Department für Bauen, Energie & Gesellschaft

Energy and Transport Management

Im Studium

 

Voraussetzungen für den Studienabschluss

Folgende Voraussetzungen müssen für den positiven Studienabschluss erfüllt sein:

  • positive Absolvierung von Lehrveranstaltungen im Ausmaß von mindestens 120 ECTS-Punkten
  • positive Bewertung der Master-Arbeit inklusive Präsentation der Arbeit
  • Master-Prüfung

Sie schließen das Studium mit dem akademischen Grad „Master of Science in Engineering (MSc)“ ab.

Master-Arbeit

In der Master-Arbeit behandeln die Studierenden ein modernes Thema aus dem erweiterten Feld des Energie- und Transportmanagements, das von der Studiengangsleitung vorab bestätigt werden muss. Sie ist als selbstständig verfasste, wissenschaftliche Arbeit abzuhandeln. Dabei begleiten Fachbetreuerinnen und Fachbetreuer des Studiengangs die Studierenden in individuellen Beratungsterminen. Es ist auch möglich, die Master-Arbeit in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen oder an einer unserer Partnerhochschulen im In- und Ausland zu verfassen. Oft ist dies das Sprungbrett für die weitere berufliche Karriere.

Master-Prüfung

Die Prüfungstermine für den Abschluss des Master-Studiums finden entweder im Juli zum Sommertermin oder zum Herbsttermin im September statt, gegebenenfalls auch Mitte Dezember.

Die Master-Prüfung besteht aus zwei Teilen: der Präsentation der Arbeit und einer anschließenden Verteidigung der Arbeit gegenüber der Prüfungskommission, beides in englischer Sprache.

Die Prüfungskommission setzt sich aus der Studiengangsleitung, der Betreuerin bzw. dem Betreuer der Master-Arbeit und einer Professorin bzw. eines Professors aus dem Studiengang zusammen.

Nach dem Master-Abschluss

Nach dem Studium können unsere Absolventinnen und Absolventen sowohl in der Berufswelt weiter Fuß fassen als auch eine akademische Karriere in Form eines Doktorats-Studiums einleiten.