Studiengang 17
Department Medien & Design

Public Communication

Mit neuem Medienmodul. Jetzt bewerben für Herbst 2018.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit war gestern, „Public Communication“ ist morgen. Effiziente Kommunikation macht einen Großteil des beruflichen Erfolgs aus. „Public Communication“ hat das, was für professionelle Kommunikation von Unternehmen ein Muss ist. Wir steuern die unterschiedlichen Formen von Öffentlichkeit an. Um diese bestmöglich zu erreichen, nutzen wir Tools aus PR, Marketing und Werbung. Kurz: Wir kennen die Wege in die Zukunft der Kommunikation.

Das erwartet Sie im Studium:

Medien und Gesellschaft

Am Puls der Zeit: Expertinnen und Experten vermitteln Ihnen die Inhalte der Kommunikationssoziologie, Aspekte der „Cultural Studies“ sowie neue Erkenntnisse und Trends der Medienforschung. In Diskussionen und Workshops wird die Bedeutung des Medienwandels für die Praxis des Kommunikationsmanagements analysiert.

Social Media, Content-Strategie und digitale Kommunikation

Ohne Social Media geht nichts. Hauptsächlich mit Social Media aber auch nicht. Wir zeigen den richtigen und effizientesten Kommunikationsmix.

Praxisorientierte Cases

Anhand konkreter Projekte werden Inhalte wie Branding und Markenführung, „Storytelling“ und Content Strategie thematisiert. Die Projekte können hierbei auch mit der beruflichen Tätigkeit der jeweiligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Verbindung stehen.

Visuelle Kommunikation

Bilderwelten helfen die Unternehmenspersönlichkeit zu kommunizieren, Glaubwürdigkeit und Vertrauen zu schaffen sowie innere Bilder mit sensorischen und emotionalen Eindrücken zu verknüpfen. Expertinnen und Experten geben Ihnen Einblick in die visuelle Kommunikation von heute und morgen.

Innovative Kommunikationsstrategien

Sie lernen lokale, überregionale und internationale Kommunikationsstrategien anhand von „Best-Case-Studies“ kennen. Was vermag inter- und intrakulturelle Kommunikation zu leisten oder wie sieht zukünftige Unternehmenskommunikation aus? „Public Communication“ beleuchtet Kommunikation in höchst differenzierter Form.

Rhetorik

Gute rhetorische Fertigkeiten sind eine essenzielle Kompetenz bei der Repräsentation von Unternehmen und Organisationen. Durch Übungen in unterschiedlichen Settings werden die TeilnehmerInnen auf mögliche zukünftige Aufgaben in diesem Bereich bestmöglich vorbereitet.

Menschen in einer Halle

Wussten Sie, …

… dass aktuelle Medientrends und Medieninnovationen bei der Konzeption erfolgreicher Kommunikationsprojekte eine große Rolle spielen?

Im neuen Medienmodul diskutieren Sie diese Entwicklungen direkt mit den Entscheidern und Medienmanagerinnen und Medienmanagern.

Public Communication 1

Wussten Sie, …

… dass modularisierte und geblockte Anwesenheitsphasen ein Studium bei gleichzeitig beruflicher Tätigkeit ermöglichen?

Die Präsenztermine finden 14-tägig jeweils am Freitag und Samstag statt. E-Learning und betreute Selbstlernphasen ergänzen in den ersten drei Semestern das Weiterbildungsangebot. Im vierten Semester werden die Termine für das Seminar zur Master-Arbeit individuell mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vereinbart.

Studiengang 21

Wussten Sie, …

… dass nahezu 30 Vortragende aus dem In- und Ausland dem ersten Jahrgang praxisnahe Inhalte und persönliche Erfahrungen aus der Branche geschildert haben?

Der hohe Anteil an externen Vortragenden wird auch in Zukunft beibehalten werden.

Studiengang 6

Wussten Sie, …

… dass wir die Besten einladen?

Hier lernen Sie prominente Journalistinnen, Journalisten und PR-Fachleute hautnah kennen. Sie plaudern aus dem Nähkästchen, lassen Sie an ihrer Erfahrung teilhaben und geben Ihnen Einblick in den Job.

Public Communication 14

Wussten Sie, …

… dass es Public Communication in dieser Konzeption genau ein Mal in Österreich gibt, nämlich an der FH JOANNEUM in Graz?