Department für Medien & Design

Informationsdesign

Im Studium

 

Praktikum während des Studiums

Im Zuge des „Informationsdesign“-Studiums absolvieren unsere Studierenden im sechsten Semester ein Berufspraktikum in einem nationalen oder internationalen Unternehmen der Design- und Medienbranche. Nicht selten geht das Praktikum nahtlos in eine Anstellung über. Begleitet wird das Praktikum von einem Seminar im Ausmaß von drei ECTS. Der Mindestumfang beträgt 450 Stunden und die Mindestdauer zwölf Wochen. Die Absolvierung und positive Beurteilung des Praktikums sind Voraussetzungen für den Studienabschluss. Eine Wiederholung des Praktikums ist nicht möglich.

Folgende Punkte sind dabei zu beachten:

  • Vollständig abgeschlossenes fünftes Semester: Durch die möglicherweise gegebene Distanz zwischen Studien- und Praktikumsort ist eine Ablegung von Prüfungen im sechsten Semester nur bedingt möglich. Die Prüfungen des fünften Semesters müssen daher bis Semesterende abgelegt werden.
  • Anerkannter Praktikumsplatz: Jeder Praktikumsplatz muss von der Studiengangleitung vor Beginn des Praktikums freigegeben werden.
  • Berichte: Pro Monat ist ein schriftlicher Zwischenbericht per E-Mail an den Studiengang zu senden. Nach Beendigung des Praktikums ist ein Endbericht zu verfassen.
  • Praktikumsbestätigung: Nach Beendigung des Praktikums ist eine Bestätigung der jeweiligen Firma beziehungsweise Institution über die Absolvierung des Berufspraktikums auszustellen.
  • Praktikumspräsentation: Die Inhalte und Erfahrungen des Berufspraktikums werden vorgestellt. Neben dem Studiengangskollegium nehmen an dieser Veranstaltung auch die Studierenden der nachfolgenden Jahrgänge teil.

Renommierte Praktikumsarbeitgeber

  • Kurt Glänzer
  • moodley brand indentity
  • Stefan Sagmeister
  • Verena Michelitsch

Dauer des Praktikums: mindestens zwölf Wochen
Workload: 30 Stunden pro Woche

Studierende erzählen über ihr Praktikum