Department Gesundheitsstudien

Gesundheits- und Krankenpflege

Im Studium

 

Skills-Training im Studium

Wir legen großen Wert, Sie bestmöglich ins Berufsleben zu entlassen. Skills-Training und Projekte sind ein wichtiger Schritt dorthin. Sie arbeiten mit anderen Berufsgruppen interdisziplinär zusammen, schärfen Ihre Kommunikationsskills und wenden ihr theoretisch erlerntes Wissen praktisch an. Ziel ist es, Lösungsvorschläge und Lösungsvarianten basierend auf dem vorhandenen Wissen zu erarbeiten und kritisch zu hinterfragen. Unsere Studierenden sammeln also schon früh praktische Erfahrungen, die ihnen den Einstieg in das Berufsleben erleichtern.

Simulation in der Gesundheits- und Krankenpflege

Das Institut Gesundheits- und Krankenpflege der FH JOANNEUM hat sich zum Ziel gesetzt, mithilfe der simulationsbasierten Lehre, einen Beitrag zur Qualitätssicherung der Pflege zu leisten. Durch die steigende Komplexität im Gesundheitswesen ist exzellent ausgebildetes Pflegepersonal unerlässlich.

Simulation in der Ausbildung unterstützt den Übergang zwischen Theorie und Praxis: Die Studierenden erwerben Skills in der Theorie, die sie anschließend im geschützten Rahmen anhand von praxisnahen Lernszenarien umsetzen.

Circle of Learning

Die Lehrveranstaltungen aus dem Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege werden in Anlehnung an das Modell des „Circle of Learning“ aufgebaut. Inhalte werden in Form von Vorlesungen vermittelt und durch anschließendes Skills-Training in Kleingruppen an High-Fidelity-Simulatoren wie der Nursing Anne vertieft.

In der nächsten Stufe werden erworbenes Wissen und praktische Skills im Rahmen von Simulationsszenarien umgesetzt. Die Studierenden können sich mithilfe der Simulation auf die klinischen Praktika vorbereiten, in dem sie auf reale pflegerische Situationen treffen. In der Pflegepraxis gesammelte Erfahrungen werden wiederum in das fortlaufende Training eingebracht und reflektiert.