Energy and Transport Management

Energy Networks and Hybrid Technologies

Integrierte Lehrveranstaltung, 5.00 ECTS

 

Lehrinhalte

In dieser integrierten Lehrveranstaltung werden die technischen Konzepte und Komponenten von Energienetzen sowie die jeweilige Funktion und der Betrieb derselben behandelt. Neben den Planungs- und Berechnungsgrundlagen stellen auch die Netzintegration und der operative Betrieb sowie die Behandlung von möglichen Fehlerarten einen Schwerpunkt dar. Weitere Schwerpunkte sind innovative Technologien wie Smart Grids, Energieübertragung mittels HGÜ oder GIL sowie Sektorenkopplung.

Lernergebnisse der LV

Das Modul EN1 vermittelt wissenschaftlich fundierte Planungs- und Umsetzungskenntnisse im Bereich der Nutzung regenerativer Energieformen, Energienetze und Energiespeichertechnologien. Die Studierenden erlernen dabei die Planung und Anwendung der jeweiligen Technologien anhand von Beispielen aus der Praxis.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:Quaschning: Regenerative Energiesysteme: Technologie - Berechnung - Simulation, Hanser Verlag, 2015
Zahoransky/Allelein: Energietechnik, Springer Vieweg, 2015
Schwab: Elektroenergiesysteme, Springer, 2015
Plaßmann: Handbuch Elektrotechnik, Kapitel 87 Elektrische Energieversorgung, Springer, 2017
Elgerd: Electric Power Engineering, Chapter 6: The Electric Power Network, Springer Science, 1998
Sterner: Energiespeicher, Springer, 2017
Galant: Electricity Storage: A New Flexibility Option for Future Power Systems, Chapter 7 of Advanced Technologies for Future Transmission Grids, Springer, 2013
Fachzeitschriften:

Art der Vermittlung

ILV

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Bachelor Know-How "Energie-, Mobilitäts- und Umweltmanagement" oder vergleichbar

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

sm ("schriftlich und / oder mündlich")