Department Gesundheitsstudien

Gesundheits- und Krankenpflege

Im Studium

Anja Elena Tuscher

Skills- und Simulationslab

Das Institut Gesundheits- und Krankenpflege der FH JOANNEUM verfügt über ein hochmodernes Simulationszentrum, welches mit hochwertiger High-Level-Simulationstechnik ausgestattet ist und Studierenden, Lehrenden und Partnern vollausgestattete Krankenzimmer bietet. Diese ermöglichen die Darstellung unterschiedlicher Pflege-Settings:

  • Kinder- und Neugeborenenpflege inklusive Mutter-Kind-Einheit
  • Langzeitpflege
  • Akutpflege

Das Simulationszentrum ist mit einem AV-Recording und Debriefing-System ausgestattet. So können Pflegesequenzen in Seminarräume übertragen, aufgezeichnet und zum Debriefing unterstützend aufgerufen werden. Zur inhaltlichen Ausgestaltung stehen zahlreiche High-Fidelity-Simulatoren als Erwachsenen- und Kindermodell zu Verfügung. Simulatoren zum Üben von realen Notfall-Situationen (Baby, Kleinkind und Erwachsene) sind ebenso regelmäßig im Einsatz.

Die Ausstattung umfasst außerdem diverse Part-Task-Trainer, die das Üben von Pflegeinterventionen ermöglichen. Studierende können sich mithilfe dieses Equipments beispielsweise auf die Blutabnahme oder die Versorgung eines zentralvenösen Katheters vorbereiten. Im Studium wird auch auf Selbsterfahrung großen Wert gelegt, da ein emphatischer Umgang mit zu betreuenden Menschen in der Pflege besonders wichtig ist. Das Institut verfügt hierzu über passende Simulatoren in Bezug auf verschiedene Themen:

  • Alterssimulationsanzug
  • Tremor-Simulator
  • Rückenschmerzsimulator
  • Adipositas-Anzug
  • Tinnitus-Simulator
  • Visus-Brillen