Nachhaltiges Lebensmittelmanagement 18
Department Engineering

Nachhaltiges Lebensmittelmanagement

 

Die Ausbildung zur Lebensmittelmanagerin beziehungsweise zum Lebensmittelmanager ist so facettenreich wie die Lebensmittel selbst. Bei uns betrachten Sie die Entwicklung, Produktion und Vermarktung der Lebensmittel unter nachhaltigen Aspekten. Nach dem Studium eröffnen sich Ihnen Jobs in vielfältigen Bereichen: von der Landwirtschaft über die industrielle und gewerbliche Produktion bis hin zum Handel.

Wussten Sie, …

… dass dieses technische Studium Naturwissenschaft, Technik, Management und Key Skills vereint?

Landwirtschaftliche Technik, naturwissenschaftliche Grundlagen und Verfahrenstechnik, Lebensmittelverarbeitung, Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung sowie Produktionsplanung und Logistik sind Themen, mit denen Sie am Arbeitsmarkt punkten werden. Technikerinnen und Techniker sind gefragt!

Wussten Sie, …

… dass anwendungsorientiertes Arbeiten im Studium sehr wichtig ist?

Am Studiengang gibt es vielseitige Infrastrukturen, die praktisches Arbeiten ermöglichen. In Kooperation mit anderen Instituten der FH JOANNEUM stehen hochmoderne Analytik-, Mikrobiologie- und Sensorik-Labore sowie das Health Perception Lab mit Experimentalküche zur Verfügung.

Wussten Sie, …

… dass Sie nach dem vierten Semester zertifizierteR HygienemanagerIn sein werden?

Quality Austria ist die führende österreichische Agentur für System- und Personenzertifizierung und seit mehr als zehn Jahren Partner unserer Studiengänge. Das Zertifikat „HygienemanagerIn“ ist ein Türöffner in attraktive Berufe in Handel und Industrie.

Wussten Sie, …

… dass das fünfte Semester auf Englisch abgehalten wird?

Branchenrelevante Englischkenntnisse, die Sie für den Umgang mit internationalen Partnern brauchen, vermitteln wir Ihnen in managementorientierten Fächern. Sie haben auch die Möglichkeit, das fünfte Semester an einer Partneruniversität im Ausland zu verbringen.

Wussten Sie, …

… dass wir Ihre Bachelorarbeit für die Gestaltung der Zukunft brauchen?

Bachelorarbeiten mit innovativen Fragestellungen, die in Kooperation mit etablierten Unternehmen bearbeitet werden, können die nachhaltige Produktion von Lebensmitteln Schritt für Schritt optimieren.

Wussten Sie, …

… dass wir den Studierenden viele Möglichkeiten bieten, die Lebensmittelbranche kennen zu lernen?

In 960 Praxisstunden sowie zahlreichen Exkursionen zu ausgewählten Unternehmen können sie bereits im Studium erste Erfahrungen in der Lebensmittelbranche sammeln.