Department Management

Gesundheitsmanagement und Public Health

Im Studium

 

1. Semester

Business Excellence Management | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370108 Bedarfsanalyse und Brandmanagement 2 SWS 2 ECTS
Den Studierenden werden Grundlagen der systemischen und dynamischen Bedarfsanalyse vermittelt und mit dem Markenmanagement in Verbindung gebracht. Markenaufbau, Markenführung sowie Prozesse und Modelle im Brandmanagement werden anhand von Beispielen aus den Bereichen Gesundheit, Tourismus und Dienstleistungen erörtert und besprochen. Die ökonomische Relevanz im Brandmanagement wird mit Wertschöpfungsberechnungen belegt. Aus der Vielzahl der Markenwertberechnungsmöglichkeiten werden die Wesentlichsten vergleichend erarbeitet und hinsichtlich ihrer Eignung kritisch hinterfragt. Weiters werden traditionelle Analysetools neuen Solutiontools gegenübergestellt und diskutiert.
Business Excellence Management | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 180370109 Qualitäts- und Risikomanagement 2 SWS 2 ECTS
Den Studierenden wird branchenübergreifend ein theoretischer Überblick über Geschichte, Ziele und Instrumente des Qualitätsmanagements gegeben. Außerdem werden verschiedene zertifizierbare Qualitätsgütezeichen und -siegel vorgestellt. Vertiefend wird auf das Qualitätsmanagement im Dienstleistungssektor eingegangen. Das Risikomanagement umfasst Maßnahmen zur systematischen Erkennung, Analyse, Bewertung und Überwachung von Risiken wie z.B. finanzielle Risiken, Absatzrisiken, von der Konkurrenz ausgehende oder betriebsinterne Risiken. Es werden praxisnah Instrumente zur Messung und Bewertung von Risiken (z.B. FMEA) vorgestellt und deren Anwendung vertiefend geübt.
Business Excellence Management | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370107 Strategisches Management 2 SWS 3 ECTS
Den Studierenden werden die Grundlagen des strategischen Managements auf Geschäftsfeld- und Unternehmensebene vermittelt und anhand eines idealtypischen Strategieprozesses, bestehend aus strategischer Analyse, Formulierung und Auswahl von Strategiealternativen und Implementierung von Strategien dargestellt. Darüber hinaus werden Instrumente des strategischen Managements, wie z.B. Potentialanalyse, Balanced-Scorecard und Portfolioanalyse vorgestellt.
Forschungs- und Projektmanagement I | Projektarbeit (PT) | Coursecode: 180370104 Forschungs- und Projektarbeiten I 2 SWS 5 ECTS
Die Studierenden planen in einem Team von 4 bis 6 Mitgliedern möglichst selbstständig ein spezifisches Projekt anhand der Projektmanagementgrundlagen und -methoden nach IPMA (International Project Management Association). Teambuilding und Teamentwicklung sind zentrale theoretische und anwendungsorientierte Bestandteile der Lehrveranstaltung. Die Themen sind fachspezifisch an den Vertiefungsrichtungen des Studiums orientiert. Es werden sowohl interne Forschungsprojekte definiert als auch externe Projekte, die von Firmen bzw. von Non-Profit-Organisationen eingebracht werden.
Forschungs- und Projektmanagement I | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370103 Statistik und Forschungsmethoden I 2 SWS 3 ECTS
Die Studierenden bekommen Forschungsmethoden und -techniken in den Gesundheits-, Tourismus-, Sport- und Wirtschaftswissenschaften vermittelt. Nach Abschluss der Lehrveranstaltung sollten die Studierenden Grundkenntnisse der systematischen Literaturrecherche aufweisen, Forschungsartikel hinsichtlich Aufbau, Methoden, Ergebnisse und Diskussion kritisch analysieren können, verschiedene Möglichkeiten qualitativer und quantitativer Erhebungsmethoden kennen, vertiefende Kenntnisse zu speziellen qualitativen und quantitativen Datenerhebungsmethoden besitzen und diese praktisch anwenden können.
Studiengrundlagen | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370102 Health Promoting Lifestyle 2 SWS 1.5 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt den Studierenden die Zusammenhänge von Lebensstilfaktoren wie Bewegung und Ernährung mit Gesundheit und Tourismus. Weiters werden Theorien zur Lebensstiländerung und Trendentwicklung/-erkennung erläutert. In diesem Zusammenhang lernen die Studieren Trend- und Lifestylesportarten sowie Ernährungstrends kennen.
Studiengrundlagen | Übung (Ue) | Coursecode: 180370101 Orientierung Gesundheits-, Tourismus- & Sportmangement 1 SWS 0.5 ECTS
Die Studierenden bekommen einen Überblick über die Themenschwerpunkte des Curriculums vermittelt, damit sie im weiteren Verlauf des Studiums die Zusammenhänge zwischen den Lehrinhalten der verschiedenen Lehrveranstaltungen besser verstehen können. Die Lehrveranstaltung liefert Einblicke in die wechselseitigen Beziehungen zwischen Gesundheit, Tourismus, Sport und Management. Durch die vermittelten Inhalte erhalten die Studierenden bereits zu Beginn des Studiums eine Berufsfeldorientierung.
Wirtschaft und Ethik | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370105 Ethik und Social Responsibility 2 SWS 2 ECTS
Ausgehend von allgemeinen Grundbegriffen der Ethik sollen die Studierenden Kenntnisse über die ethischen Dimensionen im Kontext von Gesundheit, Tourismus und Sport erwerben. Es werden unterschiedliche Instrumente zur Unterstützung der ethischen Entscheidungsfindung vorgestellt. Darüber hinaus wird verantwortliches unternehmerisches Handeln in der eigentlichen Geschäftstätigkeit, im Zusammenhang mit ökologisch relevanten Aspekten, bis hin zu den Beziehungen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und dem Austausch mit relevanten Anspruchs- bzw. Interessengruppen diskutiert.
Wirtschaft und Ethik | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 180370106 Neue politische Ökonomie 1 SWS 2 ECTS
Die wirtschaftliche Entwicklung wird unter anderem durch politische Entscheidungen beeinflusst. Ausgehend von einer Einführung in die Volkswirtschaftslehre werden insbesondere jene Einflussfaktoren dargestellt, die für die wirtschaftliche Entwicklung von großer Wirksamkeit sind. Darüber hinaus werden Determinanten des politischen Entscheidens und Handelns näher erörtert. Mit Hilfe von Fallbeispielen aus der Praxis werden Chancen und Risiken konkurrierender und komplementärer Zielsetzungen auf wirtschaftlicher und politischer Ebene analysiert, um für beide Bereiche rational höherwertige Lösungen zu entwickeln.
Vertiefung Gesundheitsmanagement & Public Health:
Asessment im Gesundheitsmanagement und Public Health | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370115 Analyse von Gesundheitsdeterminanten 2 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung befähigt Studierende Determinanten der Gesundheit zu analysieren und zu bestimmen. Die Sammlung, Sichtung und Bewertung von relevanten Informationen zu den Einflussfaktoren der Gesundheit wird praxisnah gelehrt, um daraus Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit abzuleiten zu können. Methoden der Teilhabe (Partizipation) von Betroffenen und Stakeholdern im Rahmen von Assessments werden vermittelt.
Asessment im Gesundheitsmanagement und Public Health | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370114 Angewandte Public Health und Epidemiologie 2 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt Systemwissen (Aufbau, Aufgabenaufteilung, Finanzierung, Stakeholder und Teilhabe von Betroffenen) zum österreichischen Gesundheitssystem. Weiters wird epidemiologisches Wissen gefestigt und vertieft. Die Studierenden analysieren Fallbeispiele von Steuerungs- und Entscheidungsprozessen zu aktuellen Themen. Weiters lernen die Studierenden vorhandene epidemiologische Informationen für Stakeholder aufzubereiten und epidemiologische Studien zu planen.
Asessment im Gesundheitsmanagement und Public Health | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370113 Gesundheits- und Leistungssport 2 SWS 3 ECTS
Die Studierenden erwerben vertiefende Kenntnisse über den Zusammenhang von körperlicher und sportlicher Aktivität mit physischer und psychischer Gesundheit, sowie Aktivierung und Bindung an sportliches Handeln bzw. Sport- und Bewegungsangebote. Darüber hinaus werden den Studierenden Phänomene und Erscheinungsformen des Leistungssports näher gebracht, wobei insbesonders auf die Dopingproblematik eingegangen wird.

2. Semester

Forschungs- und Projektmanagement II | Projektarbeit (PT) | Coursecode: 180370202 Forschungs- und Projektarbeiten II 2 SWS 5 ECTS
Die Studierenden führen in einem Team von 4 bis 6 Mitgliedern möglichst selbstständig ein spezifisches Projekt anhand der geplanten Arbeitspakete und Umsetzungsschritte aus der vorangegangenen Planungsphase durch und präsentieren die Ergebnisse öffentlich. Teambuilding und Teamentwicklung sind zentrale theoretische und anwendungsorientierte Bestandteile der Lehrveranstaltung. Die Themen sind fachspezifisch an den Vertiefungsrichtungen des Studiums orientiert. Es werden sowohl interne Forschungsprojekte als auch externe Projekte, die von Firmen bzw. von Non-Profit-Organisationen eingebracht werden, durchgeführt.
Forschungs- und Projektmanagement II | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370201 Statistik und Forschungsmethoden II 2 SWS 3 ECTS
Diese Lehrveranstaltung soll den Studierenden angewandte Statistik und die Bearbeitung qualitativer Daten in den Gesundheits-, Tourismus- und Wirtschaftswissenschaften vermitteln. Nach Abschluss der Lehrveranstaltung sollten die Studierenden mit dem Statistikprogramm SPSS deskriptive und induktive Analyseverfahren durchführen sowie Ergebnisse interpretieren können, weiters qualitative Daten bearbeiten und inhaltsanalytische Auswertungstechniken anwenden können.
Grundlagen Eventmanagement | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370206 Eventkonzeptionierung und -inszenierung 3 SWS 4 ECTS
Die Studierenden erwerben Kenntnisse über die Konzeption und Organisation von Veranstaltungen/Events, deren Inszenierung und Umsetzung. Hierbei wird speziell auf Personal- bzw. Mitarbeitermanagement und Budgetierung eingegangen. Weiteren Schwerpunkte stellt Ticketing, Eventsoftware- und apps sowie Augmented Realety dar.
Ressourcenmangement | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370205 Betriebliches Gesundheitsmanagement und Organisationsentwicklung 2 SWS 3 ECTS
Den Studierenden werden Methoden der qualitätsvollen Entwicklung gesundheitsförderlicher Rahmenbedingungen, Strukturen und Prozesse in Betrieben sowie der Befähigung von MitarbeiterInnen zu einem gesundheitsförderlichen Verhalten vermittelt. Neben Managementkompetenzen zur prozessualen Integration betrieblichen Gesundheitsmanagements in Aufbau- und Ablauforganisation und wissenschaftlichen Methoden der Wirksamkeitsüberprüfung, lernen die Studierenden Konzepte der Organisationsentwicklung anzuwenden. Weiters werden Fragestellungen zu Wandel und Zukunft der Arbeit diskutiert und anhand von Praxisbeispielen vertieft.
Ressourcenmangement | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370203 Finanzierung und Investition 2 SWS 3 ECTS
Es werden sowohl die Finanzwirtschaft als auch die Investition als zusammengehörige Teilbereiche des Unternehmens erörtert. Dabei werden insbesondere Anwendungsfälle in Tourismus, Gesundheit und Sport vorgestellt. Es wird auf die finanzwirtschaftlichen Aufgaben und Ziele sowie die Finanz- und Investitionsplanung eingegangen. Die Investitionsrechnung wird mit Bezug auf Sachinvestitionen und Finanzinvestitionen vermittelt. Darüber hinaus werden weitere Einflussgrößen auf Investitionsentscheidungen vorgestellt. Die Finanzierung wird am Beispiel der Bankenfinanzierung und der Beteiligungsfinanzierung praxisorientiert veranschaulicht.
Ressourcenmangement | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370204 Leadership and Human Resources Management 2 SWS 3 ECTS
Die Studierenden erwerben Fähigkeiten und Kenntnisse in den Bereichen Leadership (Anforderungen an Führungskräfte, Führungskonzepte, Führungsstile, Eigenschaftstheorien, Verhaltenstheorien, Kompetenzmodell, neue Leadershipmodelle) sowie Human Resource Management (Grundlagen, Personalmarketing, Recruiting, Personalentwicklung, Führungskräfteentwicklung, Gehalts- und Prämiensysteme, Personalverwaltung, Personalcontrolling, Personalinformationssysteme).
Vertiefung Gesundheitsmanagement & Public Health:
Planung im Gesundheitsmanagement und Public Health | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370211 Evidence-based Health Promotion and Prevention 2 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt anwendungsorientiert aktuelle Modelle und systematische Ansätze zur theoriegeleiteten und evidenzbasierten Planung von Gesundheitsförderungsaktivitäten. Die Studierenden lernen auf Empowerment abzielende, kulturell angepasste und partizipative Verfahren anzuwenden, um Gesundheitsförderungprozesse in unterschiedlichen Settings umzusetzen. Die Bedeutung erfolgreicher Partnerschaften und Netzwerke, Zusammenarbeit und Vermittlung zwischen unterschiedlichen sektoralen Interessen und systemisches Wissen wird praxisnah gelehrt.
Planung im Gesundheitsmanagement und Public Health | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370212 Gesundheitsökonomie 2 SWS 3 ECTS
Studierende werden befähigt Aufgaben und Ziele zentraler Akteure im Gesundheitswesen zu verstehen. Dabei werden Kosten- und Nutzenfaktoren aus verschiedenen Perspektiven sowie Herausforderungen an die Gesundheitsökonomie des 21. Jhdt. erarbeitet. Systementscheidungen des Gesundheitswesens im Hinblick auf Wirkungsweisen marktwirtschaftlicher Mechanismen und staatlicher Reglementierungen werden erörtert und Anreizsysteme aus ethischer und ökonomischer Sicht besprochen. Es werden gesundheitsökonomische Evaluationen und Lebensqualitätsmessungen inkl. spezifischer Gütekriterien gelehrt und angewandt.
Planung im Gesundheitsmanagement und Public Health | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370210 Health in All Policies 2 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung vermittelt Prinzipien der intersektoralen Zusammenarbeit des HiAP-Ansatzes zum gesundheitsförderlichen Management komplexer Systeme. Kenntnisse zur Begleitung von Partizipation durch intersektorale Kooperationen und Teilhabe der Bevölkerung werden vermittelt. In Praxisbeispielen werden Verhandlungsstrategien geübt, die eine Implementierung von intersektoralen Kooperationen auf unterschiedlichen Ebenen ermöglichen. Die Anwendung verschiedener Monitoring- und Evaluationsinstrumente, einschließlich der Gesundheitsfolgenabschätzung, wird durch die Lehrveranstaltung vermittelt.

3. Semester

Entrepreneurship | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370303 Entrepreneurship und StartUp 2 SWS 3 ECTS
Den Studierenden werden Schlüsselelemente und Prozesse des Entrepreneurships vorgestellt. Das Erkennen unternehmerischer Möglichkeiten und die quantitative und qualitative Bewertung wird erörtert. Weiters wird ein idealtypischer Gründungsprozess durchlaufen. Dabei werden Hauptaufgaben, Chancen, Risiken und Erfolgsmessgrößen (Evaluierungen) im Zuge der Unternehmensgründung erläutert. Ergänzend werden die Bedeutung von Innovation, Strategie und Geschäftsmodell, Marketing, Gründungsfinanzierung, rechtlicher Grundlagen sowie des Business- und Masterplans dargelegt. Fallbeispiele, insbesondere aus den Bereichen Gesundheit, Tourismus, Sport und Event, stellen den Bezug zur Praxis her.
Entrepreneurship | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 180370304 Sales Management 1 SWS 1 ECTS
Strategische Ansätze zur grundlegenden Weichenstellung im Vertrieb werden erörtert. Dabei wird insbesondere auf Kunden, Wettbewerbsvorteile, Vertriebswege und die Preispolitik eingegangen. Die Gestaltung der Vertriebsorganisation, des Personalmanagements und der Kultur im Vertrieb sind weitere Aspekte dieser Lehrveranstaltung. Darüber hinaus wird auf Bedeutung und Instrumente des Informationsmanagements im Vertrieb eingegangen. Elemente des Kundenbeziehungsmanagements werden vorgestellt. Fallbeispiele aus dem Bereich des Tourismus, der Gesundheitsbetriebe sowie aus dem Sport- und Eventsektor stellen den Bezug zur Praxis her.
Kommunikation und Change Management | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370302 Change Management and Organizational Development 2 SWS 3 ECTS
Die Studierenden erhalten einen Überblick über die Basismodelle des Change und die idealtypischen Schritte eines Veränderungsvorhabens. Sie lernen die unterschiedlichen Phasen und Herausforderungen (Standortbestimmung, Stakeholderanalyse und Entwicklung eines Kommunikationskonzepts, Entwicklung von Vision und langfristigen Strategien, Gestaltung von Change-Architekturen, Umgang und Bewältigung von Widerstand, Führung im Change, etc.) sowie die entsprechenden Methoden der Bearbeitung kennen. Im zweiten Teil der Lehrveranstaltung wird anhand konkreter Praxisfälle die Anwendung bzw. Umsetzung geübt und reflektiert.
Kommunikation und Change Management | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 180370301 Networking und Business-Kommunikation 1 SWS 1 ECTS
Die Studierende lernen Strategien um (Business-)Kontakte zu knüpfen und zu pflegen und ein eigenes Netzwerk aufzubauen. Es werden die verschiedenen Netzwerk-Typen beschrieben, es wird erläutert woran man ein gutes Netzwerk erkennt und selbst netzwerkattraktiv wird. Weiters erfahren die Studierenden wie man selbst ein Netzwerk gründet und wie Auftritte auf dem gesellschaftlichen Parkett souverän gemeistert werden.
Recht | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 180370306 Arbeitsrecht 2 SWS 3 ECTS
Die Studierenden erhalten vertiefende Kenntnisse zum österr. Arbeitsrecht mit dem Schwerpunkt Individualarbeitsrecht (Arbeitsvertragsrecht) mit dem Ziel, als zukünftige Führungskräfte im Human Resource-Bereich (Personalverantwortung) die nötige Orientierung über das österreichische Arbeitsrechtssystem zu erlangen und daraus abgeleitete Handlungen zu setzen sowie prozessuale Abläufe mitzugestalten. Die Studierenden sollen dazu befähigt werden, konkrete arbeitsrechtliche Rechtsfragen aus der Praxis anhand der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung zu interpretieren und diskursiv zu lösen.
Recht | Vorlesung (Vo) | Coursecode: 180370305 Wirtschafts- und Steuerrecht 2 SWS 3 ECTS
Die Studierenden bekommen eine Einführung in das österr. Steuerrecht und dessen systemischer Funktionsweise anhand einer beispielhaften Unternehmensgründung als Vorzeigemodell für steuerliche Konsequenzen und Gestaltungsmöglichkeiten vermittelt. Ergänzend dazu wird Gesellschaftsrecht, Gewerberecht, Firmenrecht und Insolvenzrecht anhand praktischer Beispiele erarbeitet. Am beispielhaften "Betrieb" eines Unternehmens werden sämtliche Rechtsgebiete in ihrer praktischen Anwendung gezeigt. Im Zusammenhang werden gesellschaftsrechtliche, zivilrechtliche und strafrechtlich für das Wirtschaftsleben relevante Themengebiete vorgetragen und erarbeitet. Verfahrensrechtliche Abläufe und aktuelle Tendenzen in Gesetzgebung und Rechtsprechung runden die materiellen Themen ab.
Vertiefung Gesundheitsmanagement & Public Health:
Evaluation und Innovation im Gesundheitsmanagement | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370316 Innovations- und Fördermanagement 2 SWS 3 ECTS
Die Studierenden lernen unterschiedliche Förderungsmöglichkeiten für Tourismus und Gesundheit als Ermöglichung von Innovation in Unternehmen, Organisationen und Regionen kennen. Dazu werden die Grundlagen des Innovationsmanagements im Hinblick auf die Initiierung, Förderung und Steuerung von Innovationen vermittelt. Schnittstellen zwischen Innovation, Human Ressources und Teilhabeverfahren werden vermittelt. Mit interdisziplinären Fallbeispielen werden Innovations- und Förderprozesse in allen Phasen durchgespielt und deren Potenzial zur Generierung von Wettbewerbsvorteilen und Finanzierung analysiert.
Evaluation und Innovation im Gesundheitsmanagement | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370318 Integriertes Health Care Management 1 SWS 2 ECTS
Die Studierenden lernen moderne Versorgungs- und Betreuungsstrukturen im Gesundheitswesen kennen, welche hohe Effekte und zugleich ökonomische Effizienz aufweisen. Weiters zielt die Umsetzung von Managed Care auf die Integration aller Berufsgruppen und auf ein Ineinandergreifen von ambulanten und stationären Versorgungsstrukturen ab. Die Studierenden erarbeiten unter Anleitung Szenarien, in welchen sie Folgewirkungen bei verschiedenen Akteuren, Patienten, Kunden bei Systemumgestaltungen einzuschätzen lernen. Durch einen ganzheitlichen Blick werden demografische und interkulturelle Aspekte berücksichtigt.
Evaluation und Innovation im Gesundheitsmanagement | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370317 Qualitätssicherung und angewandte Evaluation 2 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung befähigt die Studierenden die Qualität des Umsetzungsprozesses einer gesundheitsförderlichen Maßnahme und der definierten Ziele zu kontrollieren. Die Begriffe, Zugänge und Instrumente von Evaluation und Qualitätssicherung werden praxisnah dargestellt. Chancen partizipativer Vorgehensweisen als Erweiterung traditioneller Ansätzen der quantitativen und qualitativen Ansätze werden dargestellt. Fallbeispiele für unterschiedliche Zielgruppen und Settings werden diskutiert und mit Ergebnissen der Evidenzforschung illustriert.
Umsetzung und Kommunikaiton im Gesundheitsmanagement | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370314 Health Communication 1 SWS 2 ECTS
Die Lehrveranstaltung thematisiert Gesundheitskommunikation im gesellschaftlichen Kontext. Die Planung und Durchführung von strategischer Kommunikation zu Gesundheitsthemen und die Gesundheitskompetenz als Ressource und Hindernis zum Verständnis solcher Botschaften werden dabei ins Zentrum gestellt. Die Studierenden lernen wie moderne Medien und Technologien im Gesundheitsmanagement eingesetzt werden und analysieren technische, organisationale und kommerzielle Möglichkeiten der Vernetzung und des Shared-Decision-Making zwischen ÄrztenInnen und PatientenInnen im Gesundheitssystem.
Umsetzung und Kommunikaiton im Gesundheitsmanagement | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370313 International Public Health 2 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung thematisiert Gesundheitsmanagement im Kontext der Globalisierung und vermittelt Grundlagen einer globalen Public Health. Nationale Gesundheitssysteme und Primärversorgungsstrukturen werden verglichen und transnationale Kooperations- und Steuerungsmechanismen der Public Health (insbesondere auch im Kontext von Krisensituationen) vermittelt. Die Themen grenzüberschreitende/r Gesundheitsversorgung und -tourismus sowie Mobilität von MitarbeiterInnen des Gesundheitswesens werden praxisnah analysiert und diskutiert.
Umsetzung und Kommunikaiton im Gesundheitsmanagement | Integrierte Lehrveranstaltung (iL) | Coursecode: 180370315 Kur-, Reha- und Klinikmanagement 2 SWS 3 ECTS
Studierende erwerben Wissen und Fähigkeiten zu Themen des Managements von stationären Einrichtungen im Gesundheitswesen und Tourismusbereich. Der stetige Wandel von In- und Umsystemen erfordert ein zeitnahes Erkennen und Reagieren auf die Bedürfnisse verschiedener Gruppen (Patienten, Bewohner, Gäste, Mitarbeiter im Mehrschichtbetrieb, Lieferanten, Öffentlichkeit). Es werden Themen rund um Aufnahme, Schnittstellen und Entlassungen, Beschwerden und Konflikte, Krisenszenarien und Sicherheit, Kunden-, Diagnose- und Behandlungspfade, Kernaufgaben in der Prozesslandschaft, Networking und Kooperationen sowie Handlungsleitlinien erarbeitet.

4. Semester

Berufsvorbereitung | Seminar (Se) | Coursecode: 180370401 Case Studies 1 SWS 3 ECTS
Die Lehrveranstaltung verdeutlicht anhand von Fallstudien (Case Studies) die Komplexität von Managementsituationen und vermittelt die Fähigkeit zur Entwicklung von Entscheidungsalternativen und daraus abzuleitenden Szenarien. Studierende bearbeiten Fallstudien, die mit der von ihnen gewählten Vertiefung in unmittelbarer Verbindung stehen. Es werden dadurch insbesondere die in den Vertiefungen erworbenen Kompetenzen paxisnahe angewandt.
Masterarbeit und Masterprüfung | Seminar (Se) | Coursecode: 180370405 Begleitung Masterarbeit 0.5 SWS 2 ECTS
Die Studierenden werden im Prozess der Erstellung der Masterarbeit von der Konzipierung, bis hin zur fertigen Arbeit fachlich und wissenschaftliche begleitet. Es werden sowohl die disziplinspezifischen Kompetenzen, als auch die wissenschaftlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten vertieft.
Masterarbeit und Masterprüfung | Masterarbeit (MA) | Coursecode: 180370404 Masterarbeit 0 SWS 25 ECTS
Die Studierenden erstellen eine Masterarbeit nach den jeweiligen disziplinspezifischen wissenschaftlichen Kriterien. Weiters präsentieren und verteidigen die Studierenden ihre Masterarbeit im Rahmen der Masterprüfung, in welcher auch Verknüpfungen zu zentralen Lehrinhalten des Studiums abgefragt werden.