Department für Medien & Design

Informationsdesign

Vor dem Studium

Bewerbung

Wie bewerbe ich mich für das Studium?

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, können Sie sich für das Studium bewerben. Hilfreiche Tipps dazu finden Sie auch auf unserem Blog.

Step 1: Sammeln Sie die nötigen Unterlagen.

Bewerbungsschreiben, unterschrieben
Tipp:

Erklären Sie in dem Schreiben genau, warum Sie sich für das Studium interessieren und eignen. Gehen Sie darauf ein, was Sie sich für Ihre berufliche Zukunft wünschen. Beschreiben Sie die Erfahrungen, die Sie mit den Themen des Studiums und dem Berufsfeld vielleicht schon gemacht haben. Erzählen Sie auch etwas über sich selbst, über Ihre Stärken, Schwächen und Ihre Persönlichkeit.

Lebenslauf, unterschrieben
Tipp:

Führen Sie im Lebenslauf in chronologischer Reihenfolge Ihre Ausbildungen und Zusatzqualifikationen an und legen Sie Zeugnisse oder Dokumente als Nachweis bei. Sie haben bereits berufliche Erfahrung, Praktika absolviert, Ferialjobs gehabt oder sich sozial engagiert? Zählen Sie alle diese Dinge auf. Der Lebenslauf vermittelt uns ein Bild von Ihrem bisherigen Bildungs- und Berufsweg. Beispiel Europass-Lebenslauf

Nachweis der Allgemeinen Universitätsreife oder Studienberechtigung

Weisen Sie anhand eines Dokuments nach, dass Sie die formalen Voraussetzungen für das Studium erfüllen. Legen Sie Ihrer Bewerbung

  • eine Kopie des Reifeprüfungszeugnisses und des Abschlussklassenzeugnisses oder
  • einen Nachweis der Studienberechtigung bzw. der Zusatzprüfungen bei.
Tipp:

Falls Sie inländische Dokumente zur allgemeinen Universitätsreife oder Studienberechtigung zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht haben, können Sie diese bis zum Studienbeginn nachreichen. Für die Überprüfung der Zugangsvoraussetzungen bitten wir Sie, uns Ihr letztes Semester- beziehungsweise Jahreszeugnis zukommen zu lassen!

Für Dokumente von internationalen BewerberInnen gelten eigene Richtlinien. Bei Fragen dazu senden Sie diese per Mail an bewerbung@fh-joanneum.at.

Mappe mit Arbeitsproben

Die Mappe soll eine repräsentative Anzahl – maximal aber 30 – an selbstständig angefertigten Arbeiten enthalten, mit denen Sie vor allem Ihre gestalterischen Interessen und Begabungen nachweisen können: zum Beispiel Zeichnungen, grafische Arbeiten, Kollagen, Malereien und dergleichen. Zusätzlich können Sie fotografische Arbeiten (keine Dias) einreichen sowie Entwürfe, die sich auf Informationsdesign beziehen. Dreidimensionale Arbeiten können Sie nur in Form von Fotos einreichen, ausschließlich computergenerierte Arbeiten nur in Form von Ausdrucken.

Geben Sie auf der Rückseite der einzelnen Arbeiten Ihren Namen, das Entstehungsjahr und den Quellenhinweis (Schule, Studium, Beruf, Freizeit) an. Teamarbeiten sind nicht zulässig.

BewerberInnen mit Interesse an zeitbasierenden Medien wie Film, Video und Animation, die sich eventuell auf die im Studiengang angebotene Vertiefungsrichtung „Media Design“ spezialisieren wollen, können ergänzend zur Mappe als Arbeitsprobe auch Videoarbeiten einreichen. Dies kann über Links auf eine der geläufigen Videoplattformen, etwa Vimeo und Youtube, erfolgen. Vergewissern Sie sich, dass diese Links funktionieren, geben Sie gegebenenfalls eine Sicherungskopie auf einem Datenträger ab. Legen Sie bitte auf jeden Fall ergänzend zu den Arbeiten eine kurze schriftliche Beschreibung des jeweiligen Projekts bei.

Das Format der eingereichten Arbeiten darf die maximale Mappengröße DIN A3 (29,7 cm x 42 cm) nicht überschreiten. Maximales Gewicht: 5 kg. Keine Rolle und keine DVDs oder CDs! Eine Beschriftung mit Namen und Bezeichnung des Studiengangs ist außen gut sichtbar anzubringen.

Legen Sie der Mappe bei:

  • eine Liste der Arbeiten,
  • eine schriftliche Erklärung, dass die Arbeiten selbstständig angefertigt sind und sie Ihr geistiges Eigentum sind,
  • einen unterschriebenen Lebenslauf.
Kopie des Staatsbürgerschaftsnachweises oder eine Kopie des Reisepasses
Datenerhebungsblatt, vollständig ausgefüllt und unterschrieben
Tipp:

Falls Sie sich online bewerben, müssen Sie das Datenerhebungsblatt nicht händisch ausfüllen, sondern können dies bequem im Zuge Ihrer Online-Bewerbung erledigen.

Sie haben internationale Dokumente, die den Nachweis der allgemeinen Hochschulreife belegen, und/oder sind keine österreichische Staatsbürgerin oder kein österreichischer Staatsbürger?

Für Sie gibt es einige Besonderheiten zu beachten. Mehr Informationen dazu finden Sie unter dem Menüpunkt Internationale BewerberInnen.

Step 2: Geben Sie die Mappe mit Ihren Arbeitsproben ab.

Sie müssen Ihre Mappe direkt im Studiengangssekretariat abgeben. Die Mappe wird ab 30. April 2018 in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr im Studiengangssekretariat (Mo. bis Fr.) entgegengenommen. Sie muss spätestens bis 28. Mai 2018 um 12:00 Uhr im Studiengangssekretariat eingelangt sein. Mappen, die auf dem Postwege eingereicht werden, müssen den Studiengang „frei Haus“ erreichen:

FH JOANNEUM
Studiengang Informationsdesign
Alte Poststraße 152, 8020 Graz, AUSTRIA

Rückgabe der Mappe

Sie werden vom Ergebnis der Beurteilung ihrer Mappen umgehend schriftlich benachrichtigt. Jene BewerberInnen, die von der Aufnahmekommission auf Grund der vorgelegten Arbeiten als grundsätzlich geeignet eingestuft worden sind, werden zum schriftlichen Reihungstest und zu einer Klausur gebeten und können nach Abschluss der Aufnahmeprüfung die Mappe persönlich mitnehmen.

Wenn Sie nicht zum Aufnahmeverfahren eingeladen werden, bitten wir Sie, Ihre Mappe persönlich abzuholen oder durch eine andere Person oder eine Spedition noch vor den Sommerferien (spätestens bis 29. Juni 2018) im Sekretariat des Studiengangs (Mo. – Fr.: 10:00 – 12:00 Uhr) abholen zu lassen. Eine Zusendung auf dem Postweg kann nicht erfolgen.

Step 3: Schicken Sie Ihre Bewerbung ab.

Sie haben die Möglichkeit, sich online oder postalisch zu bewerben. Welche Art und welchen Zeitpunkt der Bewerbung Sie innerhalb der Bewerbungsfrist auch wählen: Sie haben jedenfalls die gleichen Chancen auf einen Studienplatz.

Tipp:

Halten Sie die Bewerbungsfrist ein und achten Sie darauf, dass Ihre Unterlagen vollständig, richtig und unterschrieben sind, bevor Sie diese absenden. Nur so kann Ihre Bewerbung akzeptiert werden. Einzige Ausnahme ist der Nachweis der Allgemeinen Universitätsreife oder der Studienberechtigung. Diese Dokumente können Sie bis zum Studienbeginn nachreichen.

Sie wollen sich online bewerben?

Füllen Sie das Datenerhebungsblatt online aus und laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen hoch. Folgen Sie dazu einfach dem Link zur Online-Bewerbung für Bachelor-Studiengänge.

Tipp:

Im Falle einer Systemüberlastung besteht die Möglichkeit, die Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung@fh-joanneum.at zu senden. In diesem Fall bitte das Datenerhebungsblatt als PDF mitschicken!

Sie wollen sich postalisch bewerben?

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post (eingeschrieben) an:

FH JOANNEUM Gesellschaft mbH
Studierendenadministration
Eggenberger Allee 11
8020 Graz
AUSTRIA

Step 4: Sie erhalten die Einladung zum Reihungstest.

Ihre Bewerbung wird von der Studierendenadministration überprüft. Innerhalb von zwei Wochen bekommen Sie eine E-Mail mit der Bestätigung, dass Ihre Unterlagen vollständig sind und Sie die Voraussetzungen für die Zulassung erfüllen.

Informationen zu Termin und Ort des schriftlichen Reihungstests bekommen Sie spätestens zwei Wochen nach Ende der Bewerbungsfrist ebenfalls per E-Mail.