Department Management

Management internationaler Geschäftsprozesse

Im Studium

 

Auslandssemester während des Studiums

Im vierten Semester haben wir ein verpflichtendes Auslandssemester in unseren Studienplan integriert, das weltweit an einer unserer 60 Partneruniversitäten absolviert werden kann. Der Kontakt mit neuen Kulturen lässt unsere Studierenden erfahren, wie vielfältig und spannend fremde Länder sein können und bietet außerdem die Möglichkeit, die im Rahmen des Studiums erworbenen Fremdsprachenkenntnisse noch weiter auszubauen.

Am Institut für Internationales Management werden unsere Studierenden während der Phase der Entscheidungsfindung sowohl von unserer internationalen Koordinatorin als auch von ihren Studienkolleginnen und Studienkollegen, die bereits im Ausland waren, tatkräftig unterstützt. Wir sind auch hinsichtlich Kursauswahl, Visaangelegenheiten, Fragen zu Unterkünften etc. jederzeit behilflich und stehen unseren Studierenden während des Auslandsaufenthaltes immer zur Seite. Um das im Ausland Erfahrene in einem strukturierten Prozess zu reflektieren haben wir eine eigene Lehrveranstaltung entwickelt.

International Mobility
Foto: FH JOANNEUM
International Mobility

Ablauf des Auslandssemesters

Unsere Studierenden absolvieren während des vierten Semesters einen verpflichtenden Auslandsaufenthalt an einer Universität unseres weltweiten Netzwerkes. Da vor allem englischsprachige Spots sehr beliebt sind, entscheidet der jeweilige Jahrgang selbst, wie die Plätze verteilt werden sollen: Häufig werden die beliebtesten Plätze an die Jahrgangsbesten vergeben oder im Rahmen einer Lotterie verlost.

Danach startet der Bewerbungsprozess, der einerseits an der FH JOANNEUM, andererseits an der jeweiligen Partneruniversität durchgeführt werden muss. Hierbei werden unsere Studierenden von unserer internationalen Koordinatorin tatkräftig unterstützt.

Wird eine europäische Destination gewählt, wird der Studienaufenthalt im Rahmen einer Erasmus+ Förderung mit finanziellen Zuschüssen unterstützt. Für außereuropäische Destinationen ist die Datenbank des Österreichischen Austauschdienstes (OeAD) sehr hilfreich: Sie umfasst rund 1.200 Einträge und informiert über aktuelle Fördermaßnahmen für Studien- und Forschungsaufenthalte und nationale Förderungen.

Für die Anrechnung der im Auslandssemester absolvierten ECTS gelten Sonderbestimmungen für den Studiengang „Management internationaler Geschäftsprozesse“ und die Erfordernis, 22 ECTS Punkte zu absolvieren.

Partnerhochschulen

Unser derzeitiges Netzwerk umfasst rund 25 außereuropäische Kooperationspartner in Afrika, Asien, Australien, Nord-, Süd- und Mittelamerika und rund 35 europäische Universitäten. Wir sind ständig darum bemüht, unser Netzwerk weiter auszubauen. Seitens der Studierenden sind Spots in Australien, Kanada, den USA aber auch mittel- und südamerikanische Destinationen sehr beliebt. Großbritannien und Frankreich, aber auch die Russische Föderation sind beliebte europäische Destinationen. Beim Abschluss von Kooperationsvereinbarungen setzen wir hervorragende Qualitätsstandards in der Lehre sowie ein qualitativ hochwertiges und vielfältiges Lehrangebot, das auch in englischer Sprache angeboten wird, voraus.

Kontakt und Hilfe

Unsere internationale Koordinatorin hilft gerne bei Fragen und bei der Vorbereitung auf das Auslandssemester:

Ihre Ansprechperson:
Sofia de Oliveira, MA
E: sofia.deoliveira@fh-joanneum.at
T: +43 316 5453 6817

Tipp:

Sie können sich schon vor Ihrem Auslandsaufenthalt über den genauen Ablauf, das Sprachangebot und die Services der FH JOANNEUM informieren. Wichtiges rund um ein Auslandssemester finden Sie hier. Interessieren Sie sich für ein Praktikum im Ausland finden Sie hier alle nötigen Informationen.

Studierende erzählen über ihr Auslandssemester