Weiterbildung

knowledgefactoryIWI

 

Lektorinnen, Lektoren und MitarbeiterInnen des Instituts Industrial Management - Industriewirtschaft der FH JOANNEUM vermitteln ihr Know-how für die unternehmerische und persönliche Weiterbildung in Kurzseminaren und -workshops. Somit ermöglicht die knowledgefactoryIWI den Wissenstransfer von der Hochschule in die Praxis.

Tipp:

Alle Seminare, Kurse und Workshops sind entweder an der FH JOANNEUM oder als firmeninterne Veranstaltungen buchbar. Kontaktieren Sie uns einfach an!

Aktuelle Kurse, Seminare und Workshops

Automatisierung

Industrie 4.0 – Ihr Weg zur smarten Fabrik

DI (FH) Ernst Peßl
Wie können Sie die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen starten? Wir zeigen es Ihnen!

  • Einführung in die wichtigsten Konzepte der Digitalisierung
  • Industrie 4.0 im nationalen und internationalen Umfeld
  • Unser Lösungsansatz für die Digitalisierung: die I4.0 Roadmap
  • Manufacturing Execution Systems (MES) als Informationsdrehscheibe einer Smart Factory
    26. Februar 2019 (09:00-13:00 Uhr)
Vertikale IT-Integration in der digitalen Produktion

Mag. Dr. Christian Bischof, MBA und DI Dr. Barbara Mayer
Erarbeiten Sie in diesem Seminar ein Konzept, wie Sie den vertikalen Datenfluss vom Shopfloor bis ins ERP-System in Ihrem Unternehmen aufbauen können.

  • Mensch-Maschine-Kommunikation
  • Vertikale Vernetzung von der Feldebene bis ins ERP-System beziehungsweise in die Cloud
  • Praktisches Beispiel der vertikalen-IT-Integration
  • Ausprobieren weiterer Use Cases digitaler Technologien
    19. November 2019 (09:00-13:00 Uhr)

Angewandte Informatik

IoT – vom Sensor bis ins Business System

Ing. Herbert Kohlbacher, MSc und DI Günter Hoffellner
Entwickeln Sie Ihren eigenen Prototyp zur Verarbeitung Ihrer Daten!

  • Integration realer Informationen in Geschäftsanwendungen
  • Übernahme von prozesskritischen Informationen in Business-Systeme wie ERP, MES und auch E-Mail Clients
  • Prototyp-Entwicklung zur Verarbeitung in Ihrem System
    20. November 2019 (09:00-13:00 Uhr)
Big Data und Advanced Analytics

Ing. Herbert Kohlbacher, MSc und Mag. Dr. Christian Bischof, MBA
Auswertung von Big Data? Kein Problem! Lernen Sie, wie Sie Ihre Daten bestmöglich auswerten können.

  • erfolgswirksames Auswerten großer Datenmengen
  • Echt-Zeit Analyse & Verarbeitung von Produktionsdaten mittels Sensoren und In-Memory-Systemen
  • Vorstellen von Use Cases mit SAP HANA
    14. Mai 2019 (09:00-13:00 Uhr)

Einkauf & Logistik

Smart Transport Optimization

DI Johannes Dirnberger, BSc. und DI (FH) Uwe Brunner
Transport: ein immer größerer Kostenfaktor? Mithilfe der richtigen Logistikplanung kann man dem entgegenwirken!

  • Koordination simultaner Prozesse der Transportplanung
  • Transportkosten senken durch IT unterstützende Systeme
  • Einbindung von Geodaten
  • Optimierung von Transporten durch konkrete Use Cases
    15. Mai 2019 (09:00-13:00 Uhr)
Source-to-Pay leicht gemacht

Dr. Gottfried Obmann, MSc, MBA, Ing. Herbert Kohlbacher, MSc und DI Sascha Stradner, BSc
Lernen Sie, durch Einsatz neuer Technologien und Systeme Ihren Einkauf effizienter und „leaner“ zu gestalten.

  • Digitalisierung im Einkauf?
  • Optimierung strategischer und wertschöpfender Tätigkeiten im Einkauf
  • Automatisieren administrativer Prozesse im Einkauf
  • Kundenorientierte Gestaltung der Einkaufsprozesse anhand der Softwarelösung: JAGGAER DIRECT
  • Auswertung von Echtzeitdaten
  • moderne Lieferantenbewertung: 360° Grad Blick
    18. Juni 2019 (09:00-13:00 Uhr)

Service Engineering & Innovation

Wie finden Sie die richtigen Dienstleistungen für Ihre Kundinnen und Kunden?

DI Dr. Herbert Michael Richter
Haben wir die richtigen Dienstleistungen und decken diese die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden? Hier erfahren Sie es!

  • Welche Anforderungen an Dienstleistungen gibt es?
  • Was meinen wir, was unsere Kundinnen und Kunden in Zukunft brauchen?
  • Der Weg zu hybriden Produkten und Dienstleistungen
  • Getreu dem Motto „learning by doing” wenden Sie aktiv bewehrte und neue Methoden zur Bewertung dieser Fragen
    23. Oktober 2019 (09:00-13:00 Uhr)
Innovate to Succeed

DI (FH) Dr. Magdalena Brunnhofer
„Innovation is 1% inspiration, 99% perspiration“ Lernen Sie, Ideen nicht nur zu finden sondern auch umzusetzen!

  • Wie setzt man Ideen in der betrieblichen Realität um?
  • Konzepte und Methoden für Produkt- und Serviceideen
  • Überblick bestehender und neuer Ansätze im Innovationsmanagement
    26. März 2019 (09:00-13:00 Uhr)

Arbeit der Zukunft

Augmented Reality in der Industrie

MMag. Dr. Sabrina Romina Sorko
Lernen Sie, wie Ihnen eine neue Realität helfen kann, Prozesse zu optimieren und MitarbeiterInnen zu unterstützen.

  • Einsatz flexibler Technologien wie Wearables zum ortsunabhängigen flexiblen Informationstransfer und Abruf von Daten
  • Vorstellung diverser AR-Use Cases in der Industrie
  • Schwerpunkt: Einsatz von AR im Bereich Personalentwicklung durch individuelles on-demand-learning
    19. Juni 2019 (09:00-13:00 Uhr)
Der MitarbeiterInnen im I4.0 Change Prozess

MMag. Dr. Sabrina Romina Sorko und DI (FH) Birgit Rabel
Wo bleibt der Mensch in Zeiten von I4.0? Lernen Sie, wie sich MitarbeiterInnen optimal auf die vierte industrielle Revolution vorbereiten können!

  • Wie kann man die Bereitschaft für die I4.0-Veränderungbei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fördern
  • Change Management mit Schwerpunkt I4.0
  • Akzeptanz gegenüber neuer Technologien durch den Abbau von Technologiebarrieren
  • Vorstellen eines Instruments zur Ermittlung der unternehmens-individuellen „Change Reife“
    24. Oktober 2019 (09:00-13:00 Uhr)
alt
Foto: © FH JOANNEUM

Zertifikate

I 4.0 - Innovation Specialist

Das Hochschul-Zertrifikat des Instituts Industrial Management richtet sich an I4.0 interessierte Personen, die Ihr Know-how dahingehend weiter vertiefen wollen.

In drei Schritten zum I4.0 Innovation Special:

  • Besuchen Sie vier Seminare aus vier unterschiedlichen Themenbereichen (Automatisierung, Angewandte Informatik, Einkauf & Logistik, Service Engineering & Innovation sowie Arbeit der Zukunft)
  • Lesen Sie die aktuellsten Paper aus den gewählten Fachbereichen
  • Arbeiten Sie eine einschlägige, praxisorientierte Case Study aus

Sie erhalten nach jedem Seminar eine Teilnehmerbestätigung und nach erfolgreicher Bearbeitung der Case Study wird Ihnen das Hochschulzertifikat des Instituts Industrial Management ausgestellt.

Der Preis für das Zertifikat beträgt 990 Euro.

ERP/SAP® @ knowledgefactoryIWI

Mag. Dr. Christian Bischof, MBA
Im Bereich Enterprise Resource Planning werden über erp4students in Kooperation mit dem „SAP ® University Alliences Programm“ für Studierende unterschiedliche Kurse und Zertifizierungsschienen angeboten:

ERP-Hochschul-Kurse:

  • SAP ERP (TERP10 on S/4 HANA)
  • SAP FI
  • SAP BW (on SAP HANA)
  • SAP PPS
  • SAP CRM
  • SAP ERP Customizing
  • ABAP-Programmierung

SAP Beratungszertifizierung

® SAP ist ein eingetragenes Warenzeichen der SAP AG.

Bedingungen und Kontakt

Kostenbeitrag pro TeilnehmerIn:

  • Ein Halbtag: € 270,-

25% Ermäßigung für IMC, VNL & WING Mitglieder. Die Ermäßigung muss bei der Buchung bekannt gegeben werden.

knowledgefactory advanced
Bei Buchung von drei unterschiedlichen Workshops oder drei Workshopteilnahmen 10% Vergünstigung.

Zertifikate

  • Industrie 4.0 - Innovation Specialist: € 990,-
  • ERP / SAP®: Termine und Preis auf Anfrage

Storno
Kostenfreie Stornierung ist bis zu sieben Werktage vor dem Workshop möglich, danach sind 50% zu begleichen, bei Nichterscheinen ohne Stornierung 100%.

Programmänderungen vorbehalten Wir bitten um Verständnis, dass wir behalten uns die Absage der Veranstaltungen bei einer zu geringen TeilnehmerInnenanzahl (weniger als fünf Personen) bis zu fünf Tage vor dem Workshop, ohne Ersatztermine anzubieten, vorbehalten müssen.

Tipp:

Alle Seminare finden auch im Smart Production Lab statt und können auf Wunsch mit einer Führung kombiniert werden.