und Simulation
  • Daten- und Signalverarbeitung
  • Mechatronische Systeme

Zu den Arbeitgebern unserer Absolventinnen und Absolventen zählen unter anderem:

  • Betriebe des Motoren- und Getriebebaus, der Fahrwerktechnik, des Karosseriebaus, der Prüftechnik und des Versuchs sowie der Zulieferindustrie
  • der Kraftfahrzeughandel und mit ihm verwandte Bereiche wie etwa der Sonderfahrzeugbau, die Mineralölindustrie und Service-, Prüf- und Zulassungsstellen
  • Unternehmen der Verkehrs- und Transportwirtschaft, Bahnbetreiber und Versicherungen
  • Hersteller von Schienenfahrzeugen, Drehgestellen, Aufbauten, Triebwagen und Waggons
  • die Zulieferindustrie wie beispielsweise Siemens Verkehrstechnik

Den Absolventinnen und Absolventen eröffnen sich darüber hinaus die Berufsfelder der Instandhaltung und des Reparaturwesens, des Vertriebs und der technischen Kontrolle. Unsere Ausbildung ermöglicht generell die Tätigkeit in verantwortungsvollen und leitenden Positionen und bietet daher hervorragende Aufstiegschancen.