Department Management

Gesundheitsmanagement im Tourismus

Im Studium

 

Auslandssemester während des Studiums

Um die im Tourismus gefragten interkulturellen Kompetenzen zu erwerben, gibt es an unserem Institut die Möglichkeit, ein Auslandssemester zu absolvieren. In Europa und Amerika gibt es zahlreiche Partnerschaften mit anerkannten Hochschulen, die sich unterschiedlich stark mit den Teilbereichen unseres Studiengangs befassen. So können sich unsere Studierenden je nach Interesse für diese Optionen bewerben, die ihnen thematisch und kulturell am meisten zusagen. Viele von ihnen nutzen die Zeit, sich persönlich weiterzubilden, sich bisher fremde Sprachen anzueignen und Freundschaften auf der ganzen Welt zu knüpfen. Das Auslandssemester kann während dem fünften und/oder sechsten Semester absolviert werden. Ein Auslandsaufenthalt im Studium ist üblich, in Ausnahmefällen ist auch ein zweites Semester im Ausland möglich.

Ablauf des Auslandssemesters

Im dritten Semester findet eine Informationsveranstaltung statt, in der die verschiedenen Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt erörtert und die zahlreichen Partnerhochschulen vorgestellt werden. Die Zulassung zum Auslandssemester erteilt der internationale Koordinator unseres Instituts. Neben einem Motivationsschreiben sowie einem Lebenslauf müssen folgende Voraussetzungen für eine Zulassung gegeben sein. Die/Der Studierende:

  • besucht die Lehrveranstaltungen regelmäßig und kann eine Abwesenheit von unter 20 Prozent verzeichnen
  • hat sich im bisherigen Studium verantwortungsvoll und respektvoll gezeigt
  • hat sich an akademische Standards gehalten
  • hat alle Deadlines in akademischen und administrativen Belangen eingehalten
  • hat bisher alle Lehrveranstaltungen positiv absolviert

Studierende, die diesen Kriterien entsprechen, können um ein Auslandssemester ansuchen. Sollten mehr Bewerbungen als Plätze für bestimmte Partnerhochschulen vorhanden sein, findet eine Reihung nach Bewerbung, Engagement im Studium und Notendurchschnitt statt. Sobald die beziehungsweise der Studierende den Auswahlprozess an der FH JOANNEUM erfolgreich abgeschlossen hat, liegt es in ihrer/seiner persönlichen Verantwortung, den Bewerbungsprozess an der Partnerhochschule zu absolvieren. Für ein Semester an unseren Partnerhochschulen fällt keine Studiengebühr an. Entscheidet sich die beziehungsweise der Studierende aber, als sogenannter „Freemover“ eine andere Universität zu besuchen, können Studiengebühren anfallen und müssen selbst getragen werden.

Partnerhochschulen

Unsere Partnerhochschulen werden nach strengen Kriterien ausgewählt und auch laufend aktualisiert. Die ausgewählten Hochschulen erfüllen allesamt unsere hohen Ansprüche, differieren aber in ihren Schwerpunkten. So können sich unsere Studierenden auch im Auslandssemester auf einen Interessensbereich spezialisieren, der sie besonders reizt. Die Standorte erstrecken von touristischen Zentren wie den Niederlanden über nordische Standorte wie Finnland, bis hin zu weit entfernten Destinationen wie Guatemala: die Auswahl ist groß!

Kontakt und Hilfe

Unsere internationaler Koordinator hilft gerne bei Fragen und bei der Vorbereitung auf das Auslandssemester:

Ihre Ansprechperson:
FH-Prof. Dr. James Miller
E: james.miller@fh-joanneum.at
T: +43 316 5453 6714

Tipp:

Sie können sich schon vor Ihrem Auslandsaufenthalt über den genauen Ablauf, das Sprachangebot und die Services der FH JOANNEUM informieren. Wichtiges rund um ein Auslandssemester finden Sie hier. Interessieren Sie sich für ein Praktikum im Ausland finden Sie hier alle nötigen Informationen.

Studierende erzählen über ihr Auslandssemester