Department für Angewandte Informatik

Mobile Software Development

Nach dem Studium

 

Berufsfelder

Unsere Absolventinnen und Absolventen erarbeiten innovative, digitale Lösungen: Sie sind Expertinnen und Experten in der mobilen Softwareentwicklung ebenso wie im Umgang mit Computer- und Netzwerktechnologien. Ob als Softwarearchitektin beziehungsweise Softwarearchitekt für mobile Lösungen, in der technischen Leitung von Software-Projekten oder als Webdesignerin beziehungsweise Webdesigner mit Schwerpunkt Usability – die digitalen Kompetenzen unserer Informatikerinnen und Informatiker sind in der Berufswelt gefragt.

Absolventinnen und Absolventen von „Mobile Software Development“ kommen in nahezu allen Unternehmen, die Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) verwenden, zum Einsatz. Dazu zählen etwa Branchen wie:

  • IT- Dienstleistungsunternehmen
  • Softwareentwicklungsunternehmen
  • Web- und Designunternehmen
  • Auto- und Elektronikindustrie
  • IT-Consulting
  • Unternehmensberatung

Als IKT-Spezialistinnen und IKT-Spezialisten übernehmen Sie beispielsweise folgende Tätigkeiten:

  • Definition der kundenspezifischen Anforderungen an ein zu entwickelndes Softwaresystem
  • Entwurf eines den Anforderungen entsprechenden übergeordneten Systemdesigns
  • Leitung von Softwareentwicklungsprojekten
  • Implementierung neuer Anwendungen basierend auf modernsten Technologien wie Big Data, Smart Systems, Cloud Computing, Internet of Things & Co.
  • Anbindung bestehender Applikationen an smarte Endgeräte
  • Integration neuer Softwaresysteme in bestehende Systemumgebungen
  • Betreuung, Wartung und Weiterentwicklung existierender Softwaresysteme

Neben dem direkten Einstieg in das Berufsleben steht unseren Absolventinnen und Absolventen auch ein weiterführendes Master-Studium offen. Berufsbegleitende Studiengänge wie „IT & Mobile Security“ an der FH JOANNEUM in Kapfenberg ermöglichen eine hochschulische Ausbildung bei gleichzeitiger beruflicher Tätigkeit.